Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.241 mal aufgerufen
 Games
Kirk20



Beiträge: 2.364

11.10.2009 23:21
Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992) Zitat · antworten


Was wäre, wenn Indiana Jones and the Fate of Atlantis eines der ersten deutsch synchronisierten LucasArts-Adventures gewesen wäre? Die Synchro wäre
(wie auch die anderen LA-Adventures) in Köln entstanden. So hätte vermutlich die Besetzung ausgesehen:

Rolle           Deutsche Sprecher
Indiana Jones Wolfgang Pampel
Sophia Hapgood Ilya Welter
Marcus Brody Hans-Gerd Kilbinger
Klaus Kerner Renier Baaken
Dr. Übermann Dietmar Walbeck

Deutsche Bearbeitung: G & G Tonstudio, Kaarst


Was meint ihr dazu?

JanBing


Beiträge: 1.123

12.10.2009 00:36
#2 RE: Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992) Zitat · antworten

Ich wünschte, so wäre es gewesen... und natürlich wären Kilbinger und Baaken vorgekommen

Scat


Beiträge: 1.634

13.10.2009 16:47
#3 RE: Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992) Zitat · antworten

Das wäre wirklich schön gewesen. Vielleicht wird das Spiel ähnlich wie derzeit "Monkey Island" als SE rausgebracht, und vielleicht klingelts dann hier in D bei irgendwem...

Lammers


Beiträge: 4.083

25.10.2009 16:55
#4 RE: Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20
Was wäre, wenn Indiana Jones and the Fate of Atlantis eines der ersten deutsch synchronisierten LucasArts-Adventures gewesen wäre? Die Synchro wäre
(wie auch die anderen LA-Adventures) in Köln entstanden. So hätte vermutlich die Besetzung ausgesehen:

Rolle Deutsche Sprecher
Indiana Jones Wolfgang Pampel
Sophia Hapgood Ilya Welter
Marcus Brody Hans-Gerd Kilbinger
Klaus Kerner Renier Baaken
Dr. Übermann Dietmar Walbeck

Deutsche Bearbeitung: G & G Tonstudio, Kaarst



Gab es denn 1992 schon Computerspiele mit Dialogen, geschweige denn Videoeinspielern ? Das war doch noch die Zeit der 386er Rechner, wo Soundkarten eher weniger zu finden waren (zumindest in meiner Erinnerung) und man die typischen 8-bit-Sounds hörte; das kenne ich z.B. noch von "Prince of Persia".

Hightower


Beiträge: 156

27.10.2009 00:34
#5 RE: Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992) Zitat · antworten

Es gab von Fate of Atlantis eine recht seltene englische Fassung mit Sprachausgabe. Diese Fassung wurde ausschnittsweise damals im Fernsehen in einer PC-Sendung gezeigt. Ich war damals tief beeindruckt davon und holte mir eine Woche später meine erste Soundkarte. Leider war dann das Ergebnis etwas ernüchternd (woher sollte ich auch wissen, dass die Diskettenversion keine Sprache hat ). Inzwischen konnte ich die CD-Version mit Sprache aber spielen und das war auch nicht die Version aus dem Fernsehen, laut einem anderen Forum war es wohl die noch rarere FM-Towns-Version.

TheHutt


Beiträge: 109

02.11.2009 22:02
#6 RE: Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Rolle Deutsche Sprecher
Indiana Jones Wolfgang Pampel
Sophia Hapgood Ilya Welter
Marcus Brody Hans-Gerd Kilbinger
Klaus Kerner Renier Baaken
Dr. Übermann Dietmar Walbeck

Deutsche Bearbeitung: G & G Tonstudio, Kaarst



und entstanden wäre sie im Auftrag von Softgold, ebenfalls Kaarst. :)
Kilbinger wäre auf dem Brody aus FoA gar nicht verkehrt (was bei "Sam & Max" meiner Meinung nach leider der Fall ist. Von Sandra Schwittau ganz zu schweigen).

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz