Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.835 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

21.09.2008 02:06
Cüneyt Arkin Zitat · antworten



Hier stehe ich vollkommen im Dunkeln, ausser natürlich meinem eigenen Sprechereinsatz, Ergänzungen sind ERWÜNSCHT!^^

Der Heilige Krieg/Karamurat - Das Geheimnis der ewigen Rache (1973): Reiner Schöne
Die Todeshand des Lifangtu (1974): ???
Lionman (1975): ???
Zwei Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul (1976): ???
Der Rächer des Khan (1976): Holger Schwiers
Dünyayi Kurtaran Adam (1982): Christian Witte

Alle anderen (zahlreichen) Filme mit ihm sind in Deutschland bislang gar nicht oder nur auf türkisch erschienen (Kalkavan Video etc.).

Django Spencer



Beiträge: 4.551

22.09.2008 18:10
#2 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten
Zwei Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul (1976)
Hats du denn?

Denn würde ich so gerne sehen wegen Alberto Dell'Acqua.


http://www.ofdb.de/film/23219,Zwei-Teufe...g-nach-Istanbul
GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

22.09.2008 19:23
#3 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Hab den leider nich, würde ich aber auch liebend gern sehen, u.a. auch, weil ich dann weiß, wer Cüneyt Arkin gesprochen hat^^

Dennis Hainke


Beiträge: 1.359

23.09.2008 12:55
#4 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten
In Antwort auf:
Dünyayi Kurtaran Adam (1982): Christian Witte

DEN GIBT ES TATSÄCHLICH AUF DEUTSCH??!
Django Spencer



Beiträge: 4.551

23.09.2008 13:25
#5 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten
GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

27.09.2008 01:34
#6 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Der Rächer des Khan ist eine glatte Münchener Synchro mit allen bekannten Stimmen: Neugebauer, Combrinck, Willi Röbke, aber ich hab keine Ahnung, wer den Arkin spricht, vielleicht könnt ihr ihn identifizieren, den guten Sprecher: http://www.youtube.com/watch?v=EujgBYp4vqc

Frank Brenner



Beiträge: 11.719

27.09.2008 16:55
#7 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Hallo General,

wen spielt denn Arkin? Den Khan? Das war nämlich Thomas Reiner. Ansonsten habe ich in dem Clip neben den von Dir genannten noch Bruno W. Pantel, Norbert Gastell und Hartmut Reck gehört.


GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

27.09.2008 17:59
#8 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten
Arkin spielt den Karamurat.
GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

29.09.2008 10:30
#9 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Ohne mir auch nur ein Fünkchen sicher zu sein, behaupte ich mal, dass es Holger Schwiers sein könnte.

GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

10.10.2008 22:30
#10 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Ich bin mir sicher, er ist's, ich hab ihn in mehreren Münchener Synchros gehört - von "Shang Li Der Tod hat tausend Namen" (1970er), über "Die verrückteste Armee der Welt" (1980) und "Und täglich grüßt das Murmeltier" (1993), Holger Schwiers war Cüneyt Arkin in Rächer des Khan.

GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

27.11.2008 11:59
#11 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Vor kurzem ist ein Trailer zu "2 Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul" im Netz aufgetaucht. http://www.youtube.com/watch?v=QLWc8SbXZhM
Wieder mal handelt es sich hier um eine Münchener Synchro, mit Hartmut Neugebauer, Ivar Combrinck und co. Nur den Sprecher von Cüneyt kann ich wieder mal nicht erkennen. Wer kann da helfen?

Lammers


Beiträge: 4.081

16.04.2009 12:57
#12 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Vor kurzem ist mir mal ein Gedanke gekommen: Was haltet ihr von Rainer Brandt für Cüneyt Arkin in seinen Actionfilmen (so um 1980) ?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2009 13:05
#13 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten
Arkin hat auf dem Foto oben sogar eine gewisse Ähnlichkeit mit Brandt. Mal abgesehen von der Frisur.
GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

16.04.2009 17:46
#14 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten
Ich hab mal vor langem eine Petition aufgegeben, die die Veröffentlichung von Arkin-Filmen in Deutschland auf DVD fordert. Lest selbst, was da mein Vorschlag war^^:
http://www.petitiononline.com/Saefkows/petition.html
Allerdings fände ich auch Ekkehardt Belle oder Andreas Mannkopff (wenn er schön tief und ruhig spricht) passend, kämen sie doch eher an Arkin's Original-Stimme ran.
Andreas von der Meden wäre auch ne gute Alternative, aber Brandt kann ich mir am besten auf ihn vorstellen.
Lammers


Beiträge: 4.081

16.04.2009 17:54
#15 RE: Cüneyt Arkin Zitat · antworten

Ja, Thomas Danneberg würde auch noch gehen aber aufgrund des trashigen Aspekts dieser Filme dachte ich dann doch eher an Rainer Brandt und seine Sprüche, die diese Filme sicherlich "aufgewertet" hätten; vielleicht im weiteren Sinne vergleichbar mit den Filmen Jean-Paul Belmondo.

Seiten 1 | 2
Judy Geeson »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz