Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.274 mal aufgerufen
 Games
SFC



Beiträge: 1.399

14.03.2010 17:56
Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Joseph D. Kucan...........................Kane.....................................Robin Brosch



Ansonsten sind mir noch keine Schauspieler bekannt, obwohl das Spiel bereits nächste Woche erscheint. Scheint dieses Mal keine hochkarätige Besetzung zu sein. Vielleicht wisst ihr ja mehr. Robin Brosch dürfte als Kane am wahrscheinlichsten sein, weil die anderen Teile zu alt sind.


Commander



Beiträge: 2.300

15.03.2010 14:53
#2 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Zitat von SFC
Joseph D. Kucan...........................Kane.....................................Robin Brosch, Thomas Lang, Walter Gontermann
Ansonsten sind mir noch keine Schauspieler bekannt, obwohl das Spiel bereits nächste Woche erscheint. Scheint dieses Mal keine hochkarätige Besetzung zu sein. Vielleicht wisst ihr ja mehr. Robin Brosch dürfte als Kane am wahrscheinlichsten sein, weil die anderen Teile zu alt sind.



ja, wundert mich auch. Bei den letzten Teilen wurden schon Wochen im Voraus die Schauspieler bekannt gegeben und diesmal kein Wort. Na ja, aber die haben diesmal das Spielprinzip ja auch so umgemodelt, dass es sowieso nicht mehr ein "klassisches" C&C wird...

Kirk20



Beiträge: 2.283

15.03.2010 15:59
#3 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

imdb hilft:

Zitat

Michelle Bonilla      Spider and Zone Defender
Mel Fair Anchor
Dave Fouquette Shockwave / Avenger / Pilot (Sprechrolle)
Anna Graves Zone Defender
Joseph D. Kucan Kane
Christian Lanz Paladin
Iona Morris General
Danny Seckel Dr. Pascal
Josh Robert Thompson Raider / Armadillo / Mutant (Sprechrolle)
Chris Jordan Wolfe Gideon


Commander



Beiträge: 2.300

15.03.2010 19:44
#4 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Das werden aber wohl kaum alles die größeren Rollen in den Cutscenes sein. Wohl eher Nebenrollen und reine "Stimmauftritte" im Spiel an sich.

SFC



Beiträge: 1.399

17.03.2010 19:38
#5 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Laut eines Users im CnC-Inside Forum soll er die Stimme aus Tiberium Wars und dem AddOn Kanes Rache behalten haben, sprich Robin Brosch. Kann es leider erst nächste Woche selber herausfinden. Im Prinzip könnte ich es schon morgen, aber da ich gerade viele Klausuren schreibe, lasse ich mich gar nicht erts verleiten, das Spiel zu installieren. Sonst wird es womöglich nix mehr mit denen ;) Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass der Typ recht hat.


SFC



Beiträge: 1.399

18.03.2010 21:51
#6 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Nun gibt es auch nen deutschen Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=97itWT9YUOE
Kann zufällig jemand ie Stimme von Colonel James ("Sie müssen wohl eine Entscheidung treffen") identifizieren?


pewiha


Beiträge: 3.351

19.03.2010 08:02
#7 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Der Trailersprecher dürfte Michael Lott sein.
@SFC: Das könnte Katja Brügger sein, sie habe ich auch in Jekyll gehört. Aber 100% sicher bin ich da nicht.


Danke für eure Mithilfe.

SFC



Beiträge: 1.399

26.03.2010 23:09
#8 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Ich muss wohl die Tage ein paar Sounddatein erstellen und sie hier einstellen. Leider konnte ich keinen einzigen weiteren Sprecher in den Videos erkennen. Im Gegensatz zum Vorgänger Tiberium Wars, der noch Größen wie etwa Joachim Kerzel und Elisabeth Günther darbot, hat man nun leider, passend zu den minderwertigen Schauspielern, C-Sprecher besetzt. Allerdings meine ich, Peter Kirchberger als Nod-Crawler und auf einen ominösen Mini-Walker der GDI erkannt zu haben. Wundert mich, dass der so was macht.

Kurz zum Spiel: Kein Tiberium, keine Sammler, keine Ressourcen, regides Einheitenlimit, keine Basen, größtenteils einfallslose Missionen -> Kein Command & Conquer mehr. Ohne Kane und Co hätte ich mir das Spiel gar nicht erst gekauft. Ein völlig neues Spielprinzip muss auch in einem etablierten Universum nicht schlecht sein. Das neue Crawler-System ist aber einfach nur scheiße. In den meisten Missionen reicht das vorgegebebe Limit für 10 Einheiten. Alles, was kaputt geht, kann man ohne irgendwelches Zutun nachbauen. Selbst ein neuer Crawler, die neue mobile Waffenfabrik in Tiberian Twilight, fällt vom Himmel, sobald der alte draufgeht. Das ist auch beim Gegner dasselbe. In den meisten Missionen heißt es daher: Augen zu und durch. Meist muss man irgendwelche Dinge beschützen oder erobern, während die ständig wiedergeborenen Crawler unermüdlich Einheiten nachproduzieren. In einer Mission etwa sollte man 12 LKWs heil durch die Karte geleiten. Ärgerlicherweise hatte der Gegner 2 Crawler und entsprechend das doppelte Einheitenlimit. Die LKWs kamen dafür wie vom Fließband, sodass man sich viel Zeit dabei lassen konnte, mit 10 Einheiten überall gleichzeitig zu sein. Weil der Gegner sich ständig auf die neuen EInheitenkombinationen umstellte, dauerte es halbe Ewigkeiten, bis der Zähler endlich auf 12 stand. In einer anderen Mission galt es, eine im Schneckentempo fliegende Supereinheit der GDI vom Himmel zu holen. Weil es auf dem Boden gleich mehrere feindliche Crawler gab und das schwer gepanzerte fliegende Monster auf den Kartenrand zuflog, bedeutete das in dem Fall, 10 Boden-Luft-Einheiten gegen das Ding zu hetzen. Das reichte bei Dauerbeschuss gerade eben, um es kurz vorm Kartenrand abzuschießen. Dem Gegner auf dem Boden trotze man dadurch, indem man die unter seinem Dauerbeschuss explodierenden Einheiten in einer Endlosschleife produzierte. Und so was nennt sich Strategiespiel. Die Erweiterung werde ich mir jedenfalls nicht mehr blauäugig einkaufen. Da warte ich, bis das Teil für 10 Euro verramscht wird.


Brian Drummond


Beiträge: 3.331

27.03.2010 11:13
#9 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Zitat von SFC
Allerdings meine ich, Peter Kirchberger als Nod-Crawler und auf einen ominösen Mini-Walker der GDI erkannt zu haben. Wundert mich, dass der so was macht.



Ja, man sollte meinen ein gestandener Künstler wie Peter Kirchberger, würde Abstand von Killerspielen nehmen.


Jochen


Beiträge: 764

27.03.2010 11:33
#10 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Das Spiel ist so schlecht. Niemand anderes als EA weiss wie man Lizenzen bis zum erbrechen ausquetscht und Müll fabriziert. Kane ist genauso jedes Mal erledigt, wie die Rolling Stones ihr letztes Konzert geben. Das SPielchen macht EA bestimmt noch ein paar Mal. ^^

SFC



Beiträge: 1.399

27.03.2010 15:31
#11 RE: Command & Conquer 4: Tiberian Twilight Zitat · antworten

Zitat von Jochen
Das Spiel ist so schlecht. Niemand anderes als EA weiss wie man Lizenzen bis zum erbrechen ausquetscht und Müll fabriziert. Kane ist genauso jedes Mal erledigt, wie die Rolling Stones ihr letztes Konzert geben. Das SPielchen macht EA bestimmt noch ein paar Mal. ^^



Mal bei Amazon.de bzw .com nachgeschaut? Durchschnittsbewertung 1,5 Sterne bei uns, gerade mal ein Sternchen drüben. Oder wie wäre es mit Spielemagazinen? Einhellige Meinung: Mit Abstand schlechtestes CnC, dröge Kampagne, schlechtes Spielsystem. EA kann sehr wohl gute Teile machen. Tiberian Wars ist jedenfalls einer und auch Alarmstufe Rot 3 ist ziemlich spaßig, auch wenn ein paar deutsche Stimmen schlechter kaum sein könnten.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz