Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 4.201 mal aufgerufen

An Aus

 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 34.721

17.01.2016 19:23
#31 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Angie Tribeca 1x01 (2016): Philipp Moog [als Professor Everett]


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

dlh


Beiträge: 12.854

17.01.2016 19:42
#32 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Also jetzt wird es aber wirklich albern...


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

dlh


Beiträge: 12.854

04.02.2017 13:09
#33 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Schatten in der Dunkelheit / Echoes in the Darkness -> Norbert Langer


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dylan



Beiträge: 11.298

15.11.2017 12:01
#34 RE: Gary Cole Zitat · antworten

The Good Fight -> Joachim Tennstedt

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 34.721

21.05.2018 21:13
#35 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Chicago Fire: Pierre Peters-Arnolds [als Chief Grissom]


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Frank Brenner



Beiträge: 9.856

02.09.2019 19:02
#36 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Enzo und die wundersame Welt der Menschen (USA 2019): Joachim Tennstedt


Gruß,

Frank

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 34.721

02.12.2019 21:50
#37 RE: Gary Cole Zitat · antworten

New York Christmas - Weihnachtswunder gibt es doch! (USA 2015): Rainer Doering [als Dr. Roberts]


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 34.721

18.07.2020 22:58
#38 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Hack 1x15: Gudo Hoegel


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.321

18.07.2020 23:21
#39 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Wär doch einfach gewesen.

Bengsch: richtig.
Alle anderen: falsch.

Dementsprechend besetzen. Da Bengsch wohl im Ruhestand ist, stellt sich die Option nicht mehr. Aber... Philipp Moog? Wie wäre es mit Marcus Off? Arrogant, schnoddrig, kühl - Homerun.


Wilkins


Beiträge: 3.130

20.07.2020 22:18
#40 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Zitat von mooniz im Beitrag #26
Gary Cole-Arrested Development

Lösen wir dieses Rätsel mal auf: Das ist Kai-Henrik Möller.

dlh


Beiträge: 12.854

21.07.2020 16:22
#41 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #39
Wär doch einfach gewesen.

Bengsch: richtig.
Alle anderen: falsch.

Dementsprechend besetzen. Da Bengsch wohl im Ruhestand ist, stellt sich die Option nicht mehr. Aber... Philipp Moog? Wie wäre es mit Marcus Off? Arrogant, schnoddrig, kühl - Homerun.

Bei Cole ohne Bengsch tue ich mich extrem schwer. Marcus Off ist an sich eine interessante Idee, stelle ich mir aber etwas zu jung klingend vor. Bin mir nicht sicher, ob er Cole "komplett ausfüllt", Bengsch hat da durch seine Stimme immer eine recht einnehmende Stärke/Präsenz gezaubert. Auch wenn es damals vermutlich eher ein Rollencast war, würde ich vielleicht am ehesten nochmal Stefan Gossler ausprobieren, der zwar irgendwo eine gewisse Grundsympathie in der Stimme hat, der aber zumindest noch eine gewisse Hochnäsigkeit herstellen kann. Ansonsten überzeugt mich von den bisherigen Stimmen in der Liste (gedanklich) kaum einer. Ob ein etwas kratziger Kuhnert eventuell noch passen würde?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.321

21.07.2020 16:34
#42 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Gossler wäre mir eindeutig zu angenehm. Das bekommst du auch nicht raus. Cole ist (wohl auch im Real Life) kühl, schnoddrig, arrogant. In die Richtung gehen viele seiner Rollen, meine Meinung stellt also auf dieses Rollenfach ab. Ja, Bengsch wurde für den geboren, das war echte Maßarbeit. Off traue ich das Spielerische locker zu.

Kuhnert ist für mich einer der großen Unterschätzten. Kann meiner Meinung nach quasi alles. Mit der Haltung, mit dem er David Straithairn als kalten Technokraten in "Bourne Ultimatum" gespielt hat, würde er sich schön über Cole legen. Einwand aber, da Cole noch recht frisch wirkt (darum auch Off). Kuhnert ist da eventuell zu reif.

Anzumerken ist fürs Protokoll noch Christian Tramitz, der das bei "In the Line of Fire" großartig gemacht hat. Aber Tramitz halt, den bekommst du nicht einfach so.


dlh


Beiträge: 12.854

21.07.2020 17:12
#43 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Dann muss ich mir mal wieder was von ihm ansehen, anhand der Bilder hatte ich ihn dann inzwischen wohl deutlich älter eingeschätzt, als er wirkt. Off hat eine enorme Bandbreite, schauspielerisch traue ich ihm das definitiv zu; vielleicht bin ich im Geiste auch einfach nur irritiert, weil er in "American Gothic" Coles Gegenpart gesprochen hat (Jake Weber), der charakterlich zugleich das genaue Gegenteil von Coles Sheriff Buck war (der idealistische, zuweilen etwas schwächlich wirkende Arzt). Tramitz stelle ich mir spannend vor. Aber wie du schon sagst, es ist Tramitz.

Die Synchronkartei offenbart noch Namen wie Krüger-Shantin, Hengstler und Keßler. Diese Richtungen scheinen mir auch nicht gänzlich verkehrt. Das bringt mich noch auf Rüdiger Joswig. Aber vermutlich noch schwieriger als Tramitz (und stimmlich eben auch relativ "reif"). Bin jedenfalls gespannt, was die Zukunft noch bringt. Offenbar hat er eine relativ große Rolle in der Serie "Mixed-ish", eventuell kommt die bei Gelegenheit nochmal nach Deutschland.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.321

21.07.2020 20:29
#44 RE: Gary Cole Zitat · antworten

Da "Black-ish" hier schon quasi nur für stationierte US-Soldaten synchronisiert wird, würde ich da nicht drauf wetten. Wenn, eher unaufwändig. Aber andere Rollen kommen bestimmt. Cole macht heutzutage den sexy Silverfox. Hat noch was Drahtiges, Flottes. Vollbrecht könnte ich mir da auch noch vorstellen. Der kann die leicht kotzbrockige Attitüde im Schlaf.

Tönt ja auch nicht mehr wie der junge Banderas. Man muss sich immer so ein bisschen von dem Stimmeindruck lösen, den man im Ohr hat, denn meistens hat der einige Jährchen auf dem Buckel. Ist bei mir jedenfalls so.

Keßler kann eh alles, sucht sich seine Jobs aber inzwischen auch aus (mit Recht). Krüger-Shantin ist mir für Cole zu weich. Hengstler - ginge, macht aber auch nur noch sporadisch was. Vollbrecht steht morgen um 9.00 auf der Matte. Jetzt wo ich's gesagt hab, könnte ich mir den vorstellen. Der macht Maschine an und alle sind happy.

Ha, und ja, stimmt, Off war damals bei "American Gothic" (geile Serie) auch dabei. Wow, ist das lange her. Joswig ist glaube ich fast im Ruhestand. Den mochte ich sehr auf Tom Berenger, Synchron war aber nicht sein Hauptgewerbe.

Bei Cole spüre ich noch eine richtig große TV-Rolle kommen, wenn er endgültig im Großväterlichen ankommt. Die Diskussion sollten wir uns also merken.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz