Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 Darsteller
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2011 02:47
Hasso Billerbeck verstorben Zitat · antworten

Über diese traurige Nachricht bin ich gerade völlig zufällig gestolpert. Hasso Billerbeck, der in der DDR doch etliche Synchronrollen hatte, ist Mitte Januar im Alter von 70 Jahren verstorben.

http://www.thueringer-allgemeine.de/star...orben-365751714

Was da über Billerbeck hinter der Bühne geschrieben wird, kann ich nur bestätigen. Ich habe ihn als ausgenommen sympathischen Menschen kennen gelernt, der für Kinderdarsteller immer ein paar Bonbons in der Tasche hatte, die er dann noch direkt neben der Bühne verteilte und überhaupt stets für gute Laune sorgte, selbst wenn er kurz danach auf die Bühne ging, um von einem Mob gelyncht zu werden.

Da an DDR-Synchros heute ja nicht mehr allzu viel gezeigt wird, sind mir nicht viele Synchronrollen von ihm geläufig. Auffällig fand ich aber schon, dass er gleich zweimal für den nicht unbedingt sonderlich bekannten Frank Wolff besetzt wurde, für den er obendrein auch ziemlich gut passte. Spricht dafür, dass die Verantwortlichen sowohl ein entsprechendes Bewusstsein für Wolff, als auch für Billerbeck hatten. Er war ergo nicht nur jemand, der halt besetzt wurde, wo er grad passte.

Ich wusste lange gar nicht, dass er überhaupt Synchronsprecher war, aber als ich dann mal in einem Abspann auf ihn stieß und ihn dann sogar noch einmal zufällig traf, hab ich ihn drauf angesprochen und ihm den Film mal gegeben. Und er schrieb mir bald darauf sogar handschriftlich einen Brief, da es ihn freute, mal wieder so eine alte Arbeit sehen zu können, half mir darin sogar beim Zuordnen einiger Sprecher und des Studios, beim zeitlichen Verordnen der Synchro usw. usf.

Auf die Branche hatte er mittlerweile keine Lust mehr. Er mochte es sehr, gemeinsam im Studio zu stehen und zu spielen und hatte für die heutigen Aufnahmetechniken (X-en) nicht viel übrig.
Ob er nach der Wende überhaupt noch was gesprochen hat, weiß ich nicht. Vielleicht schaffen wir es ja, hier noch eine kleine Übersicht zusammen zu stellen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.726

21.03.2011 12:13
#2 RE: Hasso Billerbeck verstorben Zitat · antworten

Wie traurig. Ich habe ihn leider nie kennengelernt, aber von seinen stimmlichen und schauspielerischen Fähigkeiten eine sehr hohe Meinung.
Seine zu DDR-Zeiten wohl bekannteste Synchronrolle war der "Pom-Pom" in der gleichnamigen ungarischen Zeichentrickserie, den er sogar weitersprach, als die Serie von Leipzig nach Berlin wechselte.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz