Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 3.500 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3
mooniz



Beiträge: 7.091

01.01.2009 18:11
#16 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

schön zu sehen, daß so einer tollen sprecherin wie peggy sander abgesprochen wird eine skurrile person sprechen zu können!
bravo! weiter so!
schleim, schleim...

grüße
ralf

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2009 18:30
#17 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von mooniz
schön zu sehen, daß so einer tollen sprecherin wie peggy sander abgesprochen wird eine skurrile person sprechen zu können!


Das habe ich doch gar nicht geschrieben. Vielleicht war es ja so, dass man fand, dass Peggy Sander für die Rolle Lila besonders gut passt und dafür eben in Kauf nehmen musste, die Kontinuität für die Rolle von Clea DuVall sausen zu lassen.

Garfield


Beiträge: 59

01.01.2009 19:09
#18 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill
Vielleicht war es ja so, dass man fand, dass Peggy Sander für die Rolle Lila besonders gut passt

So isses und so soll es sein!
Was die Kontinuität betrifft: Viele Schauspieler wurden von VIELEN synchronisiert.
(GESPROCHEN sag ich mit Absicht nicht)
Die Auswahl erfolgt dann - s. oben

Garfield

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.921

01.01.2009 19:25
#19 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

Wieso wird überhaupt nach gerade mal 7 Folgen HEROES + 2 Folgen GREY'S ANATOMY so getan, als wäre Peggy Sander jetzt die absolute Pflicht, hinter der jede andere Besetzung zurücksteht? Es ist ja nun auch nicht so, als wäre das eine unübertrefflich treffende Besetzung gewesen.

Gruß,
Tobias

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.493

01.01.2009 20:17
#20 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wieso wird überhaupt nach gerade mal 7 Folgen HEROES + 2 Folgen GREY'S ANATOMY so getan, als wäre Peggy Sander jetzt die absolute Pflicht, hinter der jede andere Besetzung zurücksteht? Es ist ja nun auch nicht so, als wäre das eine unübertrefflich treffende Besetzung gewesen.


Falls ich auch damit angesprochen wurde. Ich sage nicht, dass es die beste Besetzung war, denn am besten hat mir damals Karoline Guthke gefallen. Ich fand Peggy Sander aber bisher ganz passend und traue auch Debora Weigert zu, dass sie gut zu ihr passt. Ich lasse mich am 6.1. einfach überraschen.


Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2009 20:53
#21 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Wieso wird überhaupt nach gerade mal 7 Folgen HEROES + 2 Folgen GREY'S ANATOMY so getan, als wäre Peggy Sander jetzt die absolute Pflicht, hinter der jede andere Besetzung zurücksteht?


Peggy Sander war es tatsächlich doch noch ein bisschen häufiger. Neben den von dir genannten Produktionen war sie's auch auf Clea DuVall in den Filmen ANAMORPH, TWO WEEKS und THE GRUDGE. Aber sie wurde eben auch noch von vielen anderen synchronisiert, u.a. mehrfach von Tanja Geke und Vera Teltz, was einen auf Grund der Ähnlichkeit der beiden zu DuValls herber Originalstimme ja auch nicht unbedingt überrascht.
Es gibt eben nie eine "einzig passende" Besetzung (siehe u.a. das viel zitierte Beispiel Marcus Off auf Johnny Depp in FLUCH DER KARIBIK, obwohl David Nathan ansonsten zu Johnny Depp einfach erstklassig passt), da es ja auch so viele Kriterien gibt, nach denen man besetzen kann. Und da finde ich dann gerade bei so einer speziellen Serie wie CARNIVALE den Kontinuitätsaspekt eher sekundär. Da ist es doch wichtiger, dass die Stimmen in sich stimmig zu den besonderen Figuren passen. Zumal CARNIVALE auch keine "Star-Serie" ist, in der irgendein bekannter Schauspieler als Publikumsmagnet im Vordergrund steht. Das sind HBO-Serien sowieso eigentlich nie. Eher ist es doch so, dass die Darsteller aus mehreren HBO-Serien durch ihre dortigen markanten Rollen erst so richtig international bekannt wurden (wie James Gandolfini und Michael Imperioli aus DIE SOPRANOS, Timothy Olyphant aus DEADWOOD oder Michael C. Hall und Peter Krause aus SIX FEET UNDER).
Ja, ich weiß, mooniz, für dich gibt es nur die eine Kontinuitäts-Wahrheit. Und ich finde diesen Aspekt ja auch wichtig, aber man muss eben von Situation zu Situation abwägen. Ich meine, wenn das jetzt zum Beispiel Catherine Bell gewesen wäre, ich glaube, da wäre Peggy Sander dann auch enttäuscht gewesen, wenn sie stattdessen auf einer anderen Schauspielerin besetzt wird, aber im Fall der doch eher unbekannten Clea DuVall, die zudem auch noch viele, viele andere Synchronsprecherinnen hatte...
Also, immer alle Seiten der Medaille betrachten.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.921

01.01.2009 21:01
#22 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von Roger Thornhill
Peggy Sander war es tatsächlich doch noch ein bisschen häufiger.


Ach so, das wusste ich nicht. Ich finde sie ja auch nicht gänzlich unpassend, aber sie ist sicher auch nicht *die* Besetzung schlechthin. In Berlin würde ich Vera Teltz wählen (schon bevor ich wusste, dass sie es tatsächlich bereits mehrfach wahr), aber Debora Weigert kann ich mir immerhin vorstellen, wobei ich die Rolle (oder überhaupt die Serie bislang) aber jetzt nicht kenne.

Gruß,
Tobias
Garfield


Beiträge: 59

10.01.2009 16:52
#23 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Ich lasse mich am 6.1. einfach überraschen.


Und? Hast du geguckt?
Hab leider kein Pay-TV...

Gruß!
Garfield

Griz


Beiträge: 30.624

10.01.2009 16:58
#24 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) [Spekulation] Zitat · antworten

In Ep. 1 waren noch dabei:

Lucy - Joseline Gassen
Elenor McGill - Marianne Lutz

Gruß,
Griz

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.493

10.01.2009 20:22
#25 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und? Hast du geguckt?
Hab leider kein Pay-TV...


Ich habe sie mir gerade erst angesehen und weiß noch nicht wie ich die Serie finden soll. Ist ja wirklich sehr speziell. Aber die Deutsche Umsetzung ist wirklich sehr gelungen und ich finde alle Sprecer wurden auf die passenden Charaktere besetzt. Und auch muss ich zugeben, dass ich mir Peggy Sander in dieser Serie überhaupt nicht mehr auf Clea Duvall vorstellen kann. Da passt Debora Weigert wirlich sehr viel besser.

In Antwort auf:
Lucy - Joseline Gassen


Joseline Gassen war zwar dabei, sprach sie jedoch Adrienne Barbeau (Ruthie).

Und als weitere Ergänzung habe ich noch:

Lucinda Jenney Flora Hawkins Heidrun Bartholomäus

Der Schwamm


Beiträge: 46

26.01.2009 23:24
#26 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) Zitat · antworten

Aber die Deutsche Umsetzung ist wirklich sehr gelungen und ich finde alle Sprecer wurden auf die passenden Charaktere besetzt. Und auch muss ich zugeben, dass ich mir Peggy Sander in dieser Serie überhaupt nicht mehr auf Clea Duvall vorstellen kann. Da passt Debora Weigert wirlich sehr viel besser.

Ich finde auch dass deborah mit ihrer etwas dunkleren stimme die olle Clea besser rüberbringt, naja und Blumhagen ist sowieso spitze und Tobias passt auch prima auf den Ben. Im übrigen sollen noch weitere Autoren daran mitschreiben hört man so, und auch die Dialoge habens in sich. Die Serie läßt einen nicht kalt. Oder man mag sie nicht, dann besser abschalten und Dschungelcamp glotzen

Der Schwamm

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.921

26.01.2009 23:31
#27 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) Zitat · antworten
Meine volle Zustimmung. Nichts gegen Peggy Sander, aber für Clea DuVall finde ich sie nicht so sonderlich passend. Debora Weigert gefällt mir da bei weitem besser. (Erinnert mich sehr an Karoline Guthken).

Gruß,
Tobias
pewiha


Beiträge: 3.354

04.03.2009 18:27
#28 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) Zitat · antworten
Matt McCoy - Councilman Ned Munson - Hans-Jürgen Dittberner
Michael O'Neill - Sheriff Lyle Donovan - Gerald Paradies
Glenn Shadix - Councilman Val Templeton - Axel Lutter
Werner B.


Beiträge: 218

04.03.2009 20:30
#29 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) Zitat · antworten

Scott MacDonald -Burley- Werner Böhnke

pewiha


Beiträge: 3.354

18.03.2009 07:48
#30 RE: Carnivàle (USA, 2003-2005) Zitat · antworten
In der 8. Folge

Richard Fancy als Psychater - Frank-Otto Schenk
Michael Robert Brandon als Bunny - Dennis Schmidt-Foss
John Doe als Phineas Boffo - müsste eigentlich Thomas Schmuckert sein
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz