Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.030 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Wilkins


Beiträge: 1.609

18.03.2013 19:49
Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Wie im Forum der Hörspiel-Freunde bekanntgegeben wurde, ist Regine Albrecht vor wenigen Tagen gestorben. Die Schauspielerin, welche bereits für die DEFA synchronisierte, kennen die meisten wohl als erste deutsche Stimme von Kelly Bishop in "Gilmore Girls"; darüber hinaus war sie auch mehrfach für Gemma Jones, Penelope Wilton und Frances Conroy zu hören. Bis zu ihrem gesundheitlich bedingten Rückzug im Jahr 2006 stand sie überwiegend für kleinere Rollen in Spielfilmen und Serien im Studio. Als Hörspielsprecherin lieh sie unter anderem "Yellow Ma" in der Mysteryserie "Gabriel Burns" die Stimme. Regine Albrecht erhielt in der Kategorie "herausragende weibliche Synchronarbeit" als Stimme von Brenda Blethyn in "Grasgeflüster" den Deutschen Preis für Synchron 2000/2001.

Neben ihrer Tätigkeit als Sprecherin leitete sie Regiearbeiten am Potsdamer "Hans Otto Theater".

Eine weitere,großartige Sprecherin geht von uns. Mein Beleid an die Angehörigen.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.587

18.03.2013 20:00
#2 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Das macht mich sehr traurig. Sie war eine großartige Sprecherin und hatte eine wundervolle Stimme. Ich empfand ihre Stimme immer als eine Mischung aus adelig und warmherzig. Besonders (für mich) ist sie durch die "Gilmore Girls" im Gedächtnis geblieben und wird es auch immer bleiben. Mein Beileid geht an die Familie, die Freunde und die Bekannten dieser Frau mit der faszinierenden Stimme.

Ich werde sie vermissen, auch wenn sie nun schon einige Jahre nicht mehr synchronisiert hat.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.849

18.03.2013 20:06
#3 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Mein Beileid. Für mich unvergessen als die "kultige" Helene Parks in BOSTON PUBLIC oder für Candice Bergen in BOSTON LEGAL, wo sie mir auch einen Tick besser als Dagmar Dempe gefiel. Und natürlich für Frances Conroy in SIX FEET UNDER, um nur einige geniale Rollen zu nennen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.040

18.03.2013 20:07
#4 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Oh Mann. Es gab wohl kaum eine Schauspielerin die sich meinem Empfinden nach hingebungsvoller ganz ihren Synchronrollen angepasst hätte. Obwohl teils ganz gegensätzlich, hatte ich erstaunlich oft das Gefühl, sie seien extra für sie geschrieben worden. Ich denke da v.a. Ruth Fisher in SIX FEET UNDER oder Emily Gilmore bei den GILMORE GIRLS.
Vielleicht lag es auch daran, dass ihre wirklich großen Rollen recht wenig waren und sie relativ spät ins Zentrum der allgemeinen Aufmerksamkeit geriet. Umso mehr bin ich aber dankbar, dass sie diese Zeit mit uns teilte.

Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Wilkins


Beiträge: 1.609

18.03.2013 20:13
#5 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Zitat
Vielleicht lag es auch daran, dass ihre wirklich großen Rollen recht wenig waren und sie relativ spät ins Zentrum der allgemeinen Aufmerksamkeit geriet. Umso mehr bin ich aber dankbar, dass sie diese Zeit mit uns teilte.



Regine Albrecht ist für mich soetwas wie das weibliche Pendant zu dem im ähnlichen Alter verstorbenen Michael Telloke - In den wirklich großen Hauptrollen nie zu hören, aber dennoch großartige Schauspieler, die den Nebenrollen das nötige Leben gaben. Ohne diese beiden wären viele,viele Berliner Synchros (gerade im Serienbereich) der 90er und frühen 2000er schwer vorstellbar.


vin234


Beiträge: 263

18.03.2013 22:09
#6 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Mein Beileid an ihrer Familie und ihren Freunden.Sie lieferte immer tolle Leistung!Langsam glaube ich das alle grossen Sprecher von uns gehen!

Dennis Hainke



Beiträge: 1.307

19.03.2013 12:37
#7 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Verdammt schade.

Wieder jemand der viel zu früh und unerwartet verstorben ist.


"Ich gebiete du stehst, du Niete."

Jerry



Beiträge: 9.332

19.03.2013 15:48
#8 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Ja, es ist sehr schade um sie, weil sie immer eine ruhige und sanfte Stimme hatte. Herzliches Beileid auch von mir an die Angehörigen und Freunde.

Reeyo


Beiträge: 704

20.03.2013 09:37
#9 RE: Regine Albrecht (1948-2013) Zitat · antworten

Oh nein, wie schade! :(
Ich habe sie immer sehr gern gehört. Ihre Arbeit fand ich wirklich großartig. Sie wird vermisst werden

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor