Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 645 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.330

12.01.2012 21:40
Neun im Fadenkreuz / Ohne besonderes Tatmotiv (FRA/ITA 1971) Zitat · antworten

Neun im Fadenkreuz (Sans mobile apparent)


BRD-Synchro (1972) DDR-Synchro (1975)
Stéphane Carella (Jean-Louis Trintignant) Rolf Schult Siegfried Voß
Sandra Forest (Dominique Sanda) Traudel Haas Ulrike Mai
Julien Sabirnou (Sacha Distel) Norbert Langer Thomas Kästner
Jocelyne Rocca (Carla Gravina) ? Astrid Bless
Francis Palombo (Paul Crauchet) Edgar Ott Horst Kempe
Juliette Vaudreuil (Laura Antonelli) ? Renate Bahn
Perry Rupert-Foote (Jean-Pierre Marielle) Hans Wiegner Hinrich Köhn
Hélène Vallée (Stéphane Audran) Eva Katharina Schultz Ursula Birr
Di Bozzo (Gilles Ségal) Wolfgang Draeger Alfred Woronetzki
Doume (Pierre Dominique) Andreas Mannkopff Wilfried Roil
Hans Kleinberg (Erich Segal) Norbert Gescher Dieter Bellmann
Commissioner (Jean-Jacques Delbo) Martin Hirthe
Vize-Präfekt (André Falcon) Klaus Miedel
Madame Forest (Esmeralda Ruspoli) Tina Eilers
Tony Forest (Michel Bardinet) Jochen Schröder

Deutsche Bearbeitung: ? / DEFA Studio für Synchronisation [Leipzig]
Dialogbuch: ? / Fanny Berthold
Dialogregie: ? / Wolfgang Krüger


kogenta



Beiträge: 1.700

13.01.2012 12:02
#2 RE: Neun im Fadenkreuz / Ohne besonderes Tatmotiv (FRA/ITA 1971) Zitat · antworten

Rolf Schult für Trintignant ist ja o.k., aber daß Norbert Langer - der sonst oft für Trintignant spricht und genial paßt! - hier in einer anderen Rolle zu hören ist, finde ich schon etwas irritierend.

Gruß, kogenta


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.330

13.01.2012 12:42
#3 RE: Neun im Fadenkreuz / Ohne besonderes Tatmotiv (FRA/ITA 1971) Zitat · antworten

Etwas irritierend schon, aber Langer sprach Trintignant zum Zeitpunkt dieser Synchro noch gar nicht. Er kam ja erst später zum Zuge, glaube ab "Das wilde Schaf" (1974). Schult hat mir gut gefallen.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.330

03.12.2013 19:58
#4 RE: Neun im Fadenkreuz / Ohne besonderes Tatmotiv (FRA/ITA 1971) Zitat · antworten

Hab oben mal die Sprecher der Leipziger Fassung hinzugefügt (Quelle: FBJB v. 1975)

kogenta



Beiträge: 1.700

09.09.2019 01:40
#5 RE: Neun im Fadenkreuz / Ohne besonderes Tatmotiv (FRA/ITA 1971) Zitat · antworten

Der Film kommt diese Woche auf DVD - aber wohl nur in der Westsynchro, die allerdings sehr gut ist.

Trintignant wieder mal in Höchstform - allein das macht diesen Film absolut sehenswert!

Gruß, kogenta


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor