Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 670 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.820

20.04.2011 21:23
Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Diese von ITC produzierte englische Serie veröffentlichte das Label "Pidax" vor einiger Zeit. Alle 13 synchronisierten Folgen von insgesamt 26 Folgen schafften es auf DVD - aber natürlich wie üblich zweigeteilt. Trotz allem sehr zu empfehlen für Nostalgiker und Fans von klassischen Abenteuerserien.

Die deutsche Bearbeitung fand bei der RIVA statt, Buch und Regie: Werner Uschkurat. Besonders hervorheben möchte ich Helmo Kindermann, der den Hauptdarsteller der Serie - Terence Morgan - spricht.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

Willoughby


Beiträge: 1.182

20.04.2011 22:33
#2 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Hallo Silenzio,

das klingt sehr interessant, sicher ein heißer Kandidat für einen weiteren Serienführer in näherer Zukunft.
Hast Du aus der Münchner Synchronisation noch weitere Sprecher heraushören können?

Grüße von Willoughby

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.820

20.04.2011 22:51
#3 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Sollte ein Serienführer geplant sein, dann wahrscheinlich ohne mein Zutun. Außer Helmo Kindermann habe ich leider keinen einzigen anderen Sprecher erkannt.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

Stahlnetz



Beiträge: 230

21.04.2011 15:35
#4 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Hier muß ich mal eine ganz wichtige Korrektur anbringen, Silenzio: "Sir Francis Drake" wurde leider NICHT von der Pidax veröffentlicht, sondern von dem Label KNM. Die Pidax hätte lächerliche 13 Teile einer Serie im 25 Minuten Kurzformat mit Sicherheit nicht raffgierig in zwei Boxen aufgeteilt, um damit doppelt abzukassieren. Die Pidax zählt zum Glück zu den fairen Labeln, deshalb wäre es schade, wenn sie hier irrtümlich mit Abzockern verwechselt wird.

Was die Synchro betrifft: Viele der Stimmen sagen mir leider auch nichts, doch außer Helmo Kindermann klingen mir da immerhin noch einige sehr bekannte Stimmen im Ohr, wie z.B. Herbert Weicker, Michael Chevalier, Wolf Ackva, Norbert Gastell, Fred Klaus, Ulrich Beiger, Wolfgang Hess, Eric Schumann, Gig Malzacher oder auch Panos Papadopulos.

Die meisten der genannten Stimmen waren aber erst in der 2.Box, ich weiß nicht, welche Folgen Du bislang gesehen hast...

Gruß
Stahlnetz

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.820

21.04.2011 15:45
#5 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Zitat von Stahlnetz
Hier muß ich mal eine ganz wichtige Korrektur anbringen, Silenzio: "Sir Francis Drake" wurde leider NICHT von der Pidax veröffentlicht, sondern von dem Label KNM. Die Pidax hätte lächerliche 13 Teile einer Serie im 25 Minuten Kurzformat mit Sicherheit nicht raffgierig in zwei Boxen aufgeteilt, um damit doppelt abzukassieren. Die Pidax zählt zum Glück zu den fairen Labeln, deshalb wäre es schade, wenn sie hier irrtümlich mit Abzockern verwechselt wird.


Oh, das war dann ein Irrtum meinerseits - KNM also. Keine besonders lobenswerte Produktpolitik von diesem Label.

Zitat von Stahlnetz

Die meisten der genannten Stimmen waren aber erst in der 2.Box, ich weiß nicht, welche Folgen Du bislang gesehen hast...


Bisher die Folgen aus der 1. Box, wo anscheinend kaum bekannte Sprecher eingesetzt wurden.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.953

26.05.2011 21:09
#6 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

In der dritten Folge sind Eleonore Noelle als Königin und Ulrich Beiger als spanischer Botschafter zu hören. Und Dr. Dee kommt mir ausgesprochen bekannt vor, aber ich krieg gerade keinen Namen zu der Stimme. Werner Hinz?

Gruß
Stefan


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.953

12.08.2011 14:42
#7 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

ARD-Erstsendung: 5.Februar – 9. Juli 1967 (7 Folgen) / 12. Mai – 16. Juni 1968 (6 Folgen)
Deutsche Fassung: Riva München
Dialog und Regie: Werner Uschkurat

„Der Gefangene“ (The Prisoner)

Erstsendung: 12. November 1961

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Don Antonio Clifford Elkin Gig Malzacher
Inez Natasha Parry Heidi Fischer?
(auf jeden Fall die Stimme von Genevieve Grad aus „Der Gendarm von Saint Tropez“)
Pedro Peter Hempson ?
Consuelo Lynne Parry ?



„---“ (The Lost Colony of Virginia)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 19. November 1961


„Aufregung um die Queen of Scots“ (Queen of Scots)

Erstsendung: 26. November 1961

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Mary Stuart Noelle Middleton ?
Morton of Lenox Ewan Roberts ?
Sir Amyas Paulet Alfred Burke ?
Bess Pierpoint Grazina Frame ?
Sentry Howard Greene ?
Thomas Phillips Harvey Hall Herbert Bötticher
Sergeant Reginald Jessup ?
Walsingham Richard Warner Ulrich Volkmar



„Der geheimnisvolle Dr. Dee“ (Doctor Dee)

Erstsendung: 3. Dezember 1961

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Dr. Dee Raymond Huntley Gerhard Geißler
Botschafter Mendoza Roger Delgado Ulrich Beiger
Don Pedro Alex Scott Hans-Werner Bussinger?
Hauptmann Edward Cast Wolf Rahtjen
Munro Ewan Roberts Walter Ofiera



„---“ (Bold Enterprise)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 10. Dezember 1961


„---“ (The English Dragon)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 17. Dezember 1961


„Wer ist Boy Jack?“ (Boy Jack)

Erstsendung: 24. Dezember 1961

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
John Harrington Michael Anderson jr. ?
Richard Trevelyan Patrick McLoughlin ?
Morton Ewan Roberts ?
John Drake Michael Crawford ?
Sophia Isobel Black ?
Bosun Peter Diamond ?
Koch Victor Maddern ?
Spanischer Kapitän John Moffat ?
Botschafter Cliff Morton ?



„Die Besatzung“ (The Garrison)

Erstsendung: 31. Dezember 1961

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Richard Trevelyan Patrick McLoughlin ?
Captain Williams Patrick Wymark Otto Preuss
Captain der Wache Michael Bell ?
Corporal Briant Cant ?
Lacey Gordon Gardner ?
Sir Miles Burns Laurence Naismith ?



„Der Spanienbesuch“ (Visit to Spain)

Erstsendung: 7. Januar 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Philip von Spanien Zia Mohyeddin Erik Schumann
Anne Wenham Katherine Woodville Lis Verhoeven?
Mariella Francesca Annis ?
Herzog von Cordova John Arnatt ?
Duenna Nancy Bekh ?
Don Carlos Joseph Cuby Jürgen Clausen
Major-Domo Emrys Leyshon ?
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



„---“ (The Flame-Thrower)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 14. Januar 1962


„---“ (The Governor's Revenge)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 21. Januar 1962


„Die spanischen Sklaven“ (Slaves of Spain)

Erstsendung: 28. Januar 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Gouverneur Derek Sydney ?
seine Frau Catherine Finn ?
Leutnant Dallas Cavell ?
Agila Mark Eden Claus Wilcke
Yana Nanette Newman ?
Erhabener Jones Michael Ripper Gustl Datz
Garrett Marshall Jones ?
Gefangener Colin Rix ?
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



„---“ (The Doughty Plot)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 4. Februar 1962


„---“ (King of America)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 11. Februar 1962


„---“ (The Irish Pirate)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 18. Februar 1962


„Die Banditen des Meeres“ (Beggars of the Sea)

Erstsendung: 25. Februar 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Jan Michael Forrest Heinz Piper
Julio di Granada William Lucas Norbert Gastell
Bankier David Grahame ?
Alva Gerard Heinz ?
Capitan Riccardo Robert Rietty Eberhard Mondry
Grenville Howard Lang Walter Ofiera
John Drake Michael Crwaford ?



„Drake bekommt Ärger“ (Drake on Trial)

Erstsendung: 4. März 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Botschafter Mendoza Roger Delgado Ulrich Beiger
Hugh Graveney Terence Morgan Wolfgang Hess
Gazio Patrick Throughton ?
spanischer Kapitän ? Norbert Gastell
spanischer Leutnant Stanley Morgan Ulrich Bernsdorff
Gouverneur Arnold Diamond Harry Kalenberg
Vanderhoff Richard Shaw ?
Tom Sykes David Davies Ulrich Volkmar
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



„Die Brücke“ (The Bridge)

Erstsendung: 11. März 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Tilsto Anthony Bate ?
De Vazim Dennis Edwards ?
Maria Zena Marshall ?
Corsia Bill Nagy ?
Spanischer Offizier John Ronane ?
Gazio Patrick Throuhgton ?
Gefangener Vicki Woolff ?
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



„---“ (Johnny Factotum)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 18. März 1962


„---“ (Mission to Paris)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 25. März 1962


„---“ (The Gypsies)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 1. April 1962


„Der Kampf der Herzogin“ (The Reluctant Duchess)

Erstsendung: 8. April 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Gräfin von Ravenstein Mary Merrall ?
Lady Elena Susan Burnett ?
Joos Ferdy Mayne Herbert Weicker
Gretchen Nancy Egerton ?
Herzog von Alva Basil Dignam Manfred Andrae
Major-Domo John Dunbar Panos Papadopulos
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



„---“ (Court Intrigue)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 15. April 1962


„Ein vornehmer Gentleman aus Spanien“

Erstsendung: 22. April 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Miguel de Cervantes Nigel Davenport Michael Chevalier
Hassan Bey Paul Stassino Hartmut Becker
Stephens Norman Scace Walter Jokisch
Zarque Guy Deghy Panos Papadopulos
Sir Owen Tudor Jack Melford ?
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



„---“ (The Fountain of Youth)

keine deutsche Fassung
Erstsendung: 29. April 1962


„Rettung in letzter Minute“ (Escape)

Erstsendung: 20. Mai 1962

Sir Francis Drake     Terence Morgan       Helmo Kindermann
Queen Elisabeth Jean Kent Eleonore Noelle
Don Fernando Barry Morse Wolf Ackva
Esteban Brian Bedford Fred Klaus
Withers Charles Heslop Ulrich Volkmar
Grenville Howard Lang Walter Ofiera



Auch im DDR-Fernsehen wurden 1975 einige Folgen der Serie gezeigt (unter dem Titel „Der Piratenkapitän“?) – die Episodentitel (vage und ausnahmslos in der Mehrzahl: "Neue Niederlagen", "Goldminen" usw.) deuten darauf hin, dass je zwei Folgen zu einer zusammengeschnitten wurden. Laut kabel.eins-lexikon wurde die westdeutsche Synchronisation übernommen.

Gruß
Stefan


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2015 23:45
#8 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Muss ich den Serienthread mal ausgraben. Ich habe erst drei Episoden gesehen, aber muss schon mal protestieren:

Es tut mir sehr leid, aber das ist nie und nimmer Eleonore Noelle, die für Jean Kent als Königin Elisabeth zu hören ist. Es KÖNNTE Gisela Hoeter sein, bei der bin ich mir aber immer sehr unsicher. Nur die Noelle klingt ganz anders.

Zudem stelle ich die kühne Behauptung auf, dass in der ersten Episode für Don Antonio nicht Gig Malzacher zu hören ist, sondern Werner Pochath (der einige Arbeiten bei der Riva Film und der Bavaria machte). Die Stimmen sind kaum voneinander zu unterscheiden, nur gleitet Pochath ab und zu in eine österreichische Sprachfärbung ab und die höre ich hier gleich mehrfach. Ich kann mich aber auch irren.

In der ersten Episode spielt auch der vor allem aus "Jabberwocky" sehr bekannte Warren Mitchell mit als Roberto. Dessen Synchronstimme macht mich rasend - weil ich einfach nicht drauf komm, wer das ist...

Hat (noch) jemand die Episoden zur Verfügung?

Erkannt habe ich zumindest bei den ersten drei Episoden keine weiteren Stimmen.


"Junges Blut ist ungeduldig, aber voller Kraft und Stärke!"

(Marianne Kehlau als Gräfin Dracula)

http://www.ruine.at

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.953

29.04.2015 23:57
#9 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Was die stimmliche Ähnlichkeit von Malzacher und Pochath betrifft, stimme ich dir zu, höre aber nochmal rein.
Von Eleonore Noelle bin ich aber überzeugt - da sollte vielleicht ein Dritter mal seine Meinung äußern.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2015 10:23
#10 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Hallo Stefan!

Bin gespannt, welchem der beiden Herren du den letztendlichen Vorzug gibst. Die sind furchtbar, Malzachers Aussprache ist aber meistens ein wenig "sauberer".

Wegen der Noelle - deren Stimme hat sich zu Beginn der 60er etwas verändert, darum macht sie mir mitunter noch mehr Schwierigkeiten als sonst. Aber ich bin felsenfest überzeugt, dass sie hier nicht am Werk ist. Eine weitere Meinung wäre wirklich nicht übel, aber so weit verbreitet wie die Serie ist, dauert das wohl Jahre...

Übrigens: Warren Mitchell als Roberto im ersten Teil, das ist Paul Friedrichs.

Meine Hochachtung übrigens für deine Angaben zu den Stimmen von Walter Ofiera, Ulrich Volkmar, Gustl Datz, Ulrich Bernsdorff - die bleiben bei mir Bücher mit sieben Sigeln. Mal schauen, ob ich nach und nach etwas ergänzen kann, aber schaut wohl trübe aus.

Lg,

Frank


"Junges Blut ist ungeduldig, aber voller Kraft und Stärke!"

(Marianne Kehlau als Gräfin Dracula)

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2015 10:33
#11 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Noch ein Kommentar zum Booklet der Dvd-Ausgabe, das etwas sensationslüstern verfasst ist:

darin wird kein einziger Sprecher genannt, aber auf die Synchronisation eingegangen. Die Vorbereitungen zu dieser, die Umsetzung und Besetzung hätte fast das gesamte Jahr 1966 in Anspruch genommen. Sehr glaubwürdig klingt das nicht - ausser wenn die Senderredakteure sich nicht auf die Episoden festlegen konnten und immer wieder Wartezeiten entstanden. Die 13 synchronisierten Episoden wurden in zwei zeitlich getrennten Blöcken ausgestrahlt und wohl auch synchronisiert, denn die aus dem zweiten Block haben deutlich prominentere Ensembles zu bieten.

Das Booklet betont dann plötzlich sehr widersprüchlich, dass man unter großem Zeitdruck gewesen wäre bei der Synchronisation. Also, wenn man bei einem halben Dutzend Folgen a 25 Minuten ein Jahr braucht, dürfte das keinen Zeitdruck darstellen, wenn man den Booklettext ernst nimmt.


"Junges Blut ist ungeduldig, aber voller Kraft und Stärke!"

(Marianne Kehlau als Gräfin Dracula)

http://www.ruine.at

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.953

30.04.2015 23:55
#12 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Volkmar und Datz sind mir gerade wegen ihres heftigen Dialekteinschlags gut präsent (und Volkmar auch als Liebling von Horst Sommer dank einer gewissen Leidenschaft für den Italo-Western).

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2015 00:41
#13 RE: Sir Francis Drake (GB 1962-1963) Zitat · antworten

Eine Ergänzung zu "Besuch in Spanien":

Bryan Coleman als Sir Thomas Wenham fehlt in der Besetzungsliste. Sprecher ist Jaspar von Oertzen.

Der Sprecher des Don Carlos erinnert mich stark an Jürgen Clausen, der sich um eine Teenagerstimme bemüht - aber das wäre deinen Stefan-Ohren vermutlich nicht entgangen.


"So schleicht man sich also heimlich, still und leise in mein Schloß!"

Erich Fiedler für Ferdy Mayne in "Tanz der Vampire"

http://www.ruine.at

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor