Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.162 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

22.04.2014 03:27
White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

White Light - Licht im Tunnel des Todes (White Light)


Sean Craig (Martin Kove) Gerhard Marcel
Rachel Ruthledge (Allison Hossack) Susanne Sternberg
Dr. Ella Wingwright (Martha Henry) Sabine Hahn
Debra Halifax (Heidi von Palleske) ?
David Ramon (George Sperdakos) Manfred Reddemann
Andy Wesley (Heath Lamberts) Achim Schülke
Bill Dockerty (James Purcell) ?
Clay Avery (Bruce Boa) Claus Wilcke
Doktor (Jeff Grantham) Eberhard Haar
Vernon Westmoreland (Larry Reynolds) Günther Lüdke
Rolly Manus (Jefferson Mappin) Gustav-Adolph Artz

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Allison Hossack.mp3
George Sperdakos.mp3
Heidi von Palleske.mp3
James Purcell.mp3
Jefferson Mappin.mp3
Martha Henry.mp3
dlh


Beiträge: 14.936

22.04.2014 05:47
#2 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Martin Kove.mp3 -> G. Marcel würde ich auch vermuten
George Sperdakos.mp3 -> Manfred Reddemann (?)
Jeff Grantham.mp3 -> Eberhard Haar

Wilkins


Beiträge: 4.275

22.04.2014 17:32
#3 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Martin Kove.mp3 -> Gerhard Marcel stimmt
Allison Hossack.mp3 -> Gabriele Libbach?
Martha Henry.mp3 -> Monika Barth?
George Sperdakos.mp3 -> Manfred Reddemann stimmt
James Purcell.mp3 -> Michael Grimm?

Die Synchro müsste vom Studio Hamburg sein. Deren Arbeiten waren Anfang der 90er oft extrem basslastig abgemischt, so wie hier auf den Samples.

dlh


Beiträge: 14.936

22.04.2014 18:32
#4 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #3
Martha Henry.mp3 -> Monika Barth?

Saundra Santiago aus "Miami Vice" höre ich da nicht raus.

Wilkins


Beiträge: 4.275

22.04.2014 18:35
#5 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Alles klar, war mir eh ziemlich unsicher. Dennoch, irgendwoher kenne ich die Stimme...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

22.04.2014 18:36
#6 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Danke euch erstmal. Ja, Monika Barth ist das nicht, die hab ich noch durch einige Berliner Einsätze (u.a. der "Dünnen Mann"-Reihe) gut im Ohr.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

22.04.2014 20:00
#7 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Gabi Libbach und Michael Grimm sind das nicht in den Samples.

Griz


Beiträge: 30.529

22.04.2014 22:01
#8 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Allison Hossack geht in Richtung Saskia Weckler ("Laura Ingalls" aus UkF).
Von wann ist denn die Synchro?

GG

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.518

22.04.2014 22:05
#9 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #8

Von wann ist denn die Synchro?


Relativ zeitnah, wurde 1992 auf VHS veröffentlicht.

Synchronfan


Beiträge: 692

29.04.2014 21:16
#10 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Allison Hossack - Susanne Sternberg

Wilkins


Beiträge: 4.275

07.07.2014 12:47
#11 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Martha Henry -> Vermutlich Sabine Hahn

Wilkins


Beiträge: 4.275

08.08.2014 00:43
#12 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Jefferson Mappin.mp3 -> Gustav-Adolph Artz

Melchior


Beiträge: 1.737

12.12.2023 17:50
#13 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #3
Die Synchro müsste vom Studio Hamburg sein. Deren Arbeiten waren Anfang der 90er oft extrem basslastig abgemischt, so wie hier auf den Samples.

Der Synchronschauspieler Sebastian Dunkelberg führt dieses Projekt in seiner Vita für 1992 auf und nennt als verantwortliche Synchronfirma: Planet Wave Studios, Hamburg.

Könnte es Planet Wave statt Studio Hamburg gewesen sein?

Wilkins


Beiträge: 4.275

14.12.2023 00:55
#14 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Zitat von Melchior im Beitrag #13
Könnte es Planet Wave statt Studio Hamburg gewesen sein?

Mal geschaut: Der Film wurde offenbar für die Veröffentlichung von Columbia Video synchronisiert, da passt Planet Wave durchaus besser ins Bild. Lange Zeit waren mir die Studios der diversen Hamburger Videosynchros ein Rätsel. Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass da neben Alster und HS vor allem Planet Wave stark vertreten war. Obwohl die Datenlage bei Planet Wave leider mager ist, sind zumindest andere Arbeiten für Columbia ("I'll do anything oder Geht's hier nach Hollywood?", "Die Todesfarm") belegt.

Martha Henry.mp3 -> Marianne Bernhardt (mit sachdienlicher Unterstützung von Kollege Begas)
Heidi von Palleske.mp3 -> bekannte Stimme. Ist das Stephanie Kindermann?
James Purcell.mp3 -> Holger Potzern

Arne


Beiträge: 671

10.01.2024 17:03
#15 RE: White Light - Licht im Tunnel des Todes (USA 1991) Zitat · antworten

Planet Wave Studios halte ich auch für höchstwahrscheinlich.

Ich werde das zumindest übernehmen.

Gruß,

Arne

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz