Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 307 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.103

29.06.2013 23:22
Auf verlorenem Posten (ITA/FRA 1973; DF: 1988) Zitat · antworten

Auf verlorenem Posten (La polizia è al servizio del cittadino?)

Als im nächtlichen Hafengebiet ein Mann auf ein Auto zutritt, um mit dessen Fahrer zu sprechen, wird er plötzlich von hinten niedergeschlagen. Brutal treten mehrere Männer auf den am Boden liegenden Mann ein, bis dieser tot ist. Daraufhin hängen sie den leblosen Körper an den Haken eines Verladekrans, ziehen ihn hoch und lassen ihn dort für alle sichtbar baumeln. Das es sich dabei um eine Warnung handeln soll, ist Nicola Sironi, dem verantwortlichen Ermittler, sofort klar, weshalb es sich als äusserst schwierig herausstellt, einen Zeugen zu finden. Doch Sironi lässt sich davon nicht abschrecken, übt selber Druck aus und erhält so den Namen von Scalesi, einem stadtbekannten Gangsterboss, der den Markt am Hafen kontrolliert. Um seinen Informanten zu decken, täuscht er einen Anderen als Verräter vor, der deshalb brutal von Scalesis Männern ermordet wird. Die Polizei konnte ihn nicht beschützen...


Commissario Sironi (Enrico Maria Salerno) Gunter Schoß
Marino (Giuseppe Pambieri) Gerald Schaale
Lambro (John Steiner) ?
Mancinelli (Venantino Venantini) Jan Spitzer
Pier Paolo Brera (Daniel Gélin) Wolfgang Greese
Polizeichef (Claudio Nicastro) Werner Ehrlicher
Gemüsehändler (Enzo Liberti) Dietmar Richter-Reinick
Michele (Alessandro Momo) ?
Baron (Memmo Carotenuto) ?
Untersuchungsrichter (Tino Bianchi) ?
Sironi's Kollege (Remo De Angelis) Eckhard Bilz
Geschäftsmann (Adriano Amidei Migliano) Jürgen Mai

So weit, so gut. Gunter Schoß für Salerno ist eine Super-Kombi, von allen bisher "gehörten" DDR-Sprechern die Idealbesetzung. Soundqualität ist nicht sehr berauschend, vielleicht wird trotzdem noch jemand erkannt. So kommt mir z.B. Daniel Gelins Sprecher recht vertraut vor...


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
gelin.mp3
steiner.mp3
momo.mp3
carotenuto.mp3
bianchi.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.596

30.06.2013 09:45
#2 RE: Auf verlorenem Posten (ITA/FRA 1973; DF: 1988) Zitat · antworten

Ungewöhnliche Besetzungen, bei Carotenuto und Bianchi muss ich passen - aber Daniel Gelin ist der großartige Wolfgang Greese. Deshalb würde ich auf Dagmar Nawroth als Regisseurin tippen - und das bringt mich darauf, dass John Steiner (wahrscheinlich) Klaus Hecke ist.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.103

30.06.2013 12:34
#3 RE: Auf verlorenem Posten (ITA/FRA 1973; DF: 1988) Zitat · antworten

Ah, Wolfgang Greese also. Wo kann man denn Klaus Hecke noch so hören, um eventuell zu vergleichen?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.596

30.06.2013 12:51
#4 RE: Auf verlorenem Posten (ITA/FRA 1973; DF: 1988) Zitat · antworten

In einer Episode von "Dick Turpin" und in "Mörderische Karriere" (beide unter Nawroths Regie), außerdem war er einer drei Außerirdischen in "Spuk von draußen".

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor