Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 508 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2013 01:24
Ernest Thesiger Zitat · antworten

et.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 15. Jänner 1879
+ am 14. Jänner 1961

Er zählte sicher zu den beeindruckendsten aller Exzentriker, die je auf der Leinwand zu sehen waren. Trotz vieler Rollen in namhaften Filmen ist vor allem ein Meilenstein wohl wie ein Monument dieses Schauspielers übriggeblieben:
"Frankensteins Braut"-sein Dr. Praetorius ist nach wie vor von faszinierender Wirkung.

Der meist affektierte, hinterlistig oder schrullig wirkende Thesiger sah über Jahre so aus, als wäre er so alt wie die Menschheit selbst. Er studierte zunächst Literatur und Malerei, wollte ein Maler werden. Doch zu mehr als sehr guten Aquarellen reichte es nicht.
Zunächst arbeitete er als Statist am Theater, leckte dann jedoch Blut und startete nach Amateurjahren 1909 seine professionelle Karriere.
Er wurde bald ein bekannter Theaterschauspieler, war im ersten Weltkrieg im Einsatz und lernte nachher James Whale kennen, mit dem er häufig am Theater arbeitete.
1924 rief der Broadway und Thesiger pendelte des öfteren über den Atlantik. Doch seßhaft wollte er "drüben" niemals werden.
Für reine Filmschauspieler hatte der für seinen Sarkasmus bewunderte und gefürchtete Thesiger eher Verachtung über und betrachtete es nicht als Kunst, vor einer Kamera etwas zu machen. Theater war sein Leben-und im Film spielte er bevorzugt Gastrollen und nur selten größere Parts.
Sein großes Hobby war das Sticken und 1941 veröffentlichte er sogar ein Buch darüber.

Szenen mit Thesiger sind immer superb-häufig reines "Camp-Vergnügen". Markante Gesichter wie das seine scheinen heute nicht mehr zu existieren.

Der Lieferant zahlreicher Anekdoten drehte auch einige Stummfilme, die ich aber nicht liste und ansonsten primär deutsch gelaufene Filme verzeichne.

Danke für alle Hinweise!


1932:
* Haus des Grauens - Thomas Reiner
1934:
* Der Ghoul-(vermutlich OmU)
* The Only Girl
1935:
* Frankensteins Braut - Siegmar Schneider
1936:
* Der Mann, der die Welt verändern wollte -
1938:
* Nachts unterwegs -
1943:
* Das heilige Feuer -
1944:
* Henry V - Hermann Lenschau
1945:
* Caesar und Cleopatra - Robert Assmann
* Es blieb etwas zurück -
1946:
* Ungeduld des Herzens -
1947:
* The Ghosts Of Berkley Square
* Zigeunerblut - Fritz Odemar
* Piratenliebe - Walter Jung
1948:
* Miss Monkey
* Der Fall Winslow -
1949:
* Quartett -
* Vom sündigen Poeten -
1950:
* Ferien wie noch nie -
1951:
* Der wunderbare Flimmerkasten -
* Der Mann im weissen Anzug - Erwin Linder
* Wer zuletzt lacht -
* Eine Weihnachtsgeschichte -
1953:
* Das Gewand - Walter Suessenguth
* Meet Mr. Lucifer
1954:
* Sein grösster Bluff - Paul Bildt / Werner Dissel (Ost)
* Make Me An Offer
* Die seltsamen Wege des Pater Brown - Hans-Hermann Schaufuß
1955:
* Lieber reich, aber glücklich -
* Liebe, Tod und Teufel - Paul Wagner
* Ein Alligator namens Daisy - Karl Heinz Oppel (Ost)
1956:
* Hilfe, der Doktor kommt! -
* Who Done It?
* Drei Mann in einem Boot -
1957:
* The Truth About Women
1958:
* Des Pudels Kern -
1959:
* Mr. Miller ist kein Killer - Walter Suessenguth
1960:
* Söhne und Liebhaber - Edgar Flatau
1961:
* Der römische Frühling der Mrs. Stone -


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Lord Peter



Beiträge: 3.557

29.07.2013 05:48
#2 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Haus des Grauens - Thomas Reiner


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2013 10:22
#3 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Thomas Reiner? Den stelle ich mir sehr passend vor in gewisser Weise. Ich kenne den Film nur in der Originalfassung und habe insgesamt die Befürchtung, er könnte deutsch einiges seiner Wirkung verlieren-zumindest was die sprachliche Atmosphäre anbelangt.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Lord Peter



Beiträge: 3.557

29.07.2013 12:19
#4 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Die (TV-?)Synchro klingt leider etwas steril, aber die Sprecher sind in Ordnung. Neben dem hier wirklich recht gut passenden Reiner sind u. a. noch Reinhard Glemnitz (Penderel), Lambert Hamel (Porterhouse), Marianne Wischmann (Rebecca) und Klaus Höhne (Saul) dabei.


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

Frank Brenner



Beiträge: 7.953

30.07.2013 20:48
#5 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Und ein Sample aus "Eine Weihnachtsgeschichte":


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Ernest Thesiger.mp3
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2014 15:13
#6 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Liebe, Tod und Teufel: Paul Wagner

Markus


Beiträge: 2.111

01.02.2014 15:08
#7 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #2
Haus des Grauens - Thomas Reiner

Zitat von fortinbras im Beitrag #3
Thomas Reiner? Den stelle ich mir sehr passend vor in gewisser Weise. Ich kenne den Film nur in der Originalfassung und habe insgesamt die Befürchtung, er könnte deutsch einiges seiner Wirkung verlieren-zumindest was die sprachliche Atmosphäre anbelangt.

Zitat von Lord Peter im Beitrag #4
Die (TV-?)Synchro klingt leider etwas steril, aber die Sprecher sind in Ordnung. Neben dem hier wirklich recht gut passenden Reiner sind u. a. noch Reinhard Glemnitz (Penderel), Lambert Hamel (Porterhouse), Marianne Wischmann (Rebecca) und Klaus Höhne (Saul) dabei.


Der Film, lange nicht mehr in deutsch gelaufen, ist diese Woche als "Das alte finstere Haus" auf DVD erschienen.
Das Bild (und das Cover) entspricht der US-DVD, also recht mitgenommen, aber das beste bisher erschienene; enthalten sind O-Ton und die deutsche TV-Synchro. Keine Extras.

Gruß
Markus



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2014 15:23
#8 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Danke für die Info, habe die Dvd im Handel gesehen. Eine auf der spanischen Dvd basierende Bootleg-Ausgabe habe ich mir im Herbst angeschafft, da war das Bild recht ok. Die Synchronfassung ist tatsächlich etwas steril, aber die Besetzung ist durchaus gelungen. Thomas Reiner war an sich hervorragend und ideal für Thesiger, auch wenn der nahezu unsynchronisierbar ist. Sein kultiges "A Potatoe?" ist dermaßen eigentümlich ausgesprochen, daß es einfach nicht nachzuahmen ist.

Markus


Beiträge: 2.111

01.02.2014 17:51
#9 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #8
Sein kultiges "A Potatoe?" ist dermaßen eigentümlich ausgesprochen, daß es einfach nicht nachzuahmen ist.


Stimmt, das hat ja schon William K. Everson in seinem wunderbaren Buch "Klassiker des Horrorfilms" als unvergleichlich gerühmt.

Gruß
Markus

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.711

20.03.2014 03:37
#10 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Ein Alligator namens Daisy - Karl Heinz Oppel

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2014 17:08
#11 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

"Die seltsamen Wege des Pater Brown": Hans-Hermann Schaufuß, nicht Wolf Ackva


"Oder...Sie erpressen mich! Kein sehr netter Zug bei einem Arzt!"

Siegfried Schürenberg für Peter Cushing in "Frankensteins Rache"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2014 13:50
#12 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Ich poste es mal hier rein, finde nichts Passenderes:

Dr. Praetorius in "Frankensteins Braut" dürfte auch eine der markantesten und bekanntesten Synchronrollen von James Stewart sein - abseits von James Stewart.

Deshalb mußte ich ein wenig schmunzeln, daß ein von Siegmar Schneider dargestellter Herr in "Tatort: Rot...rot...tot" ausgerechnet den Namen Praetorius trug.


"Doktor? Dann tragen Sie also auch den Titel, den mein Vater mir nach dem Studium kaufte."

Siegfried Schürenberg für Nigel Bruce in "Das Korn ist grün"

berti


Beiträge: 14.298

22.12.2014 16:23
#13 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #12
Dr. Praetorius in "Frankensteins Braut" dürfte auch eine der markantesten und bekanntesten Synchronrollen von James Stewart sein - abseits von James Stewart.

Ich wusste gar nicht, dass James Stewart öfter in deutschen Synchros zu hören war. Man lernt nie aus ...
Jenseits davon war Thesiger für mich auch eine der ersten Rollen, in der ich die mir vertraute Stimme aus dem Mund eines anderen Schauspielers als J. S. gehört habe.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2014 16:42
#14 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

Nach Michael Hordern für Michael Hordern und Gary Cooper für Deborah Kerr ist das nun wohl die dritte große Entdeckung gewesen, die ich im Forum gepostet habe. Ich staune selbst...!


"Doktor? Dann tragen Sie also auch den Titel, den mein Vater mir nach dem Studium kaufte."

Siegfried Schürenberg für Nigel Bruce in "Das Korn ist grün"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.881

31.08.2015 23:34
#15 RE: Ernest Thesiger Zitat · antworten

"Sein größter Bluff" (DEFA): Werner Dissel

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2
Adam Baldwin »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor