Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.236 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2006 23:14
Francisco Rabal Zitat · antworten



"Der Verräter des Herrn - Judas Ischariot": ??? (sofern er mitspielte)
"Die Liebesmühle" (DDR-Synchro): Eberhard Mellies
"Die große blaue Straße" (DDR-Synchro): ???
"Clorinda, die Sarazenin": ???
"Die Verdammten der Sierra"/"Der Tag der Verdammten"/"Wem Gott vergibt": ??? (sofern er mitspielte)
"Zehn Gewehre warten": ??? (sofern er mitspielte)
"Nazarin": Horst Naumann
"Unter dem Terror der Mörder": ???
"Zur Ewigkeit verdammt": Niels Clausnitzer
"Brot und Blut": ???
"Die Hand in der Falle": ???
"Viridiana": Niels Clausnitzer
"Liebe 1962": Holger Hagen
"Fallen für Fra Diavolo" (DDR-Synchro): Reinhard Kuhnert
"Die Zitadelle von San Marco - Mathias Sandorf": Horst Schön
"Wiedersehen für eine Nacht": Horst Naumann
"Cordoba": Gert Günther Hoffmann
"M.C. contra Dr. Kha": ???
"Der lange Tag der Rache": Arnold Marquis
"Das Vermächtnis des Inka": Wolfgang Hess
"Die Nonne": ???
"Hexen von heute": Claus Biederstaedt
"Belle de jour - Schöne des Tages": Arnold Marquis
"Cervantes - Zwischen Bett und Galgen"/"Cervantes - Der Abenteurer des Königs": Horst Niendorf
"Che Guevara - Stoßtrupp ins Jenseits": Klaus Kindler
"Christoph Kolumbus" [2-Teiler]: ???
"Tödliche Eifersucht": ???
"Stukas über London": Jürgen Thormann
"Halleluja... Amigo"/"Die Brillenschlange und der Büffel" (1. Synchro): Herbert Weicker
"Der Dicke in Mexiko" (2. Synchro von "Die Brillenschlange..."): Lothar Blumhagen
"Im Dutzend zur Hölle": Herbert Weicker
"Verbannt": ???
"Der junge Garibaldi" [In Reihe]: ???
"Spielball der Lust": ???
"Die Tatarenwüste": Heinz Petruo
"Der Aufstieg des Paten"/"Corleone - Boss der Bosse" (DDR-Synchro): Walter Niklaus
"Ein Mann aus Stahl und Eisen" (DDR-Synchro): Horst Kempe
"Der eiserne Präfekt" (BRD-Synchro von "Ein Mann aus Stahl und Eisen"): ???
"Atemlos vor Angst": Heinz Petruo
"Die zweite Haut": ???
"Bleib wie du bist": ???
"Hunted City": ???
"Der Mann, der Venedig hieß"/"Knallharte Profis": Friedrich Wilhelm Bauschulte
"Großangriff der Zombies": ???
"Der Bienenkorb": Arnold Marquis
"Das Geheimnis der vier Kronjuwelen": ???
"Zeit der Illusion": ???
"Das Leben spielt verrückt" [In Reihe]: Arnold Marquis
"Vater unser": ???
"Das Geheimnis des schwarzen Tankers": Wolfgang Hess
"Der Torero" [7-Teiler]: ???
"Allein gegen die Mafia 3" [6-Teiler]: Gottfried Kramer
"Devil's Hill": ???
"Zeit des Schicksals": Gottfried Kramer
"Finsternis bedeckt die Erde": Gottfried Kramer
"Fessle mich!": Holger Hagen
"Der Mann, der seinen Schatten verlor": ???
"Hundert und eine Nacht - Die Träume des M. Cinema": ???
"Kleine Wunder": ???
"Kleiner Vogel": ???
"Goya"/"Goya in Bordeaux": ???
"Hau ab!": ???
"Dagon": ???

Dank, Dank!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"April, April!"
Reent Reins für Don Johnson in 'Miami Vice', Episode: "Schock"

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

29.05.2006 09:47
#2 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Hallo,

"Das Geheimnis des schwarzen Tankers": Wolfgang Hess

Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

Jens


Beiträge: 1.581

29.05.2006 17:31
#3 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten


CERVANTES - DER ABENTEURER DES KÖNIGS - HORST NIENDORF

MfG,
Jens

RoTa


Beiträge: 1.252

29.05.2006 17:47
#4 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Hallo,

"Fessle mich!": Holger Hagen

MfG
Jürgen

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.661

22.03.2007 18:47
#5 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Atemlos vor Angst: Heinz Petruo

Harvey



Beiträge: 864

23.04.2007 22:41
#6 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten
Hallo,

http://www.filmotecamurcia.es)
Nazarin (1958): HORST NAUMANN
Wiedersehen für eine Nacht (1962): HORST NAUMANN
Der Bienenkorb (1982): ARNOLD MARQUIS
Finsternis bedeckt die Erde/Torquemada (1988; TV-Film): GOTTFRIED KRAMER
Allein gegen die Mafia 3 (1987; TV-Mehrteiler): GOTTFRIED KRAMER
Das Leben spielt verrückt (1984; TV-6-Teiler, 1988 Sat1): ARNOLD MARQUIS
Gruß v. Karsten
kogenta



Beiträge: 2.026

04.07.2007 16:31
#7 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

TATARENWÜSTE = Heinz Petruo
Es fehlt: ZEIT DES SCHICKSALS (1987) - es spricht Gottfried Kramer

Mailman


Beiträge: 480

03.02.2009 22:16
#8 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

"Der Mann, der Venedig hieß"/"Knallharte Profis": F. W. Bauschulte

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2009 10:40
#9 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Kann jemand Helmut Gauß in "Fallen für Fra Diavolo" bestätigen?
Bin mir zwar eigentlich sicher, da das allerdings eine DDR-Synchro sein dürfte, weiß ich nicht, ob es da ähnlich klingende Sprecher gab...
Vielleicht verwechsle ich diese jüngere Version sogar mit Reinhard Kuhnert, aber das glaube ich eigentlich nicht.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

04.09.2009 10:55
#10 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Ich kann bei Helmut Gauß widersprechen. Gauß stammt zwar aus der DDR, hatte sie aber 1982 längst verlassen. Leider habe ich den Film nicht vorliegen, vage aber erinnere ich mich, dass es sich um eine leipziger oder weimarer Synchro handelte. Kuhnert wäre möglich (er wechselte erst Mitte der 80er in den Westen), genauso aber auch Walter Jäckel (Leipzig). Ein Soundsample wäre gut, dann kann ich es mit ziemlicher Sicherheit sagen.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2009 12:47
#11 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Es ist Kuhnert. Der spricht hier bloß sehr gelackt, der Rolle gemäß. Deswegen bin ich zwischenzeitlich auf Gauß abgedriftet.
Deswegen bin ich jetzt auch wieder online und du hast es jetzt sozusagen bestätigt.
Danke!
Übrigens ne nette Synchro, bei der es aufgrund der eher nostalgisch wirkenden Spielfreude der Akteure nicht stört, dass man die relativ moderne Aufnahmetechnik raushört. Geht also alles.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

13.11.2009 15:27
#12 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

"Der eiserne Präfekt" (DDR) nicht Niklaus, sondern Dieter Bellmann (klingt komisch, ist aber so)

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2009 17:55
#13 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Bellmann weißt heute ja durchaus gewisse Parallelen zum früheren Niklaus auf, für Rabal stelle ich mir den an sich sehr passend vor (eigentlich sogar passender als Niklaus selbst), aber könnte sein, dass er damals noch zu jung klang, wobei es vom Alter her eigentlich hinkommt.

kogenta



Beiträge: 2.026

21.11.2009 04:35
#14 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten


Meine Infos zu 'Prefetto di ferro' (aus einem Filmjahrbuch der DDR) sagen:

Walter Niklaus - Gemma
Ingeborg Westphal - Cardinale
Horst Lampe - Satta Flores
Dieter Bellmann - Rabal
Horst Kempe - ??

Habe die DDR-Synchro zwar vorliegen, kannte aber vorher die ZDF-Synchro, und die auf deutsch gesungene Ballade hat mich damals zum sofortigen Abschalten genötigt.

Sehr komisch ist, daß im Film 'Corleone' vom selben Regisseur mit ähnlicher Thematik und fast der gleichen Besetzung Bellmann für Gemma und Niklaus für Rabal sprechen soll - oder habe ich da falsche Infos notiert? Denn das klingt ja mehr als unwahrscheinlich ...

Gruß, kogenta

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

21.11.2009 09:52
#15 RE: Francisco Rabal Zitat · antworten

Hast du nicht - habe ich doch schon vorher bestätigt. Wenn ich nicht irre, war die Synchro früher da als "Corleone" und es wurde "hinterher" getauscht.
Übrigens - das deutsche Lied ist tatsächlich sehr gewöhnungsbedürftig, aber es dauert ja nur zwei Minuten und danach wird man mit einer sehr sauberen Synchronisation belohnt, in der Niklaus auch nicht fehlbesetzt wirkt (da Gemma ja stark gealtert geschminkt wurde und Niklaus teilweise ungewohnt hoch spricht) - ob Du sie akzeptieren kannst, wenn Du die ZDF-Synchro gut kennst, ist die andere Frage.
Wie aber ist denn nun tatsächlich der DDR-Titel laut Filmjahrbuch - "Der eiserne Präfekt" oder "Ein Mann aus Stahl und Eisen"?

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
«« Howard Keel
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz