Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 296 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2008 00:41
Rent (2006) Zitat · antworten
Das ist der einzige Spielfilm mit dem "Law & Order"-Star Jesse L. Martin, der bis heute in Deutschland veröffentlicht worden ist.
Hat hier jemand Infos zur Synchronfassung (Liste usw. usf.)?!

Es wird interessant zu sehen sein, ob man Matthias Klie zukünftig für ihn beibehält...M.E. wäre das sehr wichtig... Ich habe Matthias Klie schlichtweg noch nie passender besetzt erlebt, obwohl ich ihn schon in relativ vielen Rollen gehört habe, die vom Typ her allesamt ziemlich unterschiedlich waren, in denen er auch zu überzeugen wusste...
Martin wird ja ganz gut gehandelt, spielt Marvin Gaye in einem Bio-Pic usw. usf. ...

Bis auf seinen Sprecher in "Akte X" - den bzw. die ich auch gern wüsste (2 Folgen, eine uncredited) - und diesem Film hier sind ja alle nachlesbar...waren ansonsten ja auch nur zwei: neben Klie noch Thomas Petruo.

Interessant in Bezug auf diesen Film ist, dass er eine enorme Menge an Titeln zum Soundtrack beisteuerte. Stichwort: voice match...

Natürlich wieder Dank!
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.380

27.08.2008 02:33
#2 RE: Rent (2006) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Bis auf seinen Sprecher in "Akte X" - den bzw. die ich auch gern wüsste (2 Folgen, eine uncredited) - und diesem Film hier sind ja alle nachlesbar...waren ansonsten ja auch nur zwei: neben Klie noch Thomas Petruo.


In AKTE X 137 [6x20] "Ex" wurde er von Bernd Vollbrecht gesprochen.

Gruß,
Tobias

Schweizer


Beiträge: 1.301

27.08.2008 17:14
#3 Film wurde nicht synchronisiert Zitat · antworten

Hallo

Zu diesem Film gibt es keine Synchronfassung.

Sony Pictures hat den sowohl auf DVD wie auch auf Blu Ray nur im O-Ton mit dt. Untertiteln veröffentlicht.

In anderen Ländern wurde er synchronisiert. So gibt es zB auf der Blu Ray eine Italienische und Französische Tonspur.
In Deutschland hat man darauf verzichtet. Auch für die Kinoauswertung schon.

Find ich bei diesem Film nicht so tragisch da eh das meiste gesungen wird.
Und wer meine Postings im Mamma Mia Thread verfolgt hat weiss, dass ich Synchros bei Musicals generell etwas abgeneigt bin weil trotz manchmal guter Castings sich die O-Stimmen beim Singen anders anhören und das dann einen unangenehmen Bruch gibt.

Bei reinen Film-Musicals hab ich mit sowas Mühe.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz