Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.037

13.08.2010 00:50
Wer klopft denn da an meine Tür? (1967) Zitat · antworten

Harvey Keitel (J.R.) - Benjamin Völz
Zina Bethune (das Mädchen) - Maud Ackermann
Lennard Kuras (Joey) - Patrick Winczewski
Michael Scala (Sally Gaga) - Frank Schröder

Mehr Sprecher hab ich nicht erkannt.

Bei diesem Frühwerk von Scorsese würde ich vor allem noch das Synchronjahr sowie Buch/Regie interesieren. Da Benjamin Völz und vor allem Maud Ackermann noch sehr jung klangen, nehme ich zumindest an, dass die Bearbeitung noch in den 80ern stattgefunden hat.


"Wenn man zu einer Bande gehört, sagt einem niemals jemand, dass man dich umbringen will. So läuft das nicht. Es gibt keine Auseinandersetzungen oder Flüche wie im Film. Deine Mörder kommen mit einem Lächeln. Sie kommen als deine Freunde, als Leute dich sich ein ganzes Leben lang um dich gekümmert haben. Und sie kommen immer dann, wenn man ganz unten ist und ihre Hilfe am nötigsten braucht."

lupoprezzo


Beiträge: 1.971

13.08.2010 12:10
#2 RE: Wer klopft denn da an meine Tür? (1967) Zitat · antworten

Der Film lief war schon Ende der 70er in den 3. Programmen, damals aber noch mit Untertiteln. Die Synchro entstand im Auftrag des ZDF. Erstausstrahlung war am 17.11.1992.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor