Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.293 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Jörn


Beiträge: 350

05.08.2009 10:11
LOU GRANT Zitat · antworten

Hallo.

Eine der besten 70er Jahre Serien (und einfach DIE beste Serie über den Zeitungsjournalismus schlechthin), ist die Serie LOU GRANT (1977-1982).

Auch hier in Deutschland sind wir (ARD sei Dank), ab 1979 in den Genuß einiger Episoden gekommen (die damals hervorragend synchronisiert wurden).

Wie üblich, wurden aber ca. 35% der Episoden damals von der ARD nicht mit eingekauft (aus den altekannten Günden).
VOX zeigte die restlichen Episoden dann in den 90er Jahren, allerdings mit einer (größtenteils) anderen Synchron-Besetzung.

Natürlich ist die 90er Jahre Synchro nicht mit der ausgezeichneten ARD-Synchro zu vergleichen, da sie wie viele späteren Serien-Synchros, eine einfache "Husch-Husch" Auftragsarbeit war, die schnell und ohne viel Sorgfalt hergestell wurde (was man den Dialogen und den Sprechern leider auch anmerkt).

Das Problem ist, dass seit den 90er Jahren, bei den (ohnehin schon sehr seltenen Wederholungen der Serie) nur noch eben jene Spät-Synchronisierten Episoden ausgestrahlt wurden.

Die ARD-Folgen sind anscheinend verschollen.

Ich habe bei der ARD nachgefragt: Sie besitzen leider keine Kopien der Serie in ihrem Archiv und ich konnte leider auch nicht feststellen, wer zur Zeit die Rechte besitzt.
Da die Serie nicht mal in den USA auf DVD erschienen ist, bleibt die Hoffnung auf eine deutsche DVD-Veröffentlichung ebenfalls Wunschdenken.

Jetzt meine Frage: Wer kennt/bestitz noch Folgen von LOU GRANT in der ARD-Synchro und kann Angaben zu den Sprechern (vorallem in den Nebenrollen) machen?
Wer weiß, wer momentan die Rechte zur Serie besitzt (letzte Wiedrholung lief auf TELE 5 (aber nur die neusynchronisierten Episoden)?
Ist demnächst eine Wiederholung geplant?

Soweit ich mich korrekt erinnere, war die Synchron-Besetzung folgende:

ARD:


Lou Grant - Edward Asner - Heinz Theo Branding
Charlie Hume - Mason Adams - Horst Schön
Joe Rossi - Robert Walden - Andreas Mannkopff
Billie Newman - Linda Kelsey - Karin Buchholz
Margaret Pynchon - Nancy Marchand - Tilly Lauenstein
Art Donovan - Jack Bannon - Claus Jurichs
Dennis 'Animal' Price
(dt.: Herb 'die Bestie' Herbert) - Daryl Anderson - Manfred Lehmann/Ulrich Gressieker

VOX:

Lou Grant - Edward Ashner - Hans-Werner Bussinger
Charlie Hume - Mason Adams - ?
Joe Rossi - Robert Walden - ?
Billie Newman - Linda Kelsey - Karin Buchholz
Margaret Pinchon - Nany Marchand - ?
Art Donavan - Jack Bannon - Claus Jurichs (wahrscheinlich)
Dennis Price"Animal" - Daryl Anderson - ?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß,

Jörn

Griz


Beiträge: 24.941

05.08.2009 11:11
#2 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Hallo,
die "vermeintlichen" ARD-Folgen liefen aber im ZDF!

Gruß,
Griz

Werner B.


Beiträge: 218

05.08.2009 11:17
#3 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Hallo,

ich bin mir zu 99% (die restlichen 1% sind Vergeßlichkeit) sicher, daß Lout Grant im ZDF lief. Nein, doch 100%. Ich durfte damals in die Synchronarbeiten bei der DS hineinschnuppern, Heinz-Theo Branding stand gerade am Mikro und Michael Richter hatte Regie.

Also, einfach nochmal beim ZDF anfragen.

Gruß
Werner

Werner B.


Beiträge: 218

05.08.2009 12:07
#4 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Lou Grant war ein Spin off von Mary Tyler Moore -deutscher Titel: Oh Mary. Die Serie lief in den 70ern in den ARD-Regionalprogrammen, und Lou Grant war Marys Chef.

PeeWee


Beiträge: 1.663

05.08.2009 13:04
#5 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Viel kann ich nicht dazu beitragen:

Lou Grant (1977-1982) [früher]
Edward Asner - Heinz Theo Branding
Robert Walden - Andreas Mannkopff
Mason Adams - Horst Schön
Daryl Andrews - Ulrich Gressieker / Manfred Lehmann
Jack Bannon - Claus Jurichs
John Considine - Jürgen Thormann
Al Ruscio - Joachim Cadenbach


Lou Grant (1977-1982) [spätere Fassung]
Edward Asner - Hans Werner Bussinger
Robert Walden - Helmut Gauß
Jack Bannon - Claus Jurichs


Mary Tyler Moore (70-77)
Edward Asner - Helmut Krauss

derDivisor47



Beiträge: 2.087

05.08.2009 15:41
#6 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Lou Grant, das war doch die Serie vom im Vorspann Bäume gefällt wurden, die dann zu Papier und Zeitungen Verarbeitet wurden, die dann hinterher benutzt urden, um einen Vogelkäfig auszulegen, oder?

Zitat von Werner B.
Lou Grant war ein Spin off von Mary Tyler Moore -deutscher Titel: Oh Mary. Die Serie lief in den 70ern in den ARD-Regionalprogrammen, und Lou Grant war Marys Chef.


Später lief sie, SoWeitIchWeiß mit einer neuen Synrcho, bei RTL, nter dem Originaltitel.

Passt denn irgendeine Lou Grant Synchrobesetzung zu irgendeiner Synchrobesetzung der Mutterserie?


"Parieren geht über Rasieren" - Jan Spitzer in Kim Possible

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

Werner B.


Beiträge: 218

05.08.2009 15:47
#7 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Ed Asner wurde in "Oh Mary" auch von H.-T.Branding gesprochen.Irgendwo hatte ich mal eine Videoaufnahme einer Oh Mary Folge. Aber ob ich die noch finde?
Die Synchro müsste auch bei Brunnemann entstanden sein.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

05.08.2009 16:46
#8 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Zitat von Werner B.
Ed Asner wurde in "Oh Mary" auch von H.-T.Branding gesprochen.


Ja, Helmut Krauss wohl in der RTL-Syncho. Wenn ich mich nicht täusche wurden hier alle Folgen neu synchronisiert und es liefen keine Episoden in alter Fassung.

Bjoern


Beiträge: 460

05.08.2009 18:05
#9 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Hallo,

jetzt bin ich etwas verwirrt. Ich dachte, es hätte gar keine Neusynchronisation der alten ZDF-Folgen gegeben!? Es wurden "einfach" nur die fehlenden Folgen (61 von 114; eine Folge wurde überhaupt nicht synchronisiert) bearbeitet. Das ZDF hatte damals (1979-1982) 52 Folgen gezeigt.

Mir ist auch kein Sprecherwechsel bei Ed Asner in Erinnerung.

Oder irre ich mich jetzt?

Viele Grüße,
Bjoern

Jörn


Beiträge: 350

05.08.2009 21:19
#10 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Also erstmal: KLAR `lief LOU GRANT im ZDF (dummer verechsler beim schreiben von mir. Hatte auch beim ZDF angefragt, nicht bei der ARD).

LOU GRANT wurdeNICHT neu synchronisiert, es liefen nur die vom ZDF nicht gezeigten Folgen NACHTRÄGLICH im Auftrag von VOX eingedeutscht.

Das mit der kompletten Neusynchro bezog sich auf die Serie OH MARY (Mary Talyor Moore show), in der Ed Ashner EBENFALLS die Rolle des Lou Grant spielt.
Da gibt es eine UR-Synchro der ARD und eine spätere Neusynchro von RTL (obwohl ich von einer Ausstrahlung der Serie auf ARD auch nichts wußte).

Da es einen Charakter des LOU GRANT in BEIDEN Serien gibt, führt das hier anscheinend zu Verwirrungen!

Schade, dass anscheinend niemand hier noch Aufnahmen von den ZDF Episoden von LOU GRANT zu haben scheint!

Gruß

P.S. : JA, LOU GRANT war die Serie, wo am Anfang die Baumstämme gefällt, zu Papier verabeitet, als Zeitung bedruckt werden und am Ende des Vorsanns als (Kack)-Unterlage im Vogelkäfig enden!

Bjoern


Beiträge: 460

06.08.2009 12:43
#11 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

Hallo,

ich muß mich korrigieren: In den VOX-Folgen wurde Ed Asner tatsächlich von Hans-Werner Bussinger gesprochen. Mason Adams war weiterhin Horst Schön, "die Bestie" (Daryl Anderson) hatte Thomas Petruo.

Grüße,
Bjoern

Andreas


Beiträge: 1.265

12.08.2009 22:14
#12 RE: LOU GRANT Zitat · antworten

In Antwort auf:
VOX:

Art Donavan - Jack Bannon - Claus Jurichs (wahrscheinlich)

Anfangs wieder Jurichs, dann Hans-Jürgen Wolf.

Für Mason Adams sprach Gerhard Paul.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz