Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 998 mal aufgerufen
 Darsteller
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2007 14:16
Fredric March Zitat · antworten



"Wiegenlied": ???
"Paramount-Parade": ???
"Der Liebling der Marine": ???
"Dr. Jekyll und Mr. Hyde"/"Das Phantom von London" (1. Synchro): Fred Maire
"Dr. Jekyll und Mr. Hyde"/"Das Phantom von London" (2. Synchro): Joachim Kerzel
"Verhaftung um Mitternacht": ???
"Geh' und lieb' und leide!": ???
"Liebesleid"/"Wie einst im Mai": ???
"Im Zeichen des Kreuzes": ???
"Aufruhr in Utopia"/"Ein Königreich für ein Herz": ???
"Serenade zu dritt"/"Amor am Scheidewege": Claus Biederstaedt
"Die schwarze Majestät": ???
"Alles liebt, alles lügt": ???
"Der Tyrann": ???
"Auferstehung": ???
"Die Elenden": Gert Günther Hoffmann
"Anna Karenina": Siegfried Schürenberg
"Der Weg im Dunkel"/"Der schwarze Engel": Claus Biederstaedt
"Wir marschieren um Mitternacht!": ???
"Maria von Schottland"/"Maria Stuart": ???
"Ein rastloses Leben"/"Anthony Adverse": ???
"Ein Stern geht auf"/"Ein Stern ist geboren": ???
"Denen ist nichts heilig"/"Nichts ist ihnen heilig": Claus Biederstaedt
"Der Freibeuter von Louisiana"/"Buccaneer": Joachim Kemmer
"Millionärin auf Abwegen"/"Leb wohl mein Herz": ???
"Susan und der liebe Gott": ???
"Mit einem Bein im Himmel"/"Schritt in den Himmel"/"Mit einem Fuß im Himmel": ???
"Meine Frau, die Hexe": Friedrich Schoenfelder
"Die Abenteuer Mark Twains"/"Mark Twains Abenteuer": Adolf Gondrell
"Die besten Jahre unseres Lebens"/"Die schönsten Jahre unseres Lebens": Otto Eduard Hasse
"Aus dem Dunkel des Waldes": ???
"Christopher Columbus"/"Christoph Kolumbus"/"Columbus"/"Columbus entdeckt Amerika": Richard Münch
"Der Tod eines Handlungsreisenden": ???
"Der Mann auf dem Drahtseil"/"Ein Mann auf dem Drahtseil": ???
"Die Intriganten": Ernst Schröder
"Die Brücken von Toko-Ri": Paul Wagner
"An einem Tag wie jeder andere": Paul Wagner
"Alexander der Große" (1. Synchro): ???
"Alexander der Große" (2. Synchro): Eric Jelde
"Der Mann im grauen Flanell" (ursprüngl. Synchro): Siegfried Schürenberg
"Der Mann im grauen Flanell" (Nachsynchronisiertes): Hans-Werner Bussinger
"Mitten in der Nacht": Siegfried Schürenberg
"Wer den Wind sät": Konrad Wagner
"Chefarzt Dr. Pearson" (BRD-Synchro): Siegfried Schürenberg
"Chefarzt Dr. Pearson" (DDR-Synchro): Werner Schulz-Wittan(?)
"Die Eingeschlossenen von Altona": ???
"Sieben Tage im Mai": Paul Wagner
"Man nannte ihn Hombre": Paul Wagner
"...tick...tick...tick..."/"Black Cop": Fritz Tillmann

Dank für's Mithelfen!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Sie sind doch Arzt...da müssen Sie durch!"
Dennis Schmidt-Foß für Simon Pegg in "Hot Fuzz"

Jens


Beiträge: 1.581

02.07.2007 15:06
#2 RE: Fredric March Zitat · antworten


DER FREIBEUTER VON LOUISANA - JOACHIM KEMMER

MfG,
Jens

Markus


Beiträge: 2.354

02.07.2007 15:20
#3 RE: Fredric March Zitat · antworten

"Chefarzt Dr. Pearson" (DEFA 1964): Werner Schulz-Wilton

Gruß
Markus

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.887

02.07.2007 20:17
#4 RE: Fredric March Zitat · antworten

Pardon - Werner Schulz-WITTAN.

Wenn die Info allerdings aus dem Progress-Filmprogramm stammt, ist sie etwas mit Vorsicht zu genießen - der Progress-Vertrieb erstellte manchmal komplette DEFA-Sprecherlisten, ohne daß eine DEFA-Synchro vorlag.

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.354

03.07.2007 09:25
#5 RE: Fredric March Zitat · antworten
Selbst pardon, den kannte ich nicht, und meine Sauklaue kann ich manchmal selbst nicht lesen

Der Film muss den Akten nach in dieser Fassung im Fernsehen (70er Jahre) gelaufen sein, deshalb nehme ich an, dass es sie gibt. Für Ben Gazzara sprach demnach übrigens Horst Schön.

Gruß
Markus
Lammers


Beiträge: 3.945

03.07.2007 11:05
#6 RE: Fredric March Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Dr. Jekyll und Mr. Hyde"/"Das Phantom von London": Fred Maire


In der 2.Synchro von 1991 war es Joachim Kerzel.

Jörn


Beiträge: 350

03.07.2007 11:59
#7 RE: Fredric March Zitat · antworten

Hallo.

DR.JEHYLL & MR. HYDE - Fred Maire


Woher stammt den diese Info? Kennt den jemand diese Synchron-Fassung und wann wurde sie angefertigt?
Ich kenne nur die Version mit Joachim Kerzel und die gehört zu den besten Arbeiten, die Kerzel je vollbracht hat!!!

Ich liebe diesen Film und Kerzel dreht als Hyde so richtig auf (" ...wenn Du mich nicht haßt, ja dann wirst Du mich wohl lieeeeben,
mein kleines Vögelchen!Hahahaaaa").

Kann mir nicht vorstellen, das Maire (obwohl ich ihn als Sprecher sehr schätze), das so gut hinbekommen hat!

Gruß,

Jörn

Lammers


Beiträge: 3.945

03.07.2007 12:14
#8 RE: Fredric March Zitat · antworten

In Antwort auf:
DR.JEHYLL & MR. HYDE - Fred Maire


Die Synchro müsste in den späten 60ern entstanden sein, da der Film lt. des Lexikon des internationalen Films 1970 in der ARD uraufgeführt wurde.

CeBe


Beiträge: 126

04.07.2007 11:23
#9 RE: Fredric March Zitat · antworten

Kann die Info bestaetigen. Ich erinnnere mich noch sehr gut an die erste Synchro. Der Film selbst war um ca. 20 Minuten kuerzer als die spaetere Fassung. Und Miriam Hopkins wurde damals von Rosemarie Kirstein gesprochen.

John Connor



Beiträge: 4.883

16.03.2009 22:51
#10 RE: Fredric March Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Der Mann im grauen Flanell": Siegfried Schürenberg


In der längeren DVD-Fassung ist es in den wieder eingefügten Szenen H.W. Bussinger.

Grüße,
Fehmi

Harvey



Beiträge: 864

22.05.2010 11:38
#11 RE: Fredric March Zitat · antworten

Serenade zu dritt (1933) [nicht Hartmut Reck (der synchronisierte Gary Cooper), sondern:] Claus Biederstaedt (DE: 1970 ARD)
Der Weg im Dunkel (1935) - Claus Biederstaedt (DE: 1981 ARD)
Denen ist nichts heilig (1937) - Claus Biederstaedt (DE: 1982 ARD)

kinofilmfan


Beiträge: 2.511

20.05.2014 18:36
#12 RE: Fredric March Zitat · antworten

Zitat
"Anna Karenina": Siegfried Schürenberg



Der Film wurde erstmals Ende 1935 und dann 1953 von MGM bearbeitet. In beiden Fassungen sprach Schürenberg für March.

kinofilmfan


Beiträge: 2.511

26.06.2014 13:06
#13 RE: Fredric March Zitat · antworten

"Maria von Schottland"/"Maria Stuart": -> Herbert Brunar (Fassung 1937)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2014 14:50
#14 RE: Fredric March Zitat · antworten

SUSAN UND DER LIEBE GOTT - Fred Maire

Samedi



Beiträge: 14.784

10.07.2022 14:18
#15 RE: Fredric March Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #1

"Mit einem Bein im Himmel"/"Schritt in den Himmel"/"Mit einem Fuß im Himmel": ???


Gibt es davon eigentlich eine deutsche Synchro oder lief der beim DE-Release 1947 nur als OmU?

«« John Vernon
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz