Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 3.672 mal aufgerufen
 Darsteller
Harvey



Beiträge: 864

10.04.2009 23:06
Alan Ladd Zitat · antworten

Alan Ladd

(Quelle: https://palewriter2.home.blog/2018/12/05...d-in-film-noir/)
geboren am 3.9.1913 in Hot Springs, Arkansas, USA
† am 29.1.1964 in Palm Springs, California, USA

Die Insel der verlorenen Seelen (1932) – wohl ohne Text
Der springende Punkt (1936) -
Der letzte Zug aus Madrid (1937) -
Herrscher der Meere (1939) -
Piraten/Überfall auf die Olive Branch/In letzter Minute (1941) -
Citizen Kane (1941) – (Reporter mit ein paar Sätzen; siehe unten)
Walt Disneys Geheimnisse/Der Drache wider Willen (1941) -
Fluchtweg unbekannt (1941; unerwähnt u. unbestätigt) -
Dick und Doof – Schrecken der Kompanie/Große Kaliber (1942) – MICHAEL RÜTH (neu Fassg.: ZDF 1975)
Gangsterfalle (1942) – ERNST WILHELM BORCHERT
Die Narbenhand (1942) – ERNST WILHELM BORCHERT (1951); VOLKER BRANDT (ARD 1984)
Der gläserne Schlüssel (1942) – JOACHIM ANSORGE (1977)
Trailer (OF): https://www.youtube.com/watch?v=Aywg8MVnc1s
Der Morgen gehört uns (1944) -
Gauner und Gangster (1945) – ERNST WILHELM BORCHERT
Die blaue Dahlie (1946) – ERNST WILHELM BORCHERT

mit Veronica Lake (Quelle: http://www.britannica.com)
Detektiv mit kleinen Fehlern (1947) – NORBERT LANGER (1979)
Kalkutta (1947) –
Mädchen für Hollywood (1947) -
Rauhe Ernte (1947) – ERNST WILHELM BORCHERT
In Ketten um Kap Horn (1947) – FRITZ LEY (s.u. bei Griz); VOLKER BRANDT (1980; TV-Synchro)
Schmuggler von Saigon (1948) -
Der Todesverächter/Der letzte Schuß (1948) - ERNST WILHELM BORCHERT (1948); RANDOLF KRONBERG (2. Synchro.)
Der große Gatsby (1949) –
Todesfalle von Chikago (1949) -
Die Hölle der roten Berge (1950) – ERNST WILHELM BORCHERT
Das Brandmal (1950) – CURT ACKERMANN
Donner in Fernost (1951 ERNST WILHELM BORCHERT
Inspektor Goddard (1951) -
Im Banne des Teufels (1952) - HEINZ ENGELMANN
Der Legionär der Sahara/Die Legionäre der Sahara (1952) – ERNST WILHELM BORCHERT
Mein großer Freund Shane (1953) – ERNST WILHELM BORCHERT

mit Brandon de Wilde (Quelle: https://www.thenation.com/article/shane/)
Shane-Trailer (OF): http://www.youtube.com/watch?v=SWdPmapuOd4&feature=related
Schiff der Verurteilten/Hell Ship Mutiny Bay (1953) – ERNST WILHELM BORCHERT
Hölle unter Null (1953) – WOLFGANG LUKSCHY
Unter schwarzem Visier (1954) – HORST NIENDORF; NORBERT LANGER (neu)
Saskatschewan/Rote Reiter von Kanada (1954) – ERNST WILHELM BORCHERT
Der einsame Adler/Der einsame Adler vom Last River (1954) – ERNST WILHELM BORCHERT
Wolkenstürmer (1955) – GERT GÜNTHER HOFFMANN
Blutige Straße (1955) – GERT GÜNTHER HOFFMANN
Geheime Fracht (1956) – GERT GÜNTHER HOFFMANN
Der Knabe auf dem Delphin (1956) – HEINZ ENGELMANN

deutscher Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=3NQxPEGstXA
ganzer Film (engl.): https://www.youtube.com/watch?v=1MXtWFd76MI

Durchbruch bei Morgenrot (1957) – GERT GÜNTHER HOFFMANN
Herrscher über weites Land (1957) – FRANK GLAUBRECHT
Der stolze Rebell (1957) – WERNER PETERS
Geraubtes Gold (1958) - ERNST WILHELM BORCHERT
…und der Herr sei und gnädig (1959) – HEINZ GIESE
Das tödliche Netz (1959) – HEINZ DRACHE
Er kam, sah und siegte (1960) - CHRISTIAN MARSCHALL
Vergeltung ohne Gnade (1960) – PAUL KLINGER
Die verlorene Legion (1961) – HORST NIENDORF
Der Tiger ist unter uns (1961) – HOLGER HAGEN
Die Unersättlichen/Die Triebhaften (1964) – HEINZ ENGELMANN
Straßen der Nacht (1975; Ausschnitt aus „Das Brandmal“) -
Tote tragen keine Karos (1982; Ausschnitt aus "Die Narbenhand") - ELMAR GUTMANN (1992)
L.A. Confidential (1997; Ausschnitt aus "Die Narbenhand") - CHRISTIAN BRÜCKNER

Danke für Ergänzungen & Korrekturen.
Gruß v. Karsten

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

11.04.2009 09:34
#2 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

In DIE VERLORENE LEGION war es meiner Erinnerung nach nicht Niendorf, sondern einmal mehr GGH. Zwar ist es Ewigkeiten her, dass ich den Film gesehen habe, aber ich kann mich noch erinnern, dass mir damals eine gewisse Ähnlichkeit zwischen Ladd und Lex Barker auffiel (von der Größe abgesehen) und durch GGHs Stimme unterstützt wurde, obwohl sie eigentlich nicht recht passte.

Gruß
Stefan

RoTa


Beiträge: 1.252

11.04.2009 20:27
#3 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

Hallo,

"Der Todesverächter"/"Der letzte Schuß" (1948) - Randolf Kronberg
"Im Banne des Teufels" (1952) - Heinz Engelmann
"Geraubtes Gold" (1958) - Wilhelm Borchert

Die dt. Versionen von "Der Todesverächter" (dt. EA 1951) und "Herrscher über weites Land" (dt. EA 1957) mit Kronberg bzw. Glaubrecht sind sicherlich Neusynchros!

Was "Die verlorene Legion" anbelangt, habe ich Horst Niendorf (und nicht, wie Stefan, Gert Günther Hoffmann) in Erinnerung; ist aber auch bei mir lange her ...

MfG
Jürgen

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2012 10:58
#4 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

Es war Niendorf.
Gruß, Rolf

Frank Brenner



Beiträge: 11.720

30.09.2014 16:54
#5 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

Hi Karsten,

Zitat
Citizen Kane (1941) – Reporter ohne Text



doch, er hat ein paar Sätze Text, siehe Sample...

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Alan Ladd.mp3
Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2014 08:38
#6 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

er kam, sah und siegte - Christian Marschall

Griz


Beiträge: 30.535

14.04.2019 16:46
#7 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

In Ketten um Kap Horn (1947) – FRITZ LEY oder VIKTOR STAAL (Synchronkartei); VOLKER BRANDT (1980; TV-Synchro)

Der Film lief u. a. am 20.12.1985 in der ARD (23:25 Uhr), steht in der Programmzeitschrift, dass

Alan Ladd ("Charles Stewart") von Fritz Ley gesprochen wurde und
Esther Fernandez ("Maria") von Eva Vaitl.

GG

Frank Brenner



Beiträge: 11.720

19.12.2020 16:19
#8 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

Die Insel der verlorenen Seelen (1932) – falls er wirklich unter Maske dabei war, dann wohl kein Text

kinofilmfan


Beiträge: 2.583

20.12.2020 07:49
#9 RE: Alan Ladd Zitat · antworten

Zitat
Der Film lief u. a. am 20.12.1985 in der ARD (23:25 Uhr), steht in der Programmzeitschrift, dass

Alan Ladd ("Charles Stewart") von Fritz Ley gesprochen wurde und
Esther Fernandez ("Maria") von Eva Vaitl.



Das war die alte Synchro. Auf arte lief später eine Neusynchro mit Volker Brandt für Alan Ladd.

Paul Hurst »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz