Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.757 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Metro


Beiträge: 1.680

15.10.2005 21:32
Mortal Kombat Zitat · antworten
Das neue Videospiel "Mortal Kombat: Shaolin Monks" wurde doch tatsächlich Deutsch synchronisiert. Ich wollte mal schauen, ob man da zumindest ansatzweise auf eine gewisse Kontinuität zu den Filmen geachtet hat (was ich aber nicht glaube).

Mortal Kombat (1995)


Liu Kang (Robin Shou): Norman Matt
Lord Rayden (Christopher Lambert): Joachim Tennstedt
Johnny Cage (Linden Ashby): Benjamin Völz
Shang Tsung (Cary-Hiroyuki Tagawa): Michael Christian
Sonya Blade (Bridgette Wilson): Sabine Jäger
Kitana (Talisa Soto): Anke Rietzenstein
Kano (Trevor Goddard):
Scorpion (Chris Casamassa):
Goro (Gregory Paul Martin):
Art Lean (Kenneth Edwards):
Chan Kang (Stephen Ho):
Jax Briggs (Gregory McKinney):

Mortal Kombat 2: Annihilation (1997)

Liu Kang (Robin Shou): Norman Matt
Lord Rayden (James Remar): Manfred Lehman
Kitana (Talisa Soto): Anke Rietzenstein
Sonya Blade (Sandra Hess): ???
Jax Briggs (Lynn Williams): Charles Rettinghaus
Shao Khan (Brain Thompson): Ingo Albrecht
Shinnok (Reiner Schöne): ??? (möglicherweise er selber)
Motaro (Deron McBee): Tilo Schmitz
Sindel (Musetta Vander): ???
Sheeva (Marjean Holden): ???
Jade (Irina Pantaeva): ???
Johnny Cage (Chris Conrad): ???
Nightwolf (Litefoot): ???
Sub-Zero (Keith Cooke): ???
Elder-Gott-Feuer: ???
Elder-Gott-Wasser: ???
Mileena (Dana Hee): ???
Scorpion (J.J. Perry): ???

Mortal Kombat: Conquest (TV-Serie) (1998)


Kung Lao (Paolo Montalban): Timmo Niesner / Bernd Völger*
Siro (Daniel Bernhard): Crock Crummbiegel / Thomas Nero Wolff
Taja (Kristanna Loken): ???
Rayden (Jeffrey Meek): Walter von Hauff / Erich Räuker
Shao Khan (Jeffrey Meek): Christoph Jablonka
Shang Tsung (Bruce Locke): Franz Rudnick
Takeda/Scorpion (Chris Casamassa): ???
Vorpax (Tracey Douglas): Alexandra Ludwig
Geneviere Reyland (Jennifer Renton): ???
Quan-Chi (Adoni Maropis): --- / Thomas Petrou

*DVD-Fassung / TV-Fassung

Mortal Kombat: Shaolin Monks (Videospiel) (2005)

Sprecher laut Anleitung:

Achim Barnstein
Christian Jungwirth
Christian Wewerka
Frank Ciazynski
Hans Peter Gastiger
Joachim Puetz
Kurt Spielmann
Nick Benjamin
Renate Wicke
Renier Baaken
Rolf Idler
Steffen Börmel
Staphane Bittoun
Sylvia Heid

Ein Großteil der Jungs und Mädels ist mir unbekannt. Zumindest konnte ich Nick Benjamin als Erzähler identifizieren.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.777

15.10.2005 23:28
#2 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

In Antwort auf:
Johnny Cage (Linden Ashby): ???

Benjamin Völz.

In Antwort auf:
Kitana (Talisa Soto):

Anke Reitzenstein.

In Antwort auf:
Lord Rayden (James Remar): Torsten Münchow oder Manfred Lehmann

Manfred Lehmann.

In Antwort auf:
Shinnok (Reiner Schöne): ??? (möglicherweise er selber)

Wenn ich mich recht erinnere: Tilo Schmitz.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"

Brian Drummond


Beiträge: 3.597

16.10.2005 00:12
#3 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten
Tilo Schmitz war in MK2 Motaro (der Zentaure).
Liu Kang/Robin Shou...tja, ich vermute Norman Matt, aber sicher bin ich mir nicht. Sonst weiß ich keine Sprecher aus dem ersten Teil. Leider.
Charles Rettinghaus hat Jax in MK2 gesprochen.
Kung Lao in der Serie war Bernd Völger und nicht Niesner, wenn ich das richtig im Kopf habe. Siro war glaube ich Thomas Nero-Wolff. Raiden war Erich Räuker. Quan Chi war Thomas Petruo. Allerdings bezieht sich das auf die Synchro der TV-Ausstrahllung. Ich glaube die DVDs haben eine andere (wenn man einigen "Fans" Glauben schenken darf, sehr miese, Synchro).Die Synchro vom Game ist übrigens...na ja, in Anbetracht anderer Konsolen Games, noch realtiv okay. Aber da sind soviele Sachen bei, die eigentlich absoluter Murks sind.
Ich kopiere mal, was ich im Maniac Board dazu geschrieben habe:

Die Menü- und
Ingameübersetzungen sind schon mal etwas holprig
und oft auch 1:1 aus dem Englischen. Das haut
absolut nicht hin in der deutschen Sprache. "Ziehen Sie
die A-Taste und halten Sie sie gedrückt" bitte?!
Die Synchro ist da schon etwas besser. Scheint als
hätten die Rhein-Main Studios, oder ein anderes in der
Umgebung, den Job bekommen. Jedenfalls hört sich
der Erzähler und Raiden an wie einer von diesen
möchtegern Profis. Seltsam betont, nicht auf
Aussprache und stimmliche Ausrutscher geachtet,
keine Effekte, "Porno-Kompressor" und – solide –
08/15-Besetzungen. Sie ist okay. Jedenfalls besser als
manch andere Konsolen-Dubs. Gibt sich die Hand mit
der oft unfreiwillig komischen englischen Dub von MK
Decepzion im Konquest Mode. Aber mehr als kultiger
(wegen den Rhein-Main-Pornosprechern) Durchschnitt
isses nicht.


Allerdings glaube ich jetzt nicht mehr an RM Studios. Sub-Zero klang verdächtig nach Renier Baaken. Möchte wissen welcher Idiot da gecastet hat. Sonst ist die (reine) Auswahl der Stimmen nämlich nicht SO weit vom Original ab.
Als ich es heute durch gespielt habe und die Credits sah, bestätigte sich der Verdacht. ALso weist das auf Köln oder Umgebung hin. Seltsam, weil 1. erkenne ich Niemanden und 2. ist die Umsetzung (eigentlich) so billig, mies und ja...amateurhaft (wobei selbst viele Amateure das besser gemacht hätten), dass ich es nicht glauben kann.

____________

"Now he's un-armed..."

Avenger


Beiträge: 1.468

16.10.2005 00:30
#4 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Kung Lao in der Serie war Bernd Völger und nicht Niesner, wenn ich das richtig im Kopf habe. Siro war glaube ich Thomas Nero-Wolff. Raiden war Erich Räuker. Quan Chi war Thomas Petruo.

Genauso habe ich das auch in Erinnerung.

Ich glaube die DVDs haben eine andere (wenn man einigen "Fans" Glauben schenken darf, sehr miese, Synchro)
Naja wenn die Besetzung hier tatsächlich von den DVDs abgeleitet ist, macht das ja zumindest keinen so üblen Eindruck, dann tippe ich dabei nämlich eher auf diese übliche "Fanmeinung" zu Synchronisationen.

Metro


Beiträge: 1.680

16.10.2005 00:43
#5 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Ihr habt recht, die Angaben von Conquest basieren auf der DVD. Ist ja nicht neu, dass die Serie für die TV-Ausstrahlung anders synchronisiert wird.

Dennis Hainke


Beiträge: 1.362

16.10.2005 01:05
#6 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

In Antwort auf:
Shang Tsung (Cary-Hiroyuki Tagawa):

Michael Christian

In Antwort auf:
Shao Khan (Brain Thompson): Thomas Petruo???

Ingo Albrecht

------
"Timmmääähh!"
[South Park]

"Bescheiß den Staat. Bescheiß den Staat. Dann wirst du bald Oberstudienrat."
[Tommi Piper]

"Warum hat man dich ins Jugendgefängnis gesteckt? Hast du 'n Haarband geklaut?"
"Halt die Klappe. Ich hab Dornröschen im Disneyland über die Brüstung geschubst."
"Oh Mann... hat sie überlebt?"
"Ja - aber es ist kein gutes Leben."
[Sandra Schwittau und Caro Combrinck in DIE SIMPSONS]

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.777

17.10.2005 09:10
#7 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

OK, einen hab' ich noch:

In Antwort auf:
Sonya Blade (Bridgette Wilson):

Sabine Jäger.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"

Brian Drummond


Beiträge: 3.597

17.10.2005 11:05
#8 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten
Da fällt mir ein, Kano klang nach Christian Brückner. Ich bin mir jedoch relativ sicher, dass er es nicht wahr. Aber der Sprecher klang ihm Ähnlich. Wer könnte das sein?

Ach und Art Lean war, glaube ich, Dietmar Wunder.

Wenn ich die Möglichkeit habe Samples zu machen, werde ich sie hier posten.

____________

"Now he's un-armed..."

Metro


Beiträge: 1.680

17.10.2005 15:10
#9 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Norman Matt als Liu Kang geht in Ordnung. Er sich damals sehr wie Guybrush Threepwood angehört. Schade, dass man ihn in Shaolin Monks nicht besetzt hat, zumal er ja ein alter Hase bei Videospiel-Synchronisationen ist.

Fierstein


Beiträge: 655

18.10.2005 09:00
#10 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Hier die richtige Besetzung:

Mortal Kombat (1995)


Liu Kang (Robin Shou): Michael Deffert
Lord Rayden (Christopher Lambert): Joachim Tennstedt
Johnny Cage (Linden Ashby): Benjamin Völz
Shang Tsung (Cary-Hiroyuki Tagawa): Michael Telloke
Sonya Blade (Bridgette Wilson): Sabine Jäger
Kitana (Talisa Soto): Anke Rietzenstein
Kano (Trevor Goddard): Uwe Karpa
Scorpion (Chris Casamassa):
Goro (Gregory Paul Martin): nur Laute
Art Lean (Kenneth Edwards): Dietmar Wunder
Chan Kang (Stephen Ho): Timmo Niesner
Jax Briggs (Gregory McKinney):
MasterBoyd (Peter Jason) : Roland Hemmo
Oberpriester (John Fujioka): Karl Heinz Oppel
Großvater (Lloyd Kino) : Joachim Nottke

Buch: Markus Engelhardt
Regie: Dietmar Wunder
Firma: Interopa

Mortal Kombat 2: Annihilation (1997)

Liu Kang (Robin Shou): Michael Deffert
Lord Rayden (James Remar): Manfred Lehman
Kitana (Talisa Soto): Anke Rietzenstein
Sonya Blade (Sandra Hess): Martina Treger
Jax Briggs (Lynn Williams): Charles Rettinghaus
Shao Khan (Brain Thompson): Ingo Albrecht
Shinnok (Reiner Schöne): Reiner Schöne
Motaro (Deron McBee): Tilo Schmitz
Sindel (Musetta Vander): Karin Grüger
Sheeva (Marjean Holden): Ulrike Lau
Jade (Irina Pantaeva): Alexandra Wilcke
Johnny Cage (Chris Conrad): Klaus-Peter Grap
Nightwolf (Litefoot): Dietmar Wunder
Sub-Zero (Keith Cooke): Rainer Doering
Weiße Göttin : Barbara Adolph
Weißer Gott : Horst Lampe
Mileena (Dana Hee): ???
Scorpion (J.J. Perry): ???

Buch: Markus Engelhardt
Regie: Dietmar Wunder
Firma: Interopa


Grüße
Fierstein

Metro


Beiträge: 1.680

18.10.2005 15:55
#11 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Ok, danke.

Wobei ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass Goro eine Sprechrolle hatte (sowas wie "Ich bin der Prinz von Shokan").

Peti


Beiträge: 70

18.10.2005 18:41
#12 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

In Antwort auf:
Allerdings glaube ich jetzt nicht mehr an RM Studios.
Tja, dann würde ich mal sagen "falsch geglaubt". Ist ganz eindeutig in Frankfurt aufgenommen worden bei der Besetzung.


In Antwort auf:
Sub-Zero klang verdächtig nach Renier Baaken.
Ja, das ist er auch.


In Antwort auf:
Möchte wissen welcher Idiot da gecastet hat.
Bei derartigen Produktionen mischen sich die Entwickler gerne selber ein, also in diesem Falle die Firma Midway USA.

Man darf auch nie vergessen, dass gerade für so ein Spiel nicht gerade große Budgets zur Verfügung gestellt werden, als dass man mit der Filmbesetzung hantieren könnte. Da kommt es nur drauf an, dass es deutsch wird.

Brian Drummond


Beiträge: 3.597

18.10.2005 20:51
#13 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Les meinen Beitrag mal weiter. Ich WUSSTE schon, dass es Renier Baaken ist.
Und dass es in Frankfurt aufgenommen wurde, da war ich mir recht sicher, bis ich Baaken hörte, weil er ja (früher) in Köln tätig war.

Ich glaube allerdings nicht, dass die Entwickler (jedenfalls nicht die Designer - in dem Fall Ed Boon oder John Vogel) sich da eingemischt haben. Höchstens ein kleines "Jo ist okayso *gähn*...". Denn diesen dürfte es nicht allzu egal sein, ob sich Sub-Zero anhört wie ein Pornoking, oder wie ein bedrohlicher Ninja. Das Midway selber den Auftrag vergeben hat glaube ich auch, da sie ja hier selber den Vertrieb übernommen haben.

Ebenso ist mir bewusst, dass dem Studio nicht viel Geld zur Verfügung steht und dem Vertrieb (nicht direkt den Entwicklern) es größtenteils egal ist, wie die Vertonung wird. Habe dazu auch was in verschiedenen Game-Foren geschrieben. Ich kreide den Studios nicht unbedingt an, wie mies die meisten Konsolenlokalisationen sind. Dennoch kann man erwarten, dass keine sichtlichen Fehler gemacht werden.
____________

"Now he's un-armed..."

Peti


Beiträge: 70

18.10.2005 23:58
#14 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

In Antwort auf:
Les meinen Beitrag mal weiter. Ich WUSSTE schon, dass es Renier Baaken ist.
Ach so, das hatte ich anders verstanden; ich dachte, du hättest nach dem Durchspielen gewusst, dass Idioten am Werk waren


In Antwort auf:
Ich glaube allerdings nicht, dass die Entwickler (jedenfalls nicht die Designer - in dem Fall Ed Boon oder John Vogel) sich da eingemischt haben
Na wenn sie drei Vorschläge je Rolle zur Auswahl vorgelegt bekommen und sich dann für für deinen "Pornokönig" entschieden haben, würde ich das schon als "einmischen" bezeichnen.


In Antwort auf:
steht und dem Vertrieb (nicht direkt den Entwicklern) es größtenteils egal ist
Das lerne ich leider täglich genau umgekehrt kennen; die deutschen Niederlassungen (i.d.R. also Vertriebe) sind z. T. entsetzt, wie vollkommen egal den Entwicklern die Fremdsprachenversionen sind.

Brian Drummond


Beiträge: 3.597

19.10.2005 09:03
#15 RE: Mortal Kombat Zitat · antworten

Puuhh, jetzt ist mein Weltbild wirklich duracheinander.
Wie oben gesagt, ich finde die MK Vertonung nicht ganz SO übel. Im Vergleich mit vielen (PC) Adventures oder gar Fiml- und Seriensynchros, ist es natürlich mies. Es hat aber schon Kult irgendwie, gerade weil MK sich selbst nicht besonders ernst nimmt. Außerdem war die englische Sprachausgabe in MK Deception (im Konquest Mode) auch große Grütze.
Jedenfalls, da du ja anscheinend mehr weißt als wir: Woher nimmst du dein Wissen (gerade das mit den 3 Rollenvorschlägen) etc.? Jetzt musst du ganz rausrücken.
____________

"Now he's un-armed..."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz