Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 879 mal aufgerufen
 Games
Kirk20



Beiträge: 2.290

14.02.2011 21:14
Loom (1990) Zitat · antworten


Hier geht es um das offizielle Hörspiel, welches damals der Erstauflage beilag:

Originalsprecher  Rolle                  Deutsche Sprecher
Rosey Black Lady Cygna Hilde Krekel
Pat Franklin Hetchel Marianne Bernhardt
Lois Betterton Älteste Clothos Ursula Vogel
Donada Peters Ältester Lachesis Helgo Liebig
David Case Ältester Atropos Hans Paetsch
Edmund Kimbell Junger Bobbin Fridolin Baldenius
Richard Seyd 17 Jahre alter Bobbin Nicolas König

Übersetzung: Boris Schneider-Johne
Produktion: Hans-Joachim Herwald
Regie: Lothar Zibell und Hans-Joachim Herwald
Tonstudio: Rabbit‑Studio, Bönningstedt

Das Hörspiel kann man hier kostenlos downloaden: http://tentakelvilla.de/download/empedrei.html


"Zwo-Eins..."
"..Risiko!"
[Helmut Krauss und Robert Missler in Toonstruck]

Shepard



Beiträge: 442

14.02.2011 21:57
#2 RE: Loom (1990) Zitat · antworten

Das waren noch Zeiten, als der Boris das noch übersetzt hat.


Alamar


Beiträge: 2.458

14.02.2011 22:58
#3 RE: Loom (1990) Zitat · antworten

Jup... und beim Monkey Island Remake wird seine Arbeit mit keinem Wörtchen mehr erwähnt.

dlh


Beiträge: 13.824

14.02.2011 23:01
#4 RE: Loom (1990) Zitat · antworten

Wurden die MI-Remakes nicht komplett neu übersetzt?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

anderto-krox


Beiträge: 1.361

14.02.2011 23:08
#5 RE: Loom (1990) Zitat · antworten

Zitat
Wurden die MI-Remakes nicht komplett neu übersetzt?



Nein. Kann sein, dass minimale Änderungen gemacht wurden, aber ich glaube nein. Diese Texte sind aber eigentlich trotzdem recht fehlerhaft, wenn man mal das Original hört, und teils mehr als frei übersetzt. Für heutige Verhältnisse nichts mehr, damals natürlich gigantisch und deshalb Kult.

Alamar


Beiträge: 2.458

15.02.2011 00:42
#6 RE: Loom (1990) Zitat · antworten

Ich glaub die meisten Fehler sind auch in den Remakes noch mit drin. So ist es auch in der Remake-Version noch ein "Gummihuhn mit Karabinerhaken."
Aber das geht schon in Ordnung, immerhin bauten auch alle Nachfolger auf dieser Fehlübersetzung auf ... (bis auf die Telltale-Episoden die das Ding
dann auf einmal *richtig* übersetzt haben).

Lauschebart


Beiträge: 35

15.02.2011 11:04
#7 RE: Loom (1990) Zitat · antworten

LOOM....mein erstes - und liebstes! - "Talkie"-Adventure. Auch wenn es nur mit englischer Sprachausgabe rauskam, ist es für mich immer noch das am besten vertonte Adventure aller Zeiten.
Das Hörspiel fand ich sehr gelungen. Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, als wenn man damals noch wirklich mit Hingabe an sowas arbeitete. Heute - mMn - in der Qualität nicht mehr denkbar.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz