Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 6.091 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Markus


Beiträge: 2.421

09.12.2006 16:54
Fuzzy-Filme Zitat · antworten
Nachdem einige DVDs der ZDF-Serie "Western von gestern" erschienen sind, bringt das Label KSM nun eine eigene Fuzzy-Box heraus.

Es soll sich dabei nicht um die zusammengeschnittenen und neusynchronisierten Versionen aus der Serie handeln, sondern um die integralen Serialfolgen, die in den 50er Jahren auch in deutschen Kinos liefen.

Dies einerseits als Information für Interessierte, andererseits als Frage, da ich die Filme nur vom Hörensagen kenne: Weiß jemand, welche Filme in den 50er Jahren synchronisiert wurden und welche im Rahmen der Serie? Und wer kann Besetzungslisten beider Fassungen posten?

Gruß
Markus
kinofilmfan


Beiträge: 2.570

09.12.2006 20:48
#2 RE: Fuzzy-Filme Zitat · antworten
Hallo Markus,

einige Anmerkungen von mir zu den FUZZY-Filmen. Der Komiker Al "Fuzzy" St. John spielte von 1940 bis 1951 in 79 Western die komische Nebenfigur der eigentlichen Hauptdarsteller. Es waren drei Serien, in denen er den "Fuzzy" verkörperte:

1940 - 1946 die BILLY THE KID- Serie, die Hauptrolle spielte zuerst Bob Steele, dann Larry "Buster" Crabbe.

1941 - 1943 die LONE-RIDER-Serie, Hauptdarsteller zuerst George Houston, dann Bob Livingston

1947 - 1951 eine Serie mit dem Hauptdarsteller Al "Lash" LaRue.

Die Filme hatten eine Länge von jeweils rd. 55- 60 Minuten.

Ab 1954 kamen diese Western dann in die deutschen Kinos. Wobei man schon bald den Sidekick Fuzzy zum Hauptdarsteller machte und dies auch in den deutschen Titeln zum Ausdruck brachte ("FUZZY UND...."). Da die ursprüngliche Länge von rd. 60 Minuten zu kurz war, wurden in den Regel zwei Filme zusammengefügt und so auf eine Lauflänge von 75 - 85 Minuten gebracht. Hier tat sich besonders der NWDF-Filmverleih und sein Chef Erich J.A. Pietrek hervor, der das "zusammenkleben" schon von den Laurel & Hardy-Filmen bestens kannte.

Das ZDF hat in seiner WESTERN VON GESTERN- Reihe die Filme natürlich auch teilweise erheblich gekürzt. Wobei bei den zweiteiligen Fassungen die ursprüngliche Länge noch einigermaßen beibehalten wurde.

Aus der ZDF-Reihe kann ich hier zwei Synchronbesetzungen posten (mehr liegt mir leider nicht vor):

FUZZY UND DIE LIEBESTOLLE OMA
Frontier Outlaws
Produktion: Producers Releasing Corporation, 1944
Dt. Fassung: Beta Technik, München


Billy Carson - BUSTER CRABBE - Michael Schwarzmaier
Fuzzy Q. Jones - AL ST. JOHN - Hans Jürgen Diedrich
Pat Clark - FRANCES GLADWIN - Constanze Engelbrecht
Ma Clark - MARIN SAIS - Marianne Wischmann
Barlow - CHARLES KING - Herbert Weicker
Sheriff - ED CASSIDY - Harry Kalenberg
Richter James Ryan - EMMETT LYNN - Manfred Lichtenfeld
Rusty Bradford - FRANK ELLIS - Gernot Duda
Taylor - JACK INGRAM - Werner Abrolat


FUZZY UND DIE CHRISTEL VON DER POST
Oath of Vegeance
Produktion: Producers Releasing Corporation, 1944
Dt. Fassung: Beta Technik, München
Teile dieses Films sind in den Kinofassungen von FUZZY LEBT GEFÄHRLICH (Dt. EA: 1955) und FUZZY, DER HELD DES WESTENS (Dt. EA: 1955) enthalten.


Billy Carson - BUSTER CRABBE - Michael Schwarzmaier
Fuzzy Q. Jones - AL ST. JOHN - Hans Jürgen Diedrich
Dale Kirby - MADY LAWRENCE - Kerstin de Ahna
Steve Kinney - JACK INGRAM - Horst Naumann
Vormann Mort - CHARLES KING - Gernot Duda
Dan Harper - KARL HACKETT - Manfred Lichtenfeld
Sheriff - HAL PRICE - Harry Kalenberg
Vormann Red - KERMIT MAYNARD - Michael Gahr


Auf der WESTERN-VON-GESTERN- DVD, die ich besitze, befindet sich auch ein Trailer aus den 1950er Jahren: Al St. John wird darin von Anton Reimer gesprochen und Al "Lash" LaRue von Christian Marschall.


Wenn ich nun die Inhaltsangabe der FUZZY-Boxen lese und insbesondere die Lauflänge, dann muß ich zu dem Schluß kommen, daß es sich um die Originalfassungen handelt und nicht um die deutschen Kinofassungen der 1950er/1960er Jahre. Ich habe da die Vermutung, das die Filme neu synchronisiert wurden...(es wäre natürlich schön, wenn ich mich da irre).

Gruß

Peter



http://www.deutsche-synchronsprecher.de
Markus


Beiträge: 2.421

10.12.2006 10:55
#3 RE: Fuzzy-Filme Zitat · antworten

Hallo Peter,

danke für die ausführlichen Informationen.

Mal abwarten, was sich auf den DVDs findet...

Gruß
Markus

Hondo


Beiträge: 157

11.12.2006 16:31
#4 RE: Fuzzy-Filme Zitat · antworten
Ich glaube es nicht so recht das die Fuzzy Boxen jetzt veröffentlicht werden,sind aus dem Programm von KSM auf deren Seite verschwunden.Eine neu Synchronisation der Fuzzy Filme durch KSM,kann ich mir nicht vorstellen und ich will es auch nicht hoffen.

Zitat von kinofilmfan

Dale Kirby - MADY LAWRENCE - N.N.


Wenn ich mich nicht verhört habe müßte es "Kerstin de Ahna" gewessen sein,es fehlen dann noch die Christel,von der Post,Vormann Red sowie aus "Fuzzy und die liebestolle Oma" Taylor,Wallace,Erzähler,Barkipper,.


Fuzzy und die Christel von der Post
Christel,von der Post - (Marin Sais) - ?
Vormann Red - (Kermit Maynard) - Michael Gahr

Fuzzy und die liebestolle Oma
Taylor - (Jack Ingram) - Werner Abrolat
Wallace - (Kermit Maynard) - ?
Barkipper - (Budd Buster) - ?
Erzähler - (?) - ?


http://www.koolfiles.com/files/Christel,...r_Post_(TV).mp3

http://www.koolfiles.com/files/Vormann_Red_(TV).mp3

http://www.koolfiles.com/files/Taylor_(TV).mp3

http://www.koolfiles.com/files/Wallace_(TV).mp3


Wer spricht den Barkipper (Michael Schwarzmaier ist auch zu hören)
http://www.koolfiles.com/files/Barkipper_(TV).mp3

Erzähler
http://www.koolfiles.com/files/Sprecher_...chro-Fuzzy).mp3

Kennt jemand die Stimmen ?
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.659

11.12.2006 16:58
#5 RE: Fuzzy-Filme Zitat · antworten

Vormann Red: Michael Gahr
Taylor: Werner Abrolat

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Hondo


Beiträge: 157

12.12.2006 08:14
#6 RE: Fuzzy-Filme Zitat · antworten

@VanToby

Hab' vielen Dank !!

Willoughby


Beiträge: 1.454

21.09.2010 15:58
#7 RE: Fuzzy-Filme Zitat · antworten

Zitat von Markus
Weiß jemand, welche Filme in den 50er Jahren synchronisiert wurden und welche im Rahmen der Serie? Und wer kann Besetzungslisten beider Fassungen posten?



Genaue Titel- oder Besetzungslisten kann ich leider nicht beisteuern, aber aus meinen Unterlagen geht hervor, dass zumindest ein großer Teil der Originalsynchronisationen in den Münchner Aventin-Filmstudios hergestellt wurde.
Siehe hier: http://www.synchronkartei.de/index.php?a...e=film&id=18021

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz