Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 4.679 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
Harvey



Beiträge: 864

09.02.2009 02:04
Angie Dickinson Zitat · antworten

Angie Dickinson

Jessica; 1962 (Quelle: http://sergioleoneifr.blogspot.com)
Geboren am 30.9.1931 in Kulm, North Dakota, USA
als Angeline Brown

Das blonde Glück (1954) -
„Im Wilden Westen“ (1954; TV-Serie; 2 Folgen) -
Todesfaust (1955) -
Gelbe Rose von Texas (1955) –
Der Einzelgänger (1955) -
„Wyatt Earp greift ein“ (1956; TV-Serie; Folge: „One Of Jesse’s Gang“) -
Blut an meinen Händen (1956) –
Die schwarze Peitsche (1956) - ILSE KIEWIET
„Rauchende Colts“ (1957; TV-Serie; Folge: „Signs Of Father“) - wurde nicht synchronisiert
Schußbereit/Gegen Tod und Teufel (1957) -
China-Legionär (1957) – INGEBORG GRUNEWALD
Hölle der tausend Martern (1957) -
„Dezernat M“ (1957; TV-Serie; Folge: „Diamond Hard“) -
„Perry Mason“ (1958; TV-Serie; Folge: „Der Fall mit der einäugigen Zeugin“) - JUDITH BRANDT
Links und rechts vom Ehebett (1958) –
Draufgänger nach vorn (1958) -
Der Fall am Snake River (1958) -
In brutalen Händen/Cry Terror! (1958) - AGI PRANDHOFF
Rio Bravo (1959) – URSULA TRAUN (lt. Arne und Jeannot), ELEONORE NOELLE (lt. Martin) - ist aber falsch

https://orig00.deviantart.net/694c/f/201...238-d9fy77r.jpg)
(Ausschnitt zum Outfit: [engl.]: https://www.youtube.com/watch?v=_n1XZgsDX88)
“Kein Fall für FBI” (1959; TV-Serie; Folge: “Decoy“) –
Jeder zahlt für seine Schuld (1960) –
Rivalen um die Macht (1960) -
“Anwalt der Gerechtigkeit” (1960; TV-Serie; Folge: “Sentenced To Die”) -
Frankie und seine Spießgesellen (1960) - ELEONORE NOELLE
Jenseits der Ruwenzori (1961) - ROSEMARIE FENDEL
Abenteuer in Rom (1962) -
Jessica (1962) - BRIGITTE GROTHUM
„Alfred Hitchcock zeigt“ (1962-1965; TV-Serie; Folge 2: Ein Mord, wie er im Buche steht) – EVA KATHARINA SCHULTZ
„Heute abend: Dick Powell“ (1962; TV-Serie; Folge: „No Strings Attached“) -
Captain Newman (1963) - EVA-KATHARINA SCHULTZ
Der Tod eines Killers (1964) - EVA-KATHARINA SCHULTZ
Bei Madame Coco (1964) – INGE LANDGUT
„Auf der Flucht“ (1965; TV-Serie; Folge: „Brass Ring“) - [rot] HEIKE SCHROETTER
„Dr. Kildare“ (1965; TV-Serie; 3 Folgen) -
Ein Man wird gejagt (1965) – HELGA TRÜMPER; FREDERIKE AUST (DEFA-Synchronisation)
Der unbekannte Orson Welles (1965-1988; enthält "The Magic Show", 1976-84 mit A.D.) - nur OmdU.
Der Schatten des Giganten (1966) – ROSEMARIE FENDEL
Mohn ist auch eine Blume (1966) - [rot] BRIGITTE GROTHUM
Duell der Gringos (1966) – BETTINA SCHÖN
„Die Leute von der Shiloh Ranch" (1966; TV-Serie; Folge: „Ride To Delphi“) -
Point Blank/Point Blank – Keiner darf überleben (1967) –

(mit Lee Marvin; Quelle: https://www.allocine.fr/personne/fichepe...iafile=18683784)
Trailer [engl.]: https://www.youtube.com/watch?v=b3gj5_6DHRY

Sam Whiskey (1968) – BEATE HASENAU
Ein Trottel kommt selten allein (1969) - SABINE STOBEL
Der gnadenlose Rächer (1969) – BEATE HASENAU
Eine nach der Anderen/Sex-Lehrer-Report (1971) – BETTINA SCHÖN
Das zweite Gesicht (1971) -
"Teufelskreis der Angst" ("Ghost Story"; 1972; TV-Serie) - EVA PFLUG
Brutale Schatten (1972) -
„Hec Ramsey“ (1973; TV-Serie; Folge: „The Detroit Connection”) -
Big Bad Mama/Liebe böse Mama (1974) - HELGA TRÜMPER
„Make-Up und Pistolen“ (1974-1978; TV-Serie; Sat1, Kabelkanal, DF1) – VIKTORIA BRAMS

(Quelle: http://www.allocine.fr/series/ficheserie...g/saison-12985/)
[siehe: http://215072.homepagemodules.de/topic-t...message=7078848]

Super-Stunt – Die Draufgänger vom Dienst (1977) .-
“Pearl Harbor” (1978; TV-3-Teiler) – HELGA TRÜMPER
Tod an Bord (1978; TV-Film) -
Ein Mann in Wut (1978) – HALLGARD BRUCKHAUS
Die Frau des Selbstmörders (1978; TV-Film) -
Klondike Fever/Klondike-Fieber/Gloldrausch in Alaska (1979) - ROSEMARIE KIRSTEIN
Dressed To Kill (1980) - EVA-KATHARINA SCHULTZ

http://www.horreur.net); Trailer [engl.]: https://www.youtube.com/watch?v=AE37peg5fTU)
Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin (1981) - HELGA TRÜMPER
Bei Anruf Mord (1981; TV-Film) -
Yukon/Ein Mann wird zur Bestie (1981) - RITA ENGELMANN
Tote kriegen keine Post (1982; TV-Film) –
Jeanny – krankhaft besessen von Eifersucht (1983) - HELGA TRÜMPER
Terror im Parkett (1984; Dokumentation; Ausschnitt aus „Dressed To Kill“) –
Die fatale Karriere der Katharina G./Tod eines Callboys (1984; TV-Film) -
Hollywood - intim und indiskret (1985; TV-Dreiteiler; Sat1 1995) –
L.A. Police/Los Angeles Police: Mord auf dem Freeway (1986; TV-Film) - HALLGARD BRUCKHAUS; Videosynch. INKEN SOMMER
Die Vergangenheit der Senatorin (1987; TV-Film) –
Big Bad Mama/Big Bad Mama II (1987) -
Die glorreichen Neun (1988; TV-Film) – GISELA FRITSCH
Kojak: Dunkle Beziehungen (1989; TV-Film) – KERSTIN SANDERS-DORNSEIF
Naked Steel/Prime Target – Jagd auf die Bombenleger (1989) - RTA ENGELMANN
Blutiger Regen/Fire And Rain (1989; TV-Film) -
“Harry’s Nest” (1991; TV-Serie; Folge: “Almost Like Being In Love“) -
Allein mit der Angst (1992; TV-Film) –
Wild Palms (1993; TV-Dreiteiler; RTL 2) - KERSTIN SANDERS-DORNSEIF
Cowgirl Blus/Even Cowgirls Get The Blues (1993) -
Der Psychopath (1995) -
Sabrina (1995) - REGINA LEMNITZ
Sommergefühle (1996) –
Tödlicher Verdacht (1997) -
Der Psycho-Pate (1997; TV-Film) - INKEN SOMMER
“Diagnose - Mord" (1997; TV-Serie; Folge: “Murder Blues”) – CHRISTEL MERIAN
"George & Leo" (1997; TV-Serie; Folge: "Gefährliche Freundin") - DAGMAR HELLER
Humphrey Bogart: You Must Rembember This (1997; TV-Dokumentarfilm) -
Versiegelt mit einem Kuß (1999; TV-Film) -
Letzte Ausfahrt Hollywood (2000) -
Traumpaare/Traumpaare – Über Nacht zum Star (2000) - ALMUT EGGERT
Das Glücksprinzip (2000) - INKEN SOMMER
Ocean’s Eleven (2001) – kein Text
Big Bad Love (2001) -
Elvis Has Left The Building/Ein Elvis kommt selten allein (2004) -
“Für alle Fälle Amy” (2004; TV-Serie; Folge: “Caching It Early”) – DAGMAR HELLER
Hollywood Legenden (2004; TV-Dokumentarfilm) –
Western Legenden - Made in Hollywood (2009; TV-Dokumentarfilm) -

Vielen Dank für Ergänzungen und Korrekturen.
Gruß v. Karsten

RoTa


Beiträge: 1.252

09.02.2009 20:11
#2 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Hallo Karsten,

"Jessica" (1962) - Brigitte Grothum

"Draufgänger nach vorn" erscheint in Deiner Liste doppelt (1958 und 1959).

MfG
Jürgen

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.170

09.02.2009 20:18
#3 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

In "Für alle Fälle Amy" war es Dagmar Heller.

Margrit


Beiträge: 324

14.02.2009 12:55
#4 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Harvey

„Auf der Flucht“ (1965; TV-Serie; Folge: „Brass Ring“) -



Hallo Harvey,

das war Heike Schroetter.

Schöne Grüße
Margrit

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

04.03.2009 22:24
#5 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten
Der unbekannte Orson Welles (enthält "The Magic Show", 1976-84 mit A.D.) - nur OmU
Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin (1981) - HELGA TRÜMPER
Isch


Beiträge: 3.402

16.08.2009 13:52
#6 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

"Perry Mason", Folge 023 "Der Fall mit der einägigen Zeugin": JUDITH BRANDT

berti


Beiträge: 16.725

03.09.2009 14:52
#7 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Harvey
Rio Bravo (1959) – URSULA TRAUN (lt. Arne), ELEONORE NOELLE (lt. Martin)



Bei weiblichen Synchronstimmen bin ich nicht sonderlich firm, deshalb kann ich zu diese Frage leider nicht beantworten.
Da es sich aber um eine größere Rolle in einem Klassiker handelt, kommen mir die widersprüchlichen Angaben komisch vor. Kann jemand definitiv sagen, wer in dieser Rolle zu hören ist?

lupoprezzo


Beiträge: 2.731

03.09.2009 19:46
#8 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von Harvey
Rio Bravo (1959) ? URSULA TRAUN (lt. Arne), ELEONORE NOELLE (lt. Martin)


Bei weiblichen Synchronstimmen bin ich nicht sonderlich firm, deshalb kann ich zu diese Frage leider nicht beantworten.
Da es sich aber um eine größere Rolle in einem Klassiker handelt, kommen mir die widersprüchlichen Angaben komisch vor. Kann jemand definitiv sagen, wer in dieser Rolle zu hören ist?




Ist leider zu lange her, dass ich den Film gesehen habe, aber da es eine Münchner Synchro ist, wäre Ursula Traun zumindest wahrscheinlicher, was aber letztendlich auch nichts heißen muss.

berti


Beiträge: 16.725

03.09.2009 19:58
#9 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Stefan schrieb neulich, dass Eleonore Noelle um 1960 nur noch in München gearbeitet hätte.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.731

03.09.2009 19:58
#10 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Durchaus nicht, denn Eleonore Noelle synchronisierte zu dieser Zeit nur in München. Und angesichts dessen, dass sie eine der wichtigsten Synchron-Heroinen dieser Zeit war, halte ich sie sogar für wahrscheinlicher.

Gruß
Stefan

edit: berti und ich haben die Beiträge gleichzeitig geschrieben

berti


Beiträge: 16.725

03.09.2009 20:01
#11 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Und angesichts dessen, dass sie eine der wichtigsten Synchron-Heroinen dieser Zeit war, halte ich sie sogar für wahrscheinlicher.



Angesichts ihrer damals starken Präsenz würde es mich andererseits aber wundern, wenn man sie mit einer anderen Sprecherin verwechselt hätte.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.731

03.09.2009 20:44
#12 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Starke Präsenz damals ist die eine Sache, aber ich persönlich würde sie nicht mit absoluter Sicherheit erkennen, dazu habe ich sie zu wenig drauf. Und es hat schon Verwechslung von Lukschy und Marquis hier im Forum gegeben, da finde ich diese weitaus nachvollziehbarer, wer immer es letztendlich auch sei.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.044

27.05.2010 15:59
#13 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Hi Karsten,

Yukon/Ein Mann wird zur Bestie (1981) - Rita Engelmann

Frank Brenner



Beiträge: 11.044

16.06.2010 14:20
#14 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Hallo Karsten,

Ocean’s Eleven (2001) – kein Text

berti


Beiträge: 16.725

16.06.2010 14:29
#15 RE: Angie Dickinson Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von Harvey
Rio Bravo (1959) – URSULA TRAUN (lt. Arne), ELEONORE NOELLE (lt. Martin)


Bei weiblichen Synchronstimmen bin ich nicht sonderlich firm, deshalb kann ich zu diese Frage leider nicht beantworten.
Da es sich aber um eine größere Rolle in einem Klassiker handelt, kommen mir die widersprüchlichen Angaben komisch vor. Kann jemand definitiv sagen, wer in dieser Rolle zu hören ist?




Kann diese Frage auch weiterhin niemand eindeutig beantworten?

Seiten 1 | 2 | 3
Noomi Rapace »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz