Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.233 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
RoTa


Beiträge: 1.252

20.09.2011 18:13
#16 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

@ lupoprezzo:

Hallo Horst,

eigentlich habe ich Rolfs Bestätigung - danke, Rolf! - nichts hinzuzufügen ...

Nach meinen Notizen ist Hans Cossy Ende Juli 1972 verstorben. Entweder ist dieses Datum falsch oder aber die Synchro von "Der letzte Mohikaner" nicht erst 1976 entstanden.

@ Stefan:

Hans Dieter Zeidler hat auch in München synchronisiert (s. z. B. "Simon Templar"-Thread).

MfG
Jürgen

lupoprezzo


Beiträge: 2.808

21.09.2011 13:04
#17 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Danke Dir Jürgen für Deine Antwort. Am wahrscheinlichsten ist dann wohl, dass die Synchro schon 1972 entstand, aber erst einige Jahre später veröffentlicht wurde.

Gruß
Horst

kogenta



Beiträge: 1.925

21.09.2011 17:58
#18 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Wahrscheinlich stammt die Synchro sogar schon aus den 60er Jahren, denn der Film war kurz nach seiner Entstehung bereits für den Kinoeinsatz angekündigt. Er wurde aufgrund des fast zeitgleich gestarteten Harald-Reinl-Films 'Der letzte Mohikaner' mit Joachim Fuchsberger dann aber erstmal auf Eis gelegt.

Sowas kam in den 60er Jahren häufiger vor, z.B. wurde auch der Marianne-Koch-Western 'Tal der Hoffnung' bereits in den 60ern synchronisiert (und unter dem Titel 'Ein Mann kommt zurück' angekündigt), kam aber erst in den 90ern im TV zur Aufführung.

Desgleichen der Franco-Nero-Film 'Das verfluchte Haus' (angekündigt in den 60ern als 'Ein einsamer Platz').

Sicher gibt's da noch etliche weitere Beispiele.

Der Mabuse-Film von Jess Franco fällt mir gerade noch ein ... Der war Anfang der 70er fix und fertig für den Kinostart, Produzent Brauner wollte den aber nicht rausbringen, weil der einfach zu schlecht war. In den 90ern war die Meßlatte dann niedriger, und er lief im TV.

Gruß, kogenta

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.155

08.02.2012 12:37
#19 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

"Wahrheit über Frank Mannata"/"Wahrheit des Frank Mannata": Hans-Joachim Hegewald

AndiR.


Beiträge: 3.236

29.07.2012 18:13
#20 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Clan der Killer(1973): Arnold Marquis

The Loreley´s Gasp-Die Bestie im Mädchenpensionat(1974/2011): Gerald Paradies

lupoprezzo


Beiträge: 2.808

28.10.2012 19:19
#21 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

"Die heiße Masche": Bruno W. Pantel

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2012 19:34
#22 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Gesetz der Bravados - Ernst Konstantin
Branca Leone - Holger Kepich
Laß die Finger von der Puppe - Curt Ackermann
Garringo, der Henker - Ernst Kuhr
Arrivo Garringo - Leo Bardischewski

AndiR.


Beiträge: 3.236

21.08.2014 12:05
#23 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Frühstück mit dem Killer/Die Geier können warten: Gerd Holtenau

AndiR.


Beiträge: 3.236

28.08.2014 19:53
#24 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Schweinehunde beten nicht: Otto Preuss

AndiR.


Beiträge: 3.236

06.09.2014 09:12
#25 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Der Grösste aller Freibeuter: Hans Walter Clasen

Frank Brenner



Beiträge: 11.621

15.01.2015 09:13
#26 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Hier auch noch mal ein Sample von ihm aus "Mister Dynamit - Morgen küßt euch der Tod" (1967):

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Luis Induni.mp3
AndiR.


Beiträge: 3.236

08.07.2015 12:26
#27 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Zwei Aasgeier/Zwei Aasgeier auf dem Weg zur Hölle: Leo Bardischewski

AndiR.


Beiträge: 3.236

06.08.2016 14:07
#28 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

100.000 verdammte Dollar:

Klaus W.Krause stimmt nicht;der spricht einen anderen Schauspieler.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.672

06.08.2016 14:12
#29 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

"Mr. Dynamit" klingt mir sehr nach Jochen Sehrndt. Da Brunnemann hier Regie führte, ist ein hamburger Gast durchaus möglich.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.155

06.08.2016 15:12
#30 RE: Luis Induñi Zitat · antworten

Etwas OT: Wie kommt du bei "Mr. Dynamit" auf Brunnemann? Nur wegen div. Fremdstimmen bei den deutschen Schauspielern? Ich hab ihn selbst nirgends gehört (gibt auch keinen Hinweis auf die Firma im Vorspann) und so richtig weist die Besetzungsliste auch nicht speziell nur auf ihn hin. Brunnemann beim Nora Verleih wäre außerdem ziemlich untypisch.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Tim Russ
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz