Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.755 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Frank Brenner



Beiträge: 9.004

17.03.2010 10:04
Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

Hallo,

hier mal die offiziellen Verleihangaben zur Synchronfassung des Films:

Precious – Das Leben ist kostbar
Regie: Christoph Cierpka
Aufnahmeleitung: Christine Domröse
Übersetzung: Ursula Tabori
Text: Manja Condrus
Ateliercutterin: Daniela Kurth
Ateliertonmeister: Hans Schwarze
Mischcutterin: Devi Lange
Mischtonmeister: Stefan Wörner
Produktion: Berliner Synchron AG Wenzel Lüdecke
Die deutschen Stimmen
PRECIOUS (Gabourey Sidibe) gesprochen von Dela Gakpo
MARY (Mo’Nique) gesprochen von Rosalind Baffoe
TOOTSIE (Aunt Dot) gesprochen von Luise Lunow
MS. RAIN (Paula Patton) gesprochen von Sanam Afrashteh
MS. WEISS (Mariah Carey) gesprochen von Vera Teltz
JOHN (Lenny Kravitz) gesprochen von Robert Glatzeder
CORNROWS (Sherri Shepherd) gesprochen von Isabella Grothe
RITA (Stephanie Andujar) gesprochen von Anja Stadlober
RHONDA (Chyna Layne) gesprochen von Marie Grobe
JERMAINE (Amina Robinson) gesprochen von Eva Bay
JOANN (Xosha Roquemore) gesprochen von Stella Hilb
CONSUELO (Angelic Zambrana) gesprochen von Nora Abdel-Maksoud


Gruß,

Frank

Jean Coffey



Beiträge: 154

17.03.2010 21:47
#2 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

Schön, hab schon darauf gewartet dass jemand nen thread zu dem Film eröffnet...im Trailer hab ich allerdings auch niemanden erkannt außer vera teltz, nun ist auch relativ klar warum...viele neue namen, für mich jedenfalls

Viele der Synchronsprecher hier scheinen ausländische wurzeln zu haben, purer zufall, oder hat man einfach auf frische newcomer stimmen gesetzt? In jedem fall freue ich mich auf den film


Leander


Beiträge: 17

27.03.2010 23:16
#3 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

Habe gerade Precious gesehen und ich finde die Synchro wirklich nicht gut. Warum man für die Mutter (Mo'nique) nicht Martina Treger genommen hat ist mir ein Rätsel. Sie hätte die Schärfe und Zerbrechlichkeit der Figur perfekt rübergebracht. So berührt Sie mich null. Eine unerfahrene Sprecherin, die mit dieser Rolle überfordert ist; meine Meinung!
Die Sprecherin der Precious passt perfekt zur Klangfarbe des Originals, hat aber auch am Anfang Schwierigkeiten, so dass es oft nicht aus dem Gesicht gesprochen ist. Die Schulklasse ist auch nicht doll synchronisiert. Also wirklich enttäuschend. Da wurde was versucht mit Akzenten und Migrantenhintergrund, geht aber meiner Meinung nach nicht auf.
Der Film verliert durch die Synchro sehr viel an menschlicher Tiefe im Vergleich zum Original.

lysander


Beiträge: 1.047

07.04.2010 15:06
#4 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

ich fand die Synchro herausragend. Hier hat man wirklich sehr gut lokalisiert! Die Sprecher haben alle sehr gut gepasst. Ich hab zeitweise vollkommen vergessen, dass es synchronisiert war. Der Slang, die Natürlichkeit, die Sprache und Undeutlichkeit der Kids aus dem Ghetto, fand ich sehr treffend umgesetzt.

Natürlich wurde hier nicht auf die "üblichen Verdächtigen" gesetzt, sondern ganz genau darauf geachtet, dass man die Rollen passend besetzt! Auch gefielen mir die kleinen sprachlichen Fehler, die man schön übernommen hat.


Jean Coffey



Beiträge: 154

07.04.2010 17:54
#5 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

Hab den Film mittlerweile auch gesehen und muss sagen dass ich von dem film ,durch all die Preise die er gewonnen hat und den trailer, mir viel mehr erhofft hatte. Er war keineswegs schlecht aber so hervorragend, dass es beinahe schon preise regnet finde ich ihn nicht. Auch bei der synchro bin ich geteilter meinung. Ich fand es sehr intressant komplett neue stimmen für mich zu hören und die waren teilweise sogar ziemlich gut, jedoch merkt man ihnenn die Unerfahrenheit in der Synchronwelt stellenweise an. Und obwohl mir die Sprecherin der Precious vom Klang her sehr gefallen hat( sie klingt beinahe genauso wie im O-Ton, fiel es mir an stellen schwer sie zu verstehen.Und auch bei der Mutter glaube ich dass eine erfahrernere Sprecherin wie Martina Traeger oder Regina Lemnitz eine bessere Wahl gewsenn wäre. Synchro ist aber akzeptabel.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2010 15:50
#6 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

Eine tolle, weitgehend mit unverbrauchten, motivierten und hervorragenden Sprechern gesegnete Synchro. Genau SO muss das aussehen!
Dass auf jemanden wie Robert Glatzeder bisher noch kaum jemand gekommen ist, ist eigentlich nichts als peinlich.

Im übrigen muss ich auch mal sagen, dass mich Mariah Carey schauspielerisch absolut überrascht hat. Ich habe sie nichtmal ERKANNT (hatte vergessen, dass sie mitspielt)...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Nein. Nein! NEIN! DUMMKOPF!"
Gerd Martienzen für Donald Pleasence in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Herr Frodo


Beiträge: 400

17.05.2010 16:22
#7 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

Zitat
Ich fand es sehr intressant komplett neue stimmen für mich zu hören und die waren teilweise sogar ziemlich gut, jedoch merkt man ihnenn die Unerfahrenheit in der Synchronwelt stellenweise an.



Ich weiß weder über Film noch Synchro Bescheid, aber zu diesem Kommentar möchte ich etwas sagen: Wenn die schauspielerische Leistung gut, es hier und da aber ein wenig unsauber war, dann ist mir persönlich das viel lieber, als zum 1000. Mal einen abgewichsten Profi zu hören, der so glattgebügelt spricht, dass es nicht mehr natürlich ist. Allein anhand der Sprecherliste finde ich die Synchro schon interessant.


Redondo


Beiträge: 8

25.05.2010 07:14
#8 RE: Precious (2009; DF: 2010) Zitat · antworten

@Jean Coffey - wenn du Precious in Teilen nicht verstanden hast, dann geht es dir so, wie einem native speaker, der sich den Film im Original anschaut. Insofern ist die Synchro genau am Original, Hut ab! Denn das im Atelier und bei Supervisern durchzusetzen, ist nicht leicht.

«« Fatso (2008)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor