Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.579 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2007 22:52
Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten



"Rembrandt": ??? (sofern er mitspielte)
"Elefanten-Boy"/"Toomai, der Elefantenboy" (1. Synchro): ???
"Elefanten-Boy"/"Toomai, der Elefantenboy" (2. Synchro): ???
"Die Millionenbraut": ???
"Glück muss man haben": ???
"Rauschgift an Bord"/"Atomspione": ???
"Das dämonische Ich"/"Urteil vollzogen": Otto Gebühr
"Das letzte Duell"/"Madame X": ???
"Starke Herzen"/"Mein Bruder Jonathan"/"Das Herz siegt": ???
"Straße des Lebens": ???
"Der Mann ohne Gewissen": ???
"Der Fall Winslow"/"Recht bleibt Recht"/"Kadett Winslow": ???
"Quartett": ???
"Die große Leidenschaft": Thomas Reiner
"Vom sündigen Poeten": ???
"Frauen im gefährlichen Alter": ???
"Adam und Evelyne" (1. Synchro): ???
"Adam und Evelyne" (2. Synchro): Klaus Werner Krause
"Der dritte Mann" (1. Synchro): ???
"Der dritte Mann" (2. Synchro): Erich Fiedler
"Verschwörer"/"Der Verschwörer": Hans Hessling
"Der Mann vom Eiffelturm": ???
"Ferien wie noch nie": ???
"So ist das Leben": Carl-Heinz Schroth
"Der goldene Salamander" (1. BRD-Synchro): ???
"Der goldene Salamander" (DDR-Synchro): Gerd Grasse
"Der goldene Salamander" (2. BRD-Synchro): Wolfgang Büttner
"Der Dreckspatz und die Königin": ???
"Lebensgefährlich"/"Höchst gefährlich": Carl-Heinz Schroth
"Konflikt des Herzens": Carl-Heinz Schroth
"Verbrechen ohne Schuld"/"Erpressung"/"Erpresst": Hans Paetsch
"Gestörte Flitterwochen"/"Die Atomente": ???
"Die Reise ins Ungewisse": ???
"Der Verdammte er Inseln": Wolfgang Kühne sr.
"Der Täter fährt nach Norden": Hans Hessling
"Der Unwiderstehliche": ???
"Treffpunkt Moskau"/"Streng geheim!": ???
"Sein größter Bluff"/"Die Million-Pfundnote" (BRD-Synchro): Ernst Schröder
"Sein größter Bluff"/"Die Million-Pfundnote" (DDR-Synchro): Klaus Glowalla
"Kleine Jockey ganz groß": ???
"Duell im Dschungel": Hans Hessling
"Verraten": Walther Suessenguth
"Verliebt in eine Königin": Ernst Fritz Fürbringer
"Liebe, Tod und Teufel": Alfred Balthoff
"Dürfen Mädchen mit 16 schon lieben?": Paul Edwin Roth
"Die Frau gegenüber": ???
"Interpol ruft Berlin": Ernst Fritz Fürbringer
"Tarzan und die verschollene Safari": Siegfried Schürenberg
"Flussaufwärts"/"Immer Ärger in der Army": ???
"Brennendes Indien": Alfred Balthoff
"41 Grad Liebe": ???
"Die Nacht ist mein Feind": Alfred Balthoff
"Machen wir's in Liebe": Erich Fiedler
"Die grüne Minna": Erich Fiedler
"Das Schlitzohr": ???
"Unternehmen Pappkamerad"/"General Pfeifendeckel": Siegfried Schürenberg
"Ada - Frau mit Vergangenheit": ???
"Die Abenteuer des Kapitän Grant"/"Die Kinder des Kapitän Grant": Siegfried Schürenberg
"My Fair Lady": Robert Klupp
"Eine zuviel im Harem": Harald Wolff
"Geheimnis im blauen Schloss": Robert Klupp
"L - Der Lautlose": Erich Fiedler
"Marrakesch": Robert Klupp
"Die Schreckenskammer": Hans Hessling
"Sumuru - Die Tochter des Satans": Thomas Reiner
"Kobra, übernehmen Sie!"/"Mission: Impossible" [Serie]: Friedrich Georg Beckhaus
"Peyton Place" [In Reihe]: ???
"Der Gnadenlose": Hugo Schrader
"Ihr Auftritt, Al Mundy!" [Serie]: Friedrich Schoenfelder
"Heißes Pflaster Chicago": Robert Klupp
"Vergiss oder stirb": Konrad Wagner
"Magic Christian": Eric Jelde
"Abenteuer in Neuguinea": Manfred Steffen
"Schatten der Angst": Friedrich Schoenfelder
"Columbo: Alter schützt vor Torheit nicht": Hans Paetsch
"Columbo: Der alte Mann und der Tod": Hans Paetsch
"Der Goldschatz am Kilimandscharo": Manfred Steffen
"Kampfstern Galactica": Herbert Weißbach
"The Plank oder Die Tücke des Objekts": kein Dialog
"Die Katze und der Kanarienvogel" (DDR-Synchro): Karl-Heinz Oppel
"Dreist und gottesfürchtig": Ernst Wilhelm Borchert
"Tracy trifft den lieben Gott": ???
"Buck Rogers" [In Reihe]: Thomas Reiner
"Tarzan, Herr des Urwalds"/"Tarzan, Herr der Affen": ???
"Der verhängnisvolle Brief": ???
"Der Spielgefährte": ???
"Fanny Hill - Die Memoiren eines Freudenmädchens": Kurt Waitzmann

Dank erneut für die Mithilfe!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
[rot]"Meine Intelligenz möchte sich mit Ihrer gemessen seh'n!"
Friedrich Georg Beckhaus für Truman Capote in "Eine Leiche zum Dessert"

Jens


Beiträge: 1.581

18.01.2007 10:06
#2 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten


SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - THOMAS REINER
DER GOLDSCHATZ AM KILIMANDSCHARO - MANFRED STEFFEN
BUCK ROGERS - THOMAS REINER

MfG,
Jens

RoTa


Beiträge: 1.252

18.01.2007 11:56
#3 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Hallo,

"Verschwörer"/"Der Verschwörer": Hans Hessling

MfG
Jürgen

Frank Brenner



Beiträge: 11.794

18.01.2007 18:30
#4 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Hallo,

"The Plank oder Die Tücke des Objekts": kein Dialog (ist ja generell eine stumme Komödie!)
"Dreist und gottesfürchtig": Ernst Wilhelm Borchert

Gruß,

Frank
---
http://www.filmstart.biz

kogenta



Beiträge: 2.026

15.10.2007 23:06
#5 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten
KOBRA, ÜBERNEHMEN SIE - Episode 'Echo of Yesterday' = Friedrich G. Beckhaus
(nur auf DVD, nie im TV gesendet, weil Martin Landau sich als Hitler maskiert)
Pete


Beiträge: 2.799

17.10.2007 16:41
#6 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

War das dann eine Synchro, die erst extra für die DVD erstellt wurde? Waren es dann wieder die gleichen Stimmen wie bei den späten Kirch-Fassungen?

kogenta



Beiträge: 2.026

17.10.2007 20:05
#7 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Zitat von Pete
War das dann eine Synchro, die erst extra für die DVD erstellt wurde? Waren es dann wieder die gleichen Stimmen wie bei den späten Kirch-Fassungen?


Da bin ich überfragt, weil ich jetzt nur diese eine Folge gesehen habe und mit den neueren Sprechern der späteren 'Kirch-Folgen' nicht so vertraut bin. Jedenfalls hört sich Beckhaus schon sehr alt an!

Pete


Beiträge: 2.799

17.10.2007 21:18
#8 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Würde mich jedenfalls wundern, wenn sie in diesem Fall für die DVD diese eine Folge nachsynchronisierten. Alle anderen hatten ja schon ´ne Synchro. Man hätte dann theoretisch ja auch nur untertiteln brauchen. Dann hätte man sich die Kosten für die Sprecher sparen können! Gruß, Pete!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2007 10:25
#9 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten
So nich richtich...!

Für "Kobra" wurden sämtliche fehlenden Passagen aus anderen Folgen (mit älteren Synchros) auch neu synchronisiert und nicht untertitelt.

F.G. Beckhaus hat z.B. auch die Nachsynchro bei Barry Sullivan in der 1. Staffel gemacht (ursprüngl. Synchro: Wolf Ackva, ergo: riesen Bruch!), wäre für eine "DVD-Synchro" daher durchaus denkbar.
Rolf Dubitzky


Beiträge: 292

25.10.2007 18:11
#10 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Hallo,
Adam und Evelyne – Klaus W. Krause (Neufass.)
Goldene Salamander – W. Büttner (Neufass.)
Täter fährt nach Norden – Hans Hessling
Duell im Dschungel – Hessling
Schreckenskammer - Hessling
Gruß, Rolf

John Connor



Beiträge: 4.883

26.12.2007 17:37
#11 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Abenteuer in Neuguinea": ???


Manfred Steffen

Grüße,
Fehmi

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2008 21:56
#12 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Zitat von Pete
Würde mich jedenfalls wundern, wenn sie in diesem Fall für die DVD diese eine Folge nachsynchronisierten. Alle anderen hatten ja schon ´ne Synchro. Man hätte dann theoretisch ja auch nur untertiteln brauchen. Dann hätte man sich die Kosten für die Sprecher sparen können! Gruß, Pete!

Den meisten dürfte es mittlerweile ja bekannt sein...der Vollständigkeit halber sei es hier trotzdem nochmal erwähnt:
Die Folge "The Echo of Yesterday" ist für die DVD tatsächlich komplett synchronsiert worden.
Die Tonbandstimme ist Ernst Meincke, Eric Braeden aka Hans Gudegast wird von Erich Räuker gesprochen.
Am erstaunlichsten fand ich allerdings, dass man Ana Fonell, Lothar Hinze und Rüdiger Joswig nochmal zusammentrommelte und evtl. sogar den Sprecher von Peter Lupus...(Greg Morris ist in der Folge nicht dabei). Ana Fonell hat hier reichlich zu tun und klingt genauso attraktiv wie vor etwa 15 Jahren, Lothar Hinze kann man als Hitler erleben und Rüdiger Joswig beweist sich einmal mehr als Idealstimme von Peter Graves.
Vorbildlicher kann man eine Neusynchro nicht machen!
Insbesondere, weil man theoretisch genausogut auch die Sprecher hätte zurate ziehen können, die bei den alten Folgen die fehlenden Passagen synchronisiert haben, was man glücklicherweise aber nicht tat. Ich wäre, ehrlich gesagt, dafür gewesen die Nachsynchro bei den alten Folgen auch von den Pro7-Sprechern machen zu lassen. Der Bruch zu den Erstsynchro-Sprechern wäre dann zwar zum Teil viel größer gewesen, trotzdem gehen die Stimmen für die jeweiligen Schauspieler sofort in's Ohr, da die meisten Folgen ja eh von Pro7 bearbeitet worden sind.
Thomas Petruo für Peter Graves ist eine glatte Fehlbesetzung, ansonsten fügen sich die Sprecher zum Teil ziemlich gut mit den Vorlagen, aber irgendwie springt der Funke nicht so richtig über und das wäre bei den Pro7-Sprechern zwangsläufig gewährleistet gewesen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.004

07.10.2008 16:49
#13 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Zwei DDR-TV-Sprecher:
"Sein größter Bluff": Klaus Glowalla
"Der goldene Salamander": Gerd Grasse

Beide Synchros sind übrigens ausgesprochen saubere Arbeit, auch, weil trotz TV-Synchro die ITs zur Verfügung standen (die offensichtlich bei britischen Filmen nichts extra kosteten).

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.794

16.10.2009 11:53
#14 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Hallo,

"Die Katze und der Kanarienvogel": Karl-Heinz Oppel (von Stefan, dem DEFA-Fan erkannt)

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2009 21:58
#15 RE: Wilfrid Hyde-White Zitat · antworten

Ist das ne DEFA-Synchro?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz