Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Cesare


Beiträge: 109

25.08.2006 09:40
Die Wüstensöhne Zitat · antworten

Kann mir jemand sagen, welche Fassung der Wüstensöhne gegenwärtig auf DVD erhältlich ist? Aus welchem Jahr stammt sie?

kinofilmfan


Beiträge: 2.548

25.08.2006 10:12
#2 RE: Die Wüstensöhne Zitat · antworten

Hallo,

die kinowelt-DVD enthält die BSG-Synchro aus 1965.

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.489

25.08.2006 10:15
#3 RE: Die Wüstensöhne Zitat · antworten


Die DVD enthält die dritte Synchronisation des Films, die 1965 im Auftrag des Atlas Verleih entstand mit der Besetzung Walter Bluhm/Arno Paulsen. In diesem Fall ist das auch die älteste greifbare Fassung, da die Erstsynchro von 1934 DIE "WÜSTEN"-SÖHNE (Besetzung unbekannt) und die zweite Wiederaufführungsfassung von 1950 HILFE, WIR SIND ERTRUNKEN (Erwin Bootz/Alfred Haase) als verschollen gelten. Hinsichtlich der optimalen Sprecherwahl Bluhm/Paulsen ist die Atlas-Fassung keine schlechte Wahl, sofern man sich nicht an der typischen "Atlas-Musik" stört, die für einen Film aus den 30er Jahren wie immer völlig unpassend ist.


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

d-udo ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2006 21:13
#4 RE: Die Wüstensöhne Zitat · antworten

Also ich hab noch die Atlas VHS.

Und auf der bedindet sich die Synchro in der Besetzung Bluhm / Habeck.
Desweiteren ist nich Marianne Wischmann zu hören, sowie Horst Gentzen.

Von wann ist denn diese Fassung ?

Komisch dass man für die DVD Auswertung nochmal ne andere Fassung genommen hat.
Inwie weit unterscheiden sich diese Synchronfassungen. Hat man hier daselbe Dialogbuch verwendet oder unterscheiden sich die Dialoge dort.

Danke

Udo



kinofilmfan


Beiträge: 2.548

27.08.2006 07:43
#5 RE: Die Wüstensöhne Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und auf der bedindet sich die Synchro in der Besetzung Bluhm / Habeck.
Desweiteren ist nich Marianne Wischmann zu hören, sowie Horst Gentzen.
Von wann ist denn diese Fassung ?



Hallo,

auf der VHS befindet sich die 1975 bei der Beta-Technik im Auftrag des ZDF hergestellte Fassung. Aus Kostengründen hat sich Wolfgang Schick des Dialogbuchs von 1965 bedient. Für eine neue Musik und Geräusche hatte man noch etwas Geld übrig und hat beides neu erstellt.

Infos zu den Besetzungen gibt es hier:

http://www.deutsche-synchronsprecher.de/...estensoehne.htm

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

d-udo ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2006 11:33
#6 RE: Die Wüstensöhne Zitat · antworten

Vielen herzlichen Dank

grade bei den Laurel & Hardy Filmen verliere ich bei der Vielzahl der Synchronfassungen immer den Überblick.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz