Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 427 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2013 01:00
Maurice Chevalier Zitat · antworten

MAURICE CHEVALIER

chevalier.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 12. September 1888
+ am 1. Jänner 1972

Er war Frankreichs wohl erfolgreichster internationaler Künstler-als Sänger und Schauspieler. Über Bühnen, Revuen und Broadway-Shows wurde er über Hollywood-Umweg zum Filmstar, ehe er auch in seiner Heimat der große Schauspieler wurde.
Zunächst meist als charmanter Liebhaber besetzt, glänzte er später als weiser, aber oft schlemisch-listiger Grand Segnieur, der fast wie ein sichtbarer Erzähler durch seine Filme schlenderte.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!


1929:
* Liebesparade -
* Der Prinzgemahl -
* Der Straßensänger -
1930:
* Paramount Parade - (wurde in elf Sprachfassungen gedreht, M.Ch. vermutlich nur singend zu sehen/hören)
1931:
* Der lächelnde Leutnant -
* Juwelenraub in Hollywood (Kurzfilm) -
* Das kleine Cafe -
1932:
* Eine Stunde mit dir - Winfried Wagner
* Schönste, liebe mich! -
1933:
* Fremdenführer von Paris -
* Alles für das Kind - Werner Pledath
1934:
* Die lustige Witwe -
1935:
* Folies Bergere de Paris -
1936:
* Mit einem Lächeln -
* Der geliebte Vagabund -
1937:
* Der Mann des Tages -
1938:
* Gewagtes Spiel -
1939:
* Der Fallensteller -
* Mädchenhändler -
1947:
* Schweigen ist Gold -
1949:
* Der König -
1950:
* Der Vagabund von Paris -
1953:
* Schlagerparade -
1954:
* Hundert Jahre Liebe -
1954:
* Sieben süße Sünden - Hans Nielsen
1957:
* Ariane-Liebe am Nachmittag - Bum Krüger
1958:
* Gigi - Walter Suessenguth
1959:
* Französische Betten - Bum Krüger
1960:
* Can-Can - Walter Suessenguth
* Pepe-Was kann die Welt schon kosten - Walter Suessenguth
* Prinzessin Olympia - Friedrich Schoenfelder
1961:
* Fanny - Walter Suessenguth
1962:
* Jessica - Walter Suessenguth
* Die Abenteuer des Kapitän Grant - Bum Krüger
1963:
* Eine neue Art von Liebe - Walter Suessenguth
1964:
* So bändigt man Eva -
* Schräger Charme und tolle Chancen - Klaus W. Krause
1967:
* Schmeißt die Affen raus -

Special Interest:

Chevalier singt in der Originalversion von "Aristocats" den Titelsong, deutsch tut dies Paul Kuhn.

====================================================

Walter Suessenguth für Chevalier ist in meinen Ohren eine Offenbarung und eine der glückseligsten Kombinationen der Synchrongeschichte.

Von allen seinen Filmsongs, "Gigi" hin, "Can-Can" her, ist mir das fast erdverbundene Lied "Jessica" aus dem gleichnamigen Film besonders ans Herz gewachsen (wie auch der Film selber).

Eine herrliche, fast parodistische Version von "Thank Heaven For Little Girls" nahm Peter Sellers 1978 mit Henry Mancini auf, das Lied ist auf der CD "The Ultimate Pink Panther" zu hören und war an sich für den Film "Der irre Flic mit heissem Blick" gedacht.

Johannes Heesters hat sich mehrfach verwundert und fast gekränkt gezeigt, daß man ihn nicht Maurice Chevalier in Wort und Gesang synchronisieren ließ. Dies fällt ganz subjektiv in den Bereich des ( derzeit fiktiven) Threads: "Wer gottseidank nie synchronisierte" .


Jeannot



Beiträge: 2.110

19.11.2013 09:14
#2 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Schräger Charme und tolle Chancen - Klaus W. Krause


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Jeannot



Beiträge: 2.110

19.11.2013 17:18
#3 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Pepe - Walter Suessenguth


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

John Connor



Beiträge: 4.725

19.11.2013 20:25
#4 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #1

Johannes Heesters hat sich mehrfach verwundert und fast gekränkt gezeigt, daß man ihn nicht Maurice Chevalier in Wort und Gesang synchronisieren ließ.


Da hätte ja wohl am ehesten Michael Chevalier Grund zur Klage gehabt!


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

Mailman


Beiträge: 432

19.11.2013 22:40
#5 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Auch wenn es knapp 30 Jahre her ist, bin ich mir ziemlich sicher, daß es bei "Eine Stunde mit Dir" Winfried Wagner war. Der Film kam innerhalb einer Woche zuerst auf DDR2 und danach in der ARD (dort allerdings OmU).

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2013 00:14
#6 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

@ mailman:

Danke für die Info! Manche solcher Eindrücke kann man ja wirklich jahrzehnte mit sich herumtragen. Wird auf jeden Fall in die Liste aufgenommen!

@ John Connor:

Ob da schon mal wer eine Verwandtschaft vermutete??? Ich bin jedenfalls froh, daß man Joopies Klagen nicht nachgab. Seine Version von "Gigi" erzeugt bei mir noch immer Gänsehaut. Wer ein dermaßen übersteigertes Ego hat, würde gnadenlos das eigene Ich und die eigene Über-Interpretation in den anderen hineinpressen. Und das wäre nicht im Sinne einer Synchronisation gewesen. Aber da es nie der Fall war, ist es eh wurscht. Naja, mit Hans Albers hätt' man's ja mal versuchen können...


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2013 10:14
#7 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Hans Albers? Thank Heaven For St. Pauli Girls...oder wie oder was?!?!


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

kinofilmfan


Beiträge: 2.236

20.11.2013 15:42
#8 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Zitat
Naja, mit Hans Albers hätt' man's ja mal versuchen können...




...das hätte "Otto-Otto" wohl kaum mitgemacht. Dem war Synchronarbeit ein Greuel. ;-)

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2013 16:26
#9 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Das war ja auch nuuuur ein Scherz!!! Albers wäre für mich auch ein Kandidat für jene, die gottseidank nie synchronisiert haben...

PS an Stoffel: schreib keinen solchen Nonsens. Ich hör den blondon Hans jetzt nämlich genau deinen Text im imaginären Ohr singen.


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

kinofilmfan


Beiträge: 2.236

12.11.2014 18:27
#10 RE: Maurice Chevalier Zitat · antworten

Alles für das Kind -> Werner Pledath

«« Brian Aherne
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor