Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 849 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Griz


Beiträge: 23.146

30.01.2011 02:37
Hilfe, der Doktor kommt! (Doctor at Large; USA, 1956) Zitat · antworten

Hilfe, der Doktor kommt!
>Doctor at Large<

Erstausstrahlung UK:
DI, 26.03.1957 (Kinopremiere)
© 1957
Drehbuch: Richard Gordon, Nicholas Phipps
Regie: Ralph Thomas

Erstausstrahlung DE:
DO, 12.09.1957 (Kinopremiere)
In 1968 (TV-Premiere)
Deutsche Fassung: (Berliner Synchro?)
Buch/Dialogregie: ??
Dt. Spielfilmlänge: 94 Min.

Inhalt:
Sir Lancelot Spratt, Direktor und Chef-Chirurg am St. Swithin's Hospital in London, macht dem jungen Arzt Herbert Sperling das Leben schwer - und feuert ihn dann. Für den Doktor beginnt eine Odyssee, bei der er schrullige land- und alberne Modeärzte trifft. Derweil sind die Studienfreunde Jenny und Toni mal wieder durchs Examen gerasselt. Toni verschafft sich, nicht eben legal, ein Diplom und wird Leibarzt einer reichen alten Dame. Auf ihre Erbschaft spekulierend, reisen Herbert, Jenny und Toni ans Mittelmeer...


Dr. Herbert Sperling (Dirk Bogarde) Gert Günther Hoffmann
Jenny (Muriel Pavlow) Karen Hüttmann
Toni Benskin (Donald Sinden) Axel Monjé
Dr. Bingham (Michael Medwin) Werner Dahms
Sir Lancelot Spratt (James Robertson Justice) Carl Voscherau
Anni (Shirley Eaton) Dagmar Altrichter


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.873

30.01.2011 09:56
#2 RE: Hilfe, der Doktor kommt! (Doctor at Large; USA, 1956) Zitat · antworten

Müsste wie die beiden Vorgänger eine hamburger Synchro sein, wahrscheinlich Rank Synchron unter Edgar Flatau - im deutschen Vorspann waren jedenfalls seinerzeit Buch und Regie aufgelistet, was auf die Rank hindeutet.
Ich glaube, dass die alte Dame von Lina Carstens gesprochen wurde, aber dazu ist es zu lange her.
Auch war mir so, als hätte es eine DEFA-Fassung gegeben (in den DDR-Kinos lief der Film, aber im Filmprogramm stand nichts dergleichen - aber auch bei "Le Capitan" stand nichts von der DEFA und es wurde immerhin ein Meisterstück), aber hier kann mich (immerhin 30 Jahre her) die Schrifttafel im Vorspann getäuscht haben.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 8.677

15.08.2011 17:32
#3 RE: Hilfe, der Doktor kommt! (Doctor at Large; USA, 1956) Zitat · antworten

Hallo,

auch hier noch ein paar kleine Ergänzungen:

TV-Premiere war am 7. 9.1968 im ZDF.

Dekan, 2.Prüfer (Geoffrey Keen) [Hans Paetsch]
Dr. Potter-Shine (Derek Farr) [Holger Hagen]


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor