Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 493 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2013 11:49
Patrick Wymark Zitat · antworten

wymark.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 11. Juli 1926
* am 20. Oktober 1970

Der bullige englische Charakterdarsteller starb sehr früh und spielte hauptsächlich Theater. Dennoch hat er bleibende Spuren hinterlassen und meist ausgesprochen interessante Rollen gespielt.
Als Schüler der renommierten Old Vic-Theaterschule war er prädestiniert für alles Klassiker. Er brillierte vor allem in Shakespeare-Stücken und gehörte über viele Jahre jenen elitären Schauspielern an, die in Stratford auf der Bühne stehen "durften". Einer seiner grössten Erfolge war die Hauptrolle in Büchners "Dantons Tod".
Nach einigen Fernsehspielen, die zumeist Theateradaptionen waren, kam er erst 1959 zum Film-und spielte dort gänzlich andere Typen, als er es auf der Bühne tat.
Wymark war berühmt als Stimmdouble von Winston Churchill, was er auch filmisch umsetzen konnte. Häufig waren seine Figuren deutlich älter als er selbst.
Sein Faible vor allem für Rollen in Genrefilmen wurde von manchen Kritikern und Kollegen nicht gerne gesehen, er selbst hatte damit keinerlei Probleme.
Durch seinen plötzlichen Tod (Herzinfarkt) kamen eine ganze Reihe guter Projekte nicht mehr zu Stande.
Die Liste ist nahezu komplett, bis auf ein paar Ausnahmen.
Danke für weitere Hinweise und Ergänzungen!

1959:
* Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre - Alexander Welbat
1960:
* Die Spur führt ins Nichts - Kino:Alexander Welbat / Dvd: ?
* Geheimauftrag für John Drake (Serie, 1 Ep) -
1961:
* Sir Francis Drake (Serie, 1 Ep) - Otto Preuss
1963:
* West 11
* Dr. Syn, das Narbengesicht - Gerd Duwner
1964:
* Die Kinder der Verdammten - Erich Räuker
* The Finest Hours (Stimme Churchill)
* Ekel - Martin Hirthe
* Das Geheimnis der Blutinsel - Fritz Tillmann
1965:
* Geheimaktion Crossbow - Eduard Wandrey
* Der Schädel des Marquise de Sade - Horst Niendorf
* Der Puppenmörder - Horst Niendorf
1967:
* Siebenmal lockt das Weib - Martin Hirthe (Kino) / Rainer Schmitt (Dvd)
1968:
* Agenten sterben einsam - Hans W. Hamacher
* Der Hexenjäger - Karl Georg Saebisch
1969:
* Unfall im Weltraum - Heinz Theo Branding
* Luftschlacht um England - Martin Hirthe
1970:
* Cromwell, der Unerbittliche - Klaus W. Krause
* In den Krallen des Hexenjägers - ??? (Kino) / Günther Sauer

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2013 11:54
#2 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

PS: zum Film "Der Hexenjäger" existiert ein Thread von Frank Brenner-mit Soundsamples!!!

Ich habe Karl-Georg Saebisch mal gelesen in zusammenhang mit "Der Hexenjäger" und finde, dass das korrekt ist.

Der Hexenjäger (1968; DF: 1969)

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2013 18:43
#3 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

Die Spur führt ins Nichts - A. Welbat (ist auf der DVD ne Neufassung drauf?)
Gruß, Rolf

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2013 18:51
#4 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

Hallo Rolf!

Danke für die Ergänzung!

Ja, auf der Dvd ist eine neue Fassung drauf. Stammt alles aus der gleichen StudioCanal/Universal-Tranche wie "Der Diener", "Siebenmal lockt das Weib" und "Dead of Night" (mir fällt grad der deutsche Titel nicht ein).

"Die Spur führt ins Nichts" ist noch relativ gelungen, aber ich hab die Dvd trotzdem weitergegeben.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2013 11:05
#5 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

Nachdem ich jetzt "Der Schädel des Marquise de Sade" erstmals gesehen haben (ein superber Horrorfilm!), muß ich die offizielle Angabe der BS (die auch in der Synchrondatenbank steht) korrigieren. Wymark wird nicht von Clasen, sondern von Horst Niendorf synchronisiert. Wie kurz darauf in "Der Puppenmörder" eine ausgesprochen gelungene Besetzung!

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

01.08.2013 14:48
#6 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

Die Kinder der Verdammten: Erich Räuker (wurde erst 2005 synchronisiert)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2013 00:06
#7 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

Danke für diese Ergänzung! Ich kannte die Stimme, konnte aber keinen Namen zuordnen.
Ich fand den Film übrigens ausgezeichnet und war auch von der Synchronfassung recht angetan. Man hat sich vom Ton her offenbar bemüht, einen älteren Klang zu erzeugen.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2015 17:21
#8 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

Dr. Syn, das Narbengesicht - Gerd Duwner

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.565

20.12.2023 00:32
#9 RE: Patrick Wymark Zitat · antworten

The Champions 1x06: Bernhard Baier (und er klingt hier mal wieder verteufelt nach Jochen Striebeck)

«« Matt Bomer
Alex Rocco »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz