Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 375 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Qin Smith


Beiträge: 3

06.01.2009 12:45
Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten

Moin Leute!

Ich möchte mich bei meiner Honoursarbeit mit dem Thema Lokalisation
und welchen Einfluss sie auf die Glaubwürdigkeit/Atmosphäre des Spiels
beschäftigen - und beim Thema Lokalisation bin ich hier glaube ich
genau an der richtigen Adresse. ;)

Wie ich gelesen habe sind hier ja schon ein paar Profis vertreten (wenn
ichs jetzt nicht komplett falsch verstanden habe). Zunächst einmal ein
paar grundlegende Fragen:

Gibt es irgendwelche Literatur, die ihr empfehlen könnt, um die Materie
besser zu verstehen?
Oder in Zeitschriften erschienene Artikel?
An wen könnte ich mich bei Fragen zum Produktionsablauf wenden (Budget,
Zeitplanung, etc.)?
Da vermutlich eine empirische Untersuchung ansteht, gibt es Möglichkeiten
an die deutschen/englischen Files ranzukommen oder muss ich mir selbst
die Spiele besorgen und sampeln?
Irgendwelche Hinweise, Tipps, Anregungen?

Bin für jede Anregung dankbar. :)

Grüße,
Kevin

Kirk20



Beiträge: 1.960

06.01.2009 14:47
#2 RE: Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten

Hallo Kevin.

In Antwort auf:
Gibt es irgendwelche Literatur, die ihr empfehlen könnt, um die Materie
besser zu verstehen?
Oder in Zeitschriften erschienene Artikel?
An wen könnte ich mich bei Fragen zum Produktionsablauf wenden (Budget,
Zeitplanung, etc.)?

Dieses Interview dürfte dich interessieren: http://215072.homepagemodules.de/topic-t...message=7119046
In Antwort auf:
Da vermutlich eine empirische Untersuchung ansteht, gibt es Möglichkeiten
an die deutschen/englischen Files ranzukommen oder muss ich mir selbst
die Spiele besorgen und sampeln?

Ich stelle dir gerne Samples zur Verfügung. Bei YouTube wird man auch fündig (Beispiel schlechte Synchro: http://de.youtube.com/watch?v=CQmOnSBLcqE).

Brian Drummond


Beiträge: 2.447

06.01.2009 18:14
#3 RE: Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten

Du kannst mir per PN mal gerne deine E-Mail-Adresse zukommen lassen. Dann erzähle ich gern ein wenig. ;)

Qin Smith


Beiträge: 3

09.01.2009 12:22
#4 RE: Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten

Moin Kirk,

habe das Interview gleich gelesen und ein Lesezeichen gesetzt,
vielen Dank schonmal!

Über diese Synchro musst ich echt lachen. ^^ Was im Zuge meiner
Untersuchung allerdings fällig wird, wären A/B-Vergleiche sowohl
mit als auch ohne Video.

Was für Samples würdest du mir zur Verfügung stellen können?

@Brian: PN ist raus. :)

Gruß,
Kevin

Kirk20



Beiträge: 1.960

09.01.2009 15:01
#5 RE: Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten
Zitat von Qin Smith
Was für Samples würdest du mir zur Verfügung stellen können?

Ich habe ca. 100 PC-Spiele, von denen ich dir Samples geben kann (die meisten stehen schon in diesen Unterforum). Kommt ganz drauf an, was du genau haben willst (Gute oder schlecht Synchros von Spielen?) Wie schon gesagt, ist YouTube auch eine hervorragende Fundgrube:
Gute Synchros:
BioShock: http://de.youtube.com/watch?v=6f6oOBVSau...ynext=1&index=3
Monkey Island 3: http://de.youtube.com/watch?v=r1pXHhrToLw
Max Payne 2: http://de.youtube.com/watch?v=rOO0q0vy5E8
Schlechte Synchros:
Starship Troopers: http://de.youtube.com/watch?v=0hfOjcl-nxc
Star Trek - Starfleet Academy: http://de.youtube.com/watch?v=0R6YjbB9jHQ
Fahrenheit: http://de.youtube.com/watch?v=qLtVqVNjdx8
Und das war nur eine kleine Auswahl.
Qin Smith


Beiträge: 3

09.01.2009 16:27
#6 RE: Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten

Woraufs hinauslaufen wird ist folgendes:

Ich plane 'ne Art Umfrage. Abgesehen von den Daten über den Befragten
soll dieser mir verraten, welche Synchro er als glaubwürdiger einschätzt
(das Original oder die lokalisierte Fassung) und welche Emotionen seiner
Meinung nach dargestellt werden. Das ganze sowohl mit als auch ohne
Video, um gegebenenfalls die Grafik des Spiels außen vor zu lassen.

Dabei sollen auch verschiedene Genres berücksichtigt werden, da ich der
festen Überzeugung bin, dass bei Genres, bei denen es vornehmlich um die
Geschichte geht (Adventures, RPGs z.B.) eine bessere Lokalisation vorgenommen
wurde, als beispielsweise bei 3rd/1st person shootern oder Strategiespielen.

YouTube sollte da in der Tat bei Sequenzen o.ä. eine große Hilfe darstellen!

lysander


Beiträge: 968

09.01.2009 18:50
#7 RE: Tontechnik: Honoursarbeit mit Thema Lokalisation Zitat · antworten

Wobei du auch in Betracht ziehen solltest die Unterschwiede zwischen Lokalisationen durch ausländische und durch deutsche Firmen. Oft sind erste eher schwächer... Tonmeister und Regisseure sind nicht Deutsch und können gar keine Regieanweisungen wärend der Vertonung von deutschsprachigen Aufnahmen geben. Daher kommen dort leider schlechter Ergebnisse hervor. Oder der Fall das die Bücher oft falsch sind, und überhaupt der Druck des Geldes und der damit verbundenden Qualität. Und nicht zuletzt das Zugpferd: Bekannte Sprecher aus Filmen in Computerspielen und der damit verbundenen Promotion. Tja, und diese Sprecher kassieren dann oft Traumgagen dafür ;)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor