Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.611 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Samedi



Beiträge: 16.539

07.03.2007 19:48
Die Gewaltigen (USA, 1967) Zitat · antworten

The War Wagon

Deutsche Bearbeitung:
Berliner Synchron GmbH

Dialogbuch:
Klaus von Wahl

Dialogregie:
Hans Dieter Bove

Besetzung:


John Wayne........................Taw Jackson.............................Hans W. Hamacher
Kirk Douglas......................Lomax...................................Arnold Marquis
Howard Keel.......................Levi Walking Bear.......................Martin Hirthe
Keenan Wynn.......................Wes Fletcher............................Konrad Wagner
Bruce Cabot.......................Frank Pierce............................Hans Wiegner
Bruce Dern........................Hammond.................................Christian Brückner
Robert Walker Jr..................Billy Hyatt.............................Arne Elsholtz

berti


Beiträge: 17.486

07.03.2007 19:53
#2 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten
Keenan Wynn hatte Konrad Wagner, daneben war Arne Elsholtz auf jeden Fall in einer größeren Rolle zu hören (hab den Film zuletzt vor fünf Jahren gesehen).

Ich fand es ehrlich gesagt richtig, dass man Marquis auf Douglas statt auf den "Duke" besetzt hat. Warum man aber weder Engelmann noch Lukschy ausgewählt hat, frage ich mich aber auch (ähnlich unpassend fand ich auch Ernst Konstantin in "Rio Bravo").
Samedi



Beiträge: 16.539

07.03.2007 20:34
#3 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Zitat von berti
Keenan Wynn hatte Konrad Wagner, daneben war Arne Elsholtz auf jeden Fall in einer größeren Rolle zu hören (hab den Film zuletzt vor fünf Jahren gesehen).
Ich fand es ehrlich gesagt richtig, dass man Marquis auf Douglas statt auf den "Duke" besetzt hat. Warum man aber weder Engelmann noch Lukschy ausgewählt hat, frage ich mich aber auch (ähnlich unpassend fand ich auch Ernst Konstantin in "Rio Bravo").


Stimmt. Mit der Besetzung Engelmann auf Wayne und Marquis auf Douglas hätte ich auch leben können.

MFG

Samedi

RoTa


Beiträge: 1.252

08.03.2007 11:54
#4 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Hallo,

Martin Hirthe sprach für Howard Keel, Hans Wiegner für Bruce Cabot, Christian Brückner für Bruce Dern und Arne Elsholtz für Robert Walker jr. (Rolle: "Billy Hyatt"). In Arne Kauls DB finden sich noch mehr Sprecherangaben.

MfG
Jürgen

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2007 23:42
#5 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten
Heinz Engelmann wäre mit Sicherheit die Ideallösung für John Wayne gewesen. Hans W. Hamacher wirkt hier leider etwas blass, allerdings intonierte er die Coolness des Dukes besser als Wolfgang Lukschy! Lukschy fehlt das Brachial-schelmische auf John Wayne völlig und das finde ich doch sehr störend - da ist mir Hamacher wesentlich lieber!
Arnold Marquis wäre aber auch ne Lösung gewesen, mit Wolfgang Kieling für Kirk Douglas. Ich höre Marquis für Wayne zwar nur gerne, wenn ich über den Duke im Film viel lachen kann und soll, aber das hätte hier ja gut gepasst.
Arnold Marquis für John Wayne ist der Inbegriff dafür, dass kernige Härte sehr, sehr komisch sein kann. Besonders als Rooster Cogburn und als Brannigan ist Marquis diesbezüglich göttlich!

Hamacher hätte im übrigen sowieso besser auf Bruce Cabot gepasst. Hans Wiegner kommt viel zu glatt, Hamacher hingegen war der passendste, der mir bisher auf Cabot unterkam.
neumayer


Beiträge: 75

29.03.2007 04:05
#6 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Hamacher auf John Wayne ist schlimm! Aber Ernst Konstantin in RIO BRAVO finde ich sehr angenehm!

Wie findet ihr denn Curt Ackermann auf Wayne u.a. in DER SEEFUCHS und auch MAN NENNT MICH HONDO?

Hondo


Beiträge: 157

29.03.2007 10:13
#7 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten
Ich mag beide nicht,sowohl Hamacher als auch Ernst Konstantin völlige Fehlbesetzungen,Konstantin finde ich einen Tick noch schlechter als Hamacher,Engelmann wäre die Ideallösung gewessen schade drum,und Ackermann auf John Wayne in "Man nennt mich Hondo"kenne ich noch nicht,und lass mich mal überraschen,aber auch hier hätte ich Engelmann oder Arnold Marquis vorgezogen.
Aristeides


Beiträge: 1.572

29.03.2007 10:18
#8 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

"Fehlbesetzungen" ist ein recht hartes Wort - wenn man Waynes Stimme bedenkt, könnte man ebensogut auf die Idee kommen, dass Marquis (der für mich selbst ebenfalls "die" Wayne-Stimme war) eine solche gewesen ist...

Hondo


Beiträge: 157

29.03.2007 11:02
#9 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten
Der oder die besten auf John Wayne sind einfach Engelmann und Marquis,da brauchen wir nicht herumreden,bei beiden hatte ich noch nie das verlangen ab oder umzuschalten,bei Konstantin und Hamacher schon,es ist eine reine Quellerei durch den ganzen Film wenn einer der beiden der Sprecher von John Wayne ist,bei Hamacher geht es noch so halbwegs auch wenn ich immer wieder Lt.Tragg (Ray Collins) aus "Perry Mason" vor Augen habe,und die beiden Ray Collins und John Wayne passen nun wirklich nicht zueinander,kennst du die 50er Jahre Serie Perry Mason ?
berti


Beiträge: 17.486

29.03.2007 11:22
#10 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Ich frage mich auch, warum man hier weder Engelmann noch Lukschy besetzt hat, sondern ausgerechnet Hamacher, der doch sonst eher Spezialist für Nebenrollen war.
Auch bei "Rio Bravo" konnte ich die Besetzung mit Konstantin nie verstehen; eigentlich wäre Engelmann hier doch absolut passend gewesen. Waren er und Lukschy eventuell beide verhindert?

berti


Beiträge: 17.486

09.04.2013 10:59
#11 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Anlässlich der heutigen Ausstrahlung im WDR schreibt die TV Spielfilm (S. 80):
"Als John Wayne 1979 starb, veröffentlichte dessen langjähriger Synchronsprecher Arnold Marquis die Single ´Ich war die Stimme von John Wayne´. Er war aber auch die von Kirk Douglas - daher spricht den ´Duke´ hier Hans W. Hamacher."
Bemerkenswert, dass man hier meinte, auf die Umbesetzung hinweisen zu müssen!

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.809

03.01.2023 12:26
#12 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Im Werberatschlag stehen zwei Angaben, die bisher weder hier noch in den Datenbanken zu finden sind:

Lola: Christiane Daß
Kate: Roswitha Gallande

Vielleicht kann das ja jemand verifizieren.

Arne


Beiträge: 671

04.01.2023 16:07
#13 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Das passt geburtsjahrtechnisch.

Wobei laut Namensvergleich in einem anderen Film die Roswitha unter "Galande" gelistet ist.
Ich übernehme diese Angaben .

Joanna Barnes: geboren 1934
Christiane Dass: geboren 1936

Valore Noland: geboren 1941
Roswitha Galande: geboren 1942

Gruß,

Arne

Joshua Tree


Beiträge: 298

04.01.2023 16:22
#14 RE: Die Gewaltigen (1967) Zitat · antworten

Als kleine Ergänzung zur SK:
Christiane Daß (16.07.1936) war mit dem Bildhauer Rainer Krieter (1935-2002) verheiratet, um dessen Werk sie sich auch kümmerte. In späteren Jahren ist sie nur unter "Christiane Krieter" zu finden - weitab der Schauspielerei.
Sie starb am 19. April 2020.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz