Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 479 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.085

27.04.2010 18:39
Tess of the D'Urbervilles (UK 2009) Zitat · antworten

Tess of the D'Urbervilles



Im Viktorianischen Zeitalter in Südengland erfährt die verarmte Familie Durbeyfield, dass sie adlige und wohlhabende Verwandte hat - die D´Urbervilles. Sofort schicken sie Tochter Tess (Gemma Arterton, "Ein Quantum Trost") zu dem D´Urbervilles-Anwesen, wo sie eine Anstellung erhält. Nach einem Tanzabend wird sie von Alec d'Urberville (Hans Matheson, "Die Tudors - Mätresse des Königs") vergewaltigt. Tess wird schwanger und flieht zurück zu ihrer Familie. Die junge Frau wird Magd, heiratet den Pfarrersohn Angel (Eddie Redmayne, "The Other Boleyn Girl"), der allerdings ohne Tess nach Übersee geht, als er von ihrer Vergangenheit erfährt. Als Angel jedoch zurückkehrt, findet er Tess und Alec, der sie wiedergefunden hat, zusammen in einer Pension. Das löst eine Lawine fataler Ereignisse aus...


Gemma Arterton Tess Durbeyfield Kristina von Weltzien
Eddie Redmayne Angel Clare Tim Knauer
Hans Matheson Alec Oliver Böttcher
Ruth Jones Joan Durbeyfield Isabella Grothe
Jodie Whittaker Izz Huett Sonja Stein
Rebekah Staton Marian Tina Eschmann
Kenneth Cranham Mr. Clare Wolf Frass
Jessica Turner Mrs. Clare Gabriele Libbach
Christopher Fairbank Groby Erik Schäffler
Ian Puleston-Davies John Durbeyfield Jürgen Holdorf
Trevor Cooper Mr. Crick Bernd Stephan
Sally Bankes Mrs. Crick Katja Brügger
Emily Beecham Retty Priddle Freya Trampert
Donald Sumpter Tringham Achim Schülke
Jo Woodcock Liza-Lu Mia Diekow

Deutsche Bearbeitung: DMT - Digital Media Technologie GmbH
Dialogbuch: Hilke Flickenschildt
Synchronregie: Hilke Flickenschildt



Spannende Geschichte und wirklich gut umgesetzt. Schön das Gemma Arterton wieder von Kristina von Weltzien, wie in "Lost in Austen", gesprochen wird und die einfach um so vieles besser passt, als ihre Berliner Kollegin Maria Koschny.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz