Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.023 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2010 17:06
Anton Diffring Zitat · antworten



"Staatsgeheimnis": ???
"Lebensgefährlich"/"Höchst gefährlich": ???
"Es begann in Moskau": ???
"Die blonde Spionin": ???
"Verraten": Kurt Waitzmann
"Das schwarze Zelt"/"Das Geheimnis des schwarzen Zeltes": ???
"Allen Gewalten zum Trotz": ???
"Gangster gegen Interpol"/"In den Krallen der Gangster": Rolf Mamero
"Gegen Sitte und Moral": ???
"Handlanger des Teufel": ???
"Den Tod überlistet": Arnold Marquis
"Der rote Schatten"/"Der Narbenteufel": er selbst
"Voricht, Mr. Dodd!"/"Ihn kann nichts erschüttern": ???
"Lana - Königin der Amazonen": er selbst
"Geheimaktion Crossbow": ???
"Schüsse im Dreivierteltakt": Heinz Petruo
"Kennwort 'Schweres Wasser'": Ottokar Runze [+ er selbst (in den ohnehin deutschen Passagen)]
"Der blaue Max": Lothar Blumhagen
"Fahrenheit 451": Friedrich Wilhelm Bauschulte
"Der doppelte Mann": ???
"Der Befehl": ???
"Agenten sterben einsam": Ernst Wilhelm Borchert
"Antreten zum Verrecken": ???
"Zeppelin - Das fliegende Schiff": Lothar Blumhagen
"Die Bestie mit dem feurigen Atem": Frank-Otto Schenk
"Sie nannten ihn kleine Mutter": Ernst Wilhelm Borchert
"Tatort: Tote Taube in der Beethovenstraße": er selbst
"Sieben Tote in den Augen der Katze": ich glaube er selbst, aber ist lange her
"Die fünfte Offensive": Eberhard Mondry
"Tödlicher Hass": ???
"Der tödliche Schatten des Mr. Shatter": ???
"Mondblut": Horst Stark
"Borsalino & Co.": ???
"Das Sonderkommando": er selbst
"Potato Fritz"/"Zwei gegen Tod und Teufel": er selbst
"Per Saldo Mord": ???
"Der Ankläger": ???
"Valentino": Horst Naumann
"Die Indianer sind noch fern": ???
"Hitlers Sohn": ???
"Die zweite Haut": ???
"Der Durchdreher": ???
"Flucht oder Sieg": ???
"Der Feuersturm" [In Reihe]: Szenen in der DF komplett geschnitten
"S.A.S. Malko, im Auftrag des Pentagon": ???

--> deutsche Filme bzw. Filme mit überwiegend deutschen Schauspielern habe ich erstmal rausgelassen, wobei es in Einzelfällen natürlich sein kann, dass die auch mit Synchronsprechern nachvertont worden sind

Dank für die Mithilfe!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Das Leben geht weiter."
"Whitneys nicht!"
Katharina Lopinski für Jordan Baker und Philipp Brammer für Ethan Embry in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Das Erbe"

Jens


Beiträge: 1.568

03.05.2010 19:12
#2 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Sieben Tote in den Augen der Katze": ich glaube er selbst, aber ist lange her<<

Nein, da war es Holger Hagen. Dafür sprach er sich in KENNWORT SCHWERES WASSER und DAS SONDERKOMMANDO selbst.

Der Feuersturm" [In Reihe]: ???<<

Da ereilte ihn dasselbe Schicksal wie Reinhard Kolldehoff. Sein gesamter Part wurde vom ZDF herausgeschnitten, sodass nichts mehr zum synchronisieren übrig blieb. Im Original spricht er abwechselnd englisch und deutsch.

MfG,
Jens

kinofilmfan


Beiträge: 2.344

03.05.2010 19:15
#3 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Hallo,

"Die fünfte Offensive": -> Eberhard Mondry

Diffrings erste deutsche Produktion war übrigens LANA, KÖNIGIN DER AMAZONEN (1964). Der Film wurde nachsynchronisiert und Diffring sprach sich hier selbst.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

RoTa


Beiträge: 1.252

03.05.2010 20:15
#4 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Hallo,

"Kennwort 'Schweres Wasser'": Ottokar Runze *

* Diffring ist in diesem Film, wie Jens schon richtigerweise anführte, aber auch selbst zu hören (in dt. Sprache!).

MfG
Jürgen

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2010 20:17
#5 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Heißt im Rückschluss also, dass Runze die vorher englischen Szenen auf deutsch synchronisierte und Diffring sich nicht selbst synchronisierte, sondern nur im Live-Ton (und ggf. für die OV aus qualitativen Gründen synchronisiertem Material) auf deutsch zu hören ist, in den Szenen natürlich, er in der OV ohnehin deutsch sprach?!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Das Leben geht weiter."
"Whitneys nicht!"
Katharina Lopinski für Jordan Baker und Philipp Brammer für Ethan Embry in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Das Erbe"

lupoprezzo


Beiträge: 2.565

28.10.2012 16:27
#6 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

"Tödlicher Hass": Holger Hagen

lupoprezzo


Beiträge: 2.565

18.04.2013 18:30
#7 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

"Sieben Tote in den Augen der Katze": Holger Hagen
"Der tödliche Schatten des Mr. Shatter": er selbst

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2013 12:05
#8 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

In der Liste fehlt "Hexen-geschändet und zu Tode gequält" von 1972. Darin wird Diffring auch von Holger Hagen synchronisiert.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2013 22:44
#9 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Anton Diffring

diffring.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 20. Oktober 1918
+ am 20. Mai 1989

Der als Alfred Pollack geborene Schauspieler entstammte einer alten deutsch-österreichischen Künstlerfamilie und wurde in Berlin und Wien ausgebildet. Politisch anscheinend Sozialist, wurden die NS-Behörden auf ihn aufmerksam. Zudem kam er mit dem Paragrafen 175 in Berührung. 1939 floh er kurz vor Kriegsausbruch und gelangte nach Kanada. Dort wurde er interniert bis Kriegsende, spielte aber Theater und durfte in zwei Propagandafilmen deutsche Soldaten spielen.
1950 ging er nach England und begann dort seine Filmkarriere, die immer internationaler wurde. Zumeist spielte er Bösewichter, nicht selten Nazis. Ab den 60ern trat er auch vermehrt in Deutschland auf.
Diffring zog Ende der 60er nach Frankreich und war bis zu seinem Tod sehr aktiv. Obwohl seine Homosexualität hinlänglich bekannt war, dürfte Arthur Brauss' Äusserung, Diffring sei an AIDS gestorben, eher reine Wichtigmacherei sein. Besagtes Interview für den "Terrorverlag" war (ist) ohnehin ein dubioses Kapitel für sich.

Überarbeitete und ergänzte Filmografie-umfasst nur deutsch ausgewertete Produktionen:

1950:
* Lebensgefährlich -
1951:
* Hotel Sahara -
1953:
* Die blonde Spionin -
* Es begann in Moskau -
* Operation Diplomat -
1954:
* Verraten - Kurt Waitzmann
1956:
* Allen Gewalten zum Trotz -
* Das schwarze Zelt - Rolf Mamero
* In den Krallen der Gangster - Rolf Mamero
1957:
* Kampf über den Wolken -
1958:
* Handlanger des Teufels -
1959:
* Den Tod überlistet - Arnold Marquis
* Gegen Sitte und Moral -
* Der Unsichtbare (Serie, 1 Ep) -
1960:
* Der rote Schatten - er selbst
1963:
* Vorsicht, Mr. Dodd! -
1964:
* Lana, Königin der Amazonen - er selbst
1965:
* Kennwort 'Schweres Wasser' - Ottokar Runze (er selbst in O-Ton Szenen)
* Schüsse im Dreivierteltakt - Heinz Petruo
* 2 Milliarden gegen die Bank von England - er selbst
1966:
* Fahrenheit 451 - F. W. Bauschulte
* Der blaue Max - Lothar Blumhagen
* Der Baron (Serie, 1 Ep) -
1967:
* Der doppelte Mann - Rolf Schult
1968:
* Der Befehl -
* Agenten sterben einsam - Wilhelm Borchert
1969:
* Antreten zum Verrecken - Christian Marschall
* Michael Kohlhaas: Der Rebell - er selbst
1970:
* Der Kommissar (Serie, 1 Ep)- er selbst
* Spezialauftrag (Serie, 1 Ep) -
* Zeppelin - Lothar Blumhagen
* Piggies - er selbst
1971:
* Die Bestie mit dem feurigen Atem - Frank Otto Schenk
1972:
* Der Stoff, aus dem die Träume sind -
* Hexen: Geschändet und zu Tode gequält - Holger Hagen
1973:
* Sieben Tote in den Augen der Katze - Holger Hagen
* Sie nannten ihn kleine Mutter - Wilhelm Borchert
* Die fünfte Offensive - Eberhard Mondry
* Tatort: Tote Tauben in der Beethovenstraße - er selbst
* Tödlicher Hass - Holger Hagen
1974:
* Motiv Liebe (Serie, 1 Ep)- er selbst
* Mondblut - Horst Stark
* Der tödliche Schatten des Mr. Shatter - er selbst
* Borsalino und Co. -
* Die Antwort kennt nur der Wind -
* Graf Yoster gibt sich die Ehre (Serie, 1 Ep) - er selbst
1975:
* Per Saldo Mord -
* Lehmanns Erzählungen - er selbst
1976:
* Die Indianer sind noch fern -
* Das Sonderkommando - er selbst
* Zwei gegen Tod und Teufel - er selbst
1977:
* Valentino - Horst Naumann
* Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne -
* Son of Hitler (*)
* Waldrausch - er selbst
* Vanessa - er selbst
* Der Ankläger -
1978:
* Zwei himmlische Töchter (Serie, 1 Ep) -
* Das Einhorn - er selbst
* Tusk -
* Die zweite Haut -
* Plutonium -
1980:
* Der Alte (Serie, 1 Ep)- er selbst
1981:
* Derrick (Serie, 3 Ep bis '87)- er selbst
* Flucht oder Sieg - er selbst
1982:
* Ein Winter auf Mallorca - er selbst
1983:
* Der Schnüffler - er selbst
* Feuersturm (Serie, 4 Ep)- seine Szenen wurden nicht synchronisiert
* SAS Malko - er selbst
1984:
* Der Besuch - er selbst
* Weltuntergang - er selbst
* Dexter Brüder...bitte kommen! (Serie, 1 Ep)-
1985:
* Marie Ward: Zwischen Galgen und Glorie -
1986:
* Der Sommer des Samurai - er selbst
* Operation Dead End - er selbst
1987:
* Villa Wahnfried -
1988:
* Faceless - O.m.U.
* Dr. Who (Serie, 3 Ep)- Klaus Kindler
* Anna-der Film -

(*) bis heute ist nicht ganz klar, ob zu "Hitlers Sohn" eine deutsche Synchronfassung exisitiert. Laut Herbert Fux: ja!

Ich habe "er selbst" nur dort eingetragen, wo es mir bekannt ist.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Jens


Beiträge: 1.568

05.09.2013 17:08
#10 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

In FLUCHT ODER SIEG und DER SCHNÜFFLER war er es selbst.

MfG,
Jens

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2013 18:13
#11 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

gelöscht


Jeannot



Beiträge: 2.110

17.11.2014 16:44
#12 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Das schwarze Zelt - Rolf Mamero


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.450

23.02.2015 23:54
#13 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Der doppelte Mann - Rolf Schult

Frank Brenner



Beiträge: 9.163

13.05.2015 18:48
#14 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

* Die Antwort kennt nur der Wind - nicht er selbst


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Anton Diffring.mp3
AndiR.


Beiträge: 2.557

11.07.2015 11:59
#15 RE: Anton Diffring Zitat · antworten

Antreten zum Verrecken (1969): Christian Marschall

Seiten 1 | 2
«« Wil Wheaton
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz