Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2013 10:53
Jayne Mansfield Zitat · antworten

jayne.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 19. April 1933
+ am 29. Juni 1967

Die alles andere als dumme oder naive Schauspielerin war eine geniale PR-Strategin. Als Monroe-Kopie aufgezogen und heute hinter ihr schon wesentlich deutlicher verblasst, sind doch zwei, drei Filme mit ihr geblieben, die man immer wieder sehen kann und in denen sie sich als hervorragende Komödiantin erweist. Vor allem "Sirene in blond"-die vielleicht beste Persiflage auf sich selbst, MM, das Blondinen-Showgewerbe und ein gewisses männliches Verhalten.
Bette Davis meinte, Mansfields große Kunst sei es zu wissen, wie man einen Pullover füllt. Treffender wohl John Waters, der sie den ersten weiblichen Frauenimitator nannte-denn diese Äusserung bringt es wohl auf den Punkt.
Heute wäre sie 80 Jahre alt und obwohl ich kein Fan von ihr generell bin, wie auch nicht von MM, hat sie sich einen Thread hier irgendwie doch verdient! Alleine schon wegen "Sirene in blond"!

1955:
Female Jungle
Es geschah in einer Nacht -
Schakale der Unterwelt -
Blutige Strasse -
1956:
Sunday Spectacular
Schlagerpiraten - ??? / Regina Lemnitz (neu)
1957:
Wo alle Strassen enden -
Ein Toter lügt nicht -
Sirene in Blond - Ingeborg Wellmann / Regina Lemnitz (neu)
Kiss them for me
1958:
Sheriff wider Willen - Margot Leonard
1959:
The Red Skelton Hour (TV-Reihe, 3 Ep. bis 1963)
Zu heiss zum Anfassen - Gisela Trowe
1960:
Sie pfiff und die Kerle kuschten - (was für ein Titel!!!)
Die Liebesnächte des Herkules - Beate Hasenau
Es geschah in Athen - Ingeborg Wellmann
1961:
Der tanzende Gangster -
1962:
The Alfred Hitchcock Hour (TV-Serie, 1 Ep.)
1963:
Heimweh nach St. Pauli -
Promises! Promises!
1964:
Amos Burke (TV-Serie, 1 Ep.)-
Panic Button
Einer frisst den Anderen -
Primitive Liebe -
1965:
Single Room Furnished
1966:
The fat Spy
Las Vegas Hillbillys
1967:
Leitfaden für Seitensprünge - Edeltraud Elsner

In dem 1980 produzierten Film "Die Jayne Mansfield-Story" wurde sie von Loni Anderson dargestellt.
Deren Stimme???

Vor Jahren hörte ich sie mal von Beate Hasenau gesprochen, kann das aber nicht mehr einem Film zuordnen.(Dank jeannot konnte dieses Rätsel rasch behoben werden!)

Danke für Ergänzungen und Mithilfe!


Frank Brenner



Beiträge: 7.928

19.04.2013 14:28
#2 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Hi Fortinbras,

anbei ein Sample aus "Leitfaden für Seitensprünge"...konnte im Filmthread bislang aber auch noch niemand auflösen...


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Jayne Mansfield mit Friedrich W. Bauschulte (Terry-Thomas).mp3
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2013 15:05
#3 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Antwort auf Beitrag #2 von Frank Brenner:

Soundsample "Leitfaden für Seitensprünge"
-------------------------------

Gestern am PC eines Freundes, als ich diesen Thread vorbereitet habe, hörte ich da über den Film-Thread rein. Ich bin nicht in der Lage, diese Stimme zu identifizieren!
Ob es ob der Kürze des Auftrittes "nur" jemand vom Synchronteam war???

Frank Brenner



Beiträge: 7.928

19.04.2013 15:11
#4 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Hi Fortinbras,

das glaube ich eigentlich nicht, zumal Mansfield ja damals auch in Deutschland schon sehr populär und bekannt war! Außerdem steht die Sprecherin ja in der Tradition von Mansfields deutschen Stimmen, so jemanden dürfte man kaum einfach so "im Team" gefunden haben...


Gruß,

Frank

lupoprezzo


Beiträge: 2.244

19.04.2013 16:39
#5 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

100%ig sicher bin ich nicht, aber ich würde sagen, das ist Claudia Brodzinska.

Gruß
Horst

Jeannot



Beiträge: 2.110

19.04.2013 16:41
#6 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Die Liebesnächte des Herkules - Beate Hasenau (da isse!)


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2013 18:13
#7 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Antwort auf Die Liebesnächte des Herkules
-----------------------------------
Danke für die Auskunft, so langsam kommen sogar wieder ein paar Bilder zum Film...
Gibt's eigentlich eine Statistik, wieviele "Sexbomben/-bömbchen"-Rollen Beate Hasenau im Lauf der Zeit gesprochen hat???
Das ist ähnlich originell wie G. G. Hoffmann auf Agenten-aber funktionieren tut's eigentlich immer!


aijinn


Beiträge: 1.050

19.04.2013 21:56
#8 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

nein, das ist edeltraud elsner in Leitfaden für Seitensprünge. Irrtum ausgeschlossen.


"Mr. Davis sagt, es sei ebenso sinnvoll einer Frau eine Ausbildung zu ermöglichen wie einer Kuh." - Laura Maire

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2013 01:16
#9 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Tatsächlich? Ausserhalb der Carry on-Filme tue ich mich mit ihr sehr schwer...muß wohl mal vergleichen.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2013 17:28
#10 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

gelöscht, Doppelpost.


Frank Brenner



Beiträge: 7.928

22.12.2016 19:41
#11 RE: Jayne Mansfield Zitat · antworten

Die Liebesnächte des Herkules - Beate Hasenau (stimmt, allerdings nur als Königin Deianira) / Inge Landgut (als Königin Hippolyta) (by Stefan-der-DEFA-Fan)


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor