Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2014 15:28
Stanley Holloway Zitat · antworten

hollo.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

geboren am 1. Oktober 1890
gestorben am 30. Jänner 1982

Ein Leben wie in einem Roman: aus bescheidensten Verhältnissen stammend arbeitete er nach dem Ende der Pflichtschule auf einem Fischmarkt. Als 16jähriger begann er auf Bühnen als Statist auszuhelfen und schloß sich kleinen Laienbühnen an. 1913 wurde er wegen seinem komödiantischen Talent und dem Gespür für Musikalität für das Vartiete entdeckt. Ein Jahr später und bereits etwas populär, stieg ihm der Erfolg zu Kopf: er wollte nach Mailand, dort Gesang studieren und ein dramatischer Opernsänger werden. Doch der Beginn des ersten Weltkrieges zwang ihn zur raschen Rückkehr. Holloway diente in der irischen Garde und blieb nach dem Kriegsende als Schutzpolizist beim Militär. Aber bereits 1921 drängte es ihn wieder zur Bühne- Er wurde beliebter Star zahlreicher Revuen, volkstümlicher Komödien, aber mehr und mehr übernahm er auch ernstere Charakterrollen. Ende der 20er kam er zum Film, aber erst ab 1941 wurde er hier wirklich wahrgenommen. Im Laufe der Zeit spielte er in vielen Klassikern und populären Filmen, oft in komischen Rollen, die jedoch durchaus Charakterportraits waren. Am Broadway spielte er ab 1956 in "My fair Lady" den Alfred Doolittle. Das sorgte für zahlreiche Engagements auch in den USA. Bis er sich 1975 aus dem Geschäft zurückzog, blieb er ein vielbeschäftigter Künstler. Er ist der Vater des Schauspielers Julian Holloway, der auch in einigen "Carry On"-Filmen auftrat.


Danke für alle Ergänzungen!

1941:
Major Barbara -
1944:
Wunderbare Zeiten -
1945:
Caesar und Cleopatra - York Bertram
Begegnung - Günther Jerschke
1946:
Ein Herz geht verloren -
Das dämonische Ich - Alfred Balthoff
1947:
Das letzte Duell -
Nicholas Nickleby -
1948:
Der Fall Winslow -
Die seidene Schlinge -
Hamlet - C. W. Burg
1949:
Blockade in London - ??? / Arnold Marquis (neu)
Geliebte nach Maß -
1951:
Maxie macht Karriere - Bruno Fritz
Einmal Millionär sein - Helmut Peine
Der wunderbare Flimmerkasten - Michael Gahr
1952:
Der Titfield-Express - Paul Klinger
1953:
Die Bettleroper -
1955:
Ein Alligator namens Daisy - Karl-Maria Steffens (Ost)
1959:
Straße ohne Zukunft -
Munter und lebendig - Lothar Blumhagen
1961:
Das Schlitzohr - Horst Lampe
Und morgen alles -
1964:
My fair Lady - Klaus W. Krause
1965:
Geheimnis im blauen Schloß - Erwin Linder
Erster Sieg - Klaus W. Krause
1966:
The Sandwich Man
1968:
Mrs. Brown, you´ve got a lovely Daughter -
Target Harry - Jochen Schröder
1969:
Vergiß oder stirb -
1970:
Das Privatleben des Sherlock Holmes - Arnold Marquis
1971:
Der Ruf der Freiheit -
1972:
Kommandosache "Nackter Po" - Harry Wüstenhagen
1973:
Dr. Jekyll und Mr. Hyde -
1975:
Reise in die Angst - Bruno W. Pantel / Joachim Konrad (neu)


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---" (PENG!!!) "---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Jeannot



Beiträge: 2.110

20.02.2014 16:42
#2 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Blockade in London (neu) - Arnold Marquis


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Jeannot



Beiträge: 2.110

21.02.2014 17:56
#3 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Und morgen alles - Robert Klupp


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Jeannot



Beiträge: 2.110

04.03.2014 08:24
#4 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Titfield Expreß - Paul Klinger


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.411

20.03.2014 03:31
#5 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Ein Alligator namens Daisy - Karl-Maria Steffens

Frank Brenner



Beiträge: 7.855

29.03.2014 20:13
#6 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Kommandosache "Nackter Po" - Harry Wüstenhagen


Gruß,

Frank

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2014 01:45
#7 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

"Der wunderbare Flimmerkasten" - Norbert Gastell


"Aber nun bläst der Wind kalt durch die geborstenen Mauern meines Schlosses. Und ist es auch mein Heim - ich muß weiterzieh´n!"

Wilhelm Borchert für Christopher Lee in
"Nachts, wenn Dracula erwacht"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2014 11:36
#8 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Korrektur: Michael Gahr, nicht Gastell-der spricht für William Hartnell (da hab ich am falschen Ende fertig gelesen).


"Aber nun bläst der Wind kalt durch die geborstenen Mauern meines Schlosses. Und ist es auch mein Heim - ich muß weiterzieh´n!"

Wilhelm Borchert für Christopher Lee in
"Nachts, wenn Dracula erwacht"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.411

25.03.2016 01:32
#9 RE: Stanley Holloway Zitat · antworten

Das Schlitzohr (1961): Horst Lampe

Cecil Parker »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor