Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 985 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
force143


Beiträge: 57

25.02.2014 12:59
Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten


Synchronstudio: Metz-Neun Synchron Offenbach
Publisher: peppermint anime
Dialogregie: -
Dialogbuch: -

Charakter:                Sprecher:
Ryuuko Matoi Gundi Eberhard
Satsuki Kiryuuin Sandra Lühr
Senketsu Matthias Keller
Mako Mankanshoku Anette Potempa
Omiko Hakodate Iris Hassenzahl
Aikuro Mikisugi Peter Lehn
Matarou Makanshoku Christiane Werk
Ira Gamagoori Dirk Hardegen
Nonon Jakuzure Nina Amerschläger
Shinjiro Nagita Patrick Keller
Takaharu Fukuroda Linus Kraus
Sukyuo Makanshoku Gabi Franke
Nui Harime Sonia Muratore
Houka Inomota Réne Dawn-Claude
Shirou Iori Florian Hoffmann
Tsumugu Kinagase Richard von Weyden
Ragyou Kiryuin Corinna Maria Lechler
Barazou Makanshoku Sascha Nathan
Isshin Matoi Achim Barrenstein
Maiko Oogure Tanja Esche
Uzu Sanageyama David Schulze
Takiji Kuroido Wolff von Lindenau
Soroi Sanzou Thomas Dehler
Rei Hououmaru Sophie Göbel


Was sagt ihr zu dieser Besetzungsliste? Mir fällt dazu nur eines ein... Die arme Gundi Eberhard


Chat Noir


Beiträge: 5.102

25.02.2014 13:02
#2 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Ich kenne die Serie nicht, aber Ami Koshimizus Rollen sind ja meist jugendlich und auch sonst finde ich Gundi Eberhard viel zu alt. Und sieht man mal von den Berlinern ab, sind da nahezu nur Werbe- und Off-Sprecher vertreten. Ist das überhaupt noch "Synchron"?


force143


Beiträge: 57

25.02.2014 13:21
#3 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Der Verdacht wurde ja schon woanders geäußert und ich werfe ihn gerne hier nochmal ein. Wer eine solche Besetzung vornimmt wie Gundi Eberhard auf Ami Koshimizu, dem geht es nicht in erster Linie um eine gute Synchro, sondern lediglich darum sagen zu können "Guckt mal, was wir für eine bekannte Sprecherin arrangiert haben". Scheint ja auch zu klappen, auf FB bedanken sich schon die ersten Fans für eine "perfekte Besetzung".

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.02.2014 13:59
#4 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten


Chat Noir


Beiträge: 5.102

25.02.2014 14:03
#5 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Verstehe das mit Nina Amerschläger auch nicht. Sie war schließlich in der Vergangenheit der Hauptkritikpunkt an den Metz-Neun-Synchros, und trotzdem spricht sie in jeder Offenbacher Anime-Serie mit; auch wenn es hier "nur" eine wichtige Nebenrolle zu sein scheint.

Sawyer02


Beiträge: 16

25.02.2014 14:06
#6 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Und ich dachte, dass es nach der recht netten (wenn auch nicht wirklich 'Guten', aber eben für Peppermint/Metz-Neun-Verhältnisse durchaus netten) Fate/Zero Synchro mit den Peppermint-Synchros bergauf geht, oder, dass sie zumindest ihr Level halten würden. Und dann liest man sowas. Gundi Eberhard in allen Ehren, aber das kann ich mir beileibe nicht vorstellen. Sie wird es sicher ganz gut machen, klar, sie ist ja auch ein Profi, aber optimal ist wirklich was anderes.

Und eine Frau, die (laut Synchronkartei zumindest) bisher nur 1x Synchron gemacht hat, spricht dann die zweite Hauptrolle. Ein Geniestreich!
Neue Sprecher für den Offenbacher Pool erschließen - schön und gut, aber doch keine Experimente in Hauptrollen. Ich kann da echt nur den Kopf schütteln...

Die einzig wirklich frische Besetzung, die ich da sehe, ist Anette Potempa. Kann ich mir durchaus vorstellen. Die zwei anderen Berliner passen auch. Zum restlichen Cast sag ich erst besser gar nichts...

Zitat von force143 im Beitrag #3
Der Verdacht wurde ja schon woanders geäußert und ich werfe ihn gerne hier nochmal ein. Wer eine solche Besetzung vornimmt wie Gundi Eberhard auf Ami Koshimizu, dem geht es nicht in erster Linie um eine gute Synchro, sondern lediglich darum sagen zu können "Guckt mal, was wir für eine bekannte Sprecherin arrangiert haben". Scheint ja auch zu klappen, auf FB bedanken sich schon die ersten Fans für eine "perfekte Besetzung".


Kann ich nur unterschreiben.


force143


Beiträge: 57

25.02.2014 20:36
#7 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Ich denke ja, dass sich Peppermint Anime damit übernommen hat, mit Kill la Kill und Samurai Flamenco, erstmalig zwei aktuelle Serien parallel zu veröffentlichen und das dürfen wir als Kunden jetzt ausbaden. Würde mich nicht wundern, wenn 3/4 des Kill la Kill Castes sich in Samurai Flamenco wiederfinden, sowas sparrt ja eine Menge Geld.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.673

25.02.2014 21:05
#8 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Zitat von force143 im Beitrag #3
Der Verdacht wurde ja schon woanders geäußert und ich werfe ihn gerne hier nochmal ein. Wer eine solche Besetzung vornimmt wie Gundi Eberhard auf Ami Koshimizu, dem geht es nicht in erster Linie um eine gute Synchro, sondern lediglich darum sagen zu können "Guckt mal, was wir für eine bekannte Sprecherin arrangiert haben". Scheint ja auch zu klappen, auf FB bedanken sich schon die ersten Fans für eine "perfekte Besetzung".

Na da habe ich ja wieder etwas angerichtet. Aber ja, genau das ist meine Meinung und Beobachtung.


Dr. Dan


Beiträge: 10

29.03.2014 23:34
#9 RE: Kill la Kill (J 2013/14) Zitat · antworten

Zitat
Würde mich nicht wundern, wenn 3/4 des Kill la Kill Castes sich in Samurai Flamenco wiederfinden, sowas sparrt ja eine Menge Geld.



Das kommt ungefähr hin. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind 10 von 14 (bisher bekanntgegebenen) "Samurai-Flamenco-Sprechern" auch bei Kill la Kill zu hören.
http://myanm.de/presse/sprecher-fuer-die...amenco-bekannt/


"Keine Panik!" - "Ich panike doch gar nicht!"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor