Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 3.168 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2014 10:56
Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Wenn ich das jetzt gerade auf Bild.de richtig lese und im Trailer ist es auch zu hören, wurde für den Kinofilm glatt umbesetzt - und natürlich wurden Promistimmen engagiert. Mit Jan Delay als Willi. Dabei hatte man für die TV Neuauflage richtig tolle Stimmen gefunden. Ich finde es sehr ärgerlich, das man im Kino jetzt den Promiweg geht. Schlimm Schlimm Schlimm.

Brian Drummond


Beiträge: 3.579

08.06.2014 14:05
#2 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Denk doch mal einer an die Kinder! Nein, im Ernst. Die merken so etwas direkt.

Chat Noir


Beiträge: 8.384

18.06.2014 23:49
#3 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Mit Nina Hagen! *



*(Und Cosma Shiva Hagen, Eva-Maria Hagen und Jan Hag.. äh Delay)

Knew-King



Beiträge: 6.552

19.06.2014 00:17
#4 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Jan Delay stinkt.

lysander


Beiträge: 1.111

19.06.2014 18:37
#5 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

ich mag keine Z-Promis

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

19.06.2014 19:05
#6 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2014 20:27
#7 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Schlecht Schlecht Schlecht

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.480

19.06.2014 20:32
#8 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Ich frage mich immer wieder, wie man auf Jan Delay kommen kann. Selbst bei einer Promi (XYZ)-Synchro, kann er es doch einfach nicht. Ich erinnere mich mit Graus an seine Titelrolle in "Rabe Socke". Die einzige geile Nummer, die der je abgeliefert hat, war der Ziegenbock in "Die Rotkäppchen-Verschwörung".

Die Besetzungen mit Familie Hagen klingt jetzt erstmal gar nicht so übel, aber dass man Gerd Meyer durch so einen schlechten Sprecher ersetzt, grenzt ja schon an Dummheit.

Scat


Beiträge: 1.634

19.06.2014 20:38
#9 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Hm. Schlagt mich, aber ich finde er legt Willi gut an. Klingt stark wie in den alten Hörspielen. Das einzige was mir misfällt, ist dieser "neumodische" Bow-wow-Tanz am Ende...

Isch


Beiträge: 3.402

19.06.2014 21:51
#10 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Schließe mich Scat an.

(Da ba dap doo wee - was ist das eigentlich für ein Name?!)

John Connor



Beiträge: 4.883

19.06.2014 22:41
#11 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #10
(Da ba dap doo wee - was ist das eigentlich für ein Name?!)



Das ist bienerisch für: A-wop-bop-a-loo-wop-a-wop-bam-boom.

Den Film werde ich mir gewiss nicht anschauen, ebenso wie ich um die TV-Neuauflage einen großen Bogen mache - aber die Synchro des Trailers finde ich tadellos und sehr professionell!

Isch


Beiträge: 3.402

19.06.2014 23:44
#12 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Das war mein eigenes Gescatte und kam ganz unwillkürlich, nachdem ich den Namen las. Hatte mit dem Video nix zu tun.

Als jemand, den mit Biene Maja nichts weiter als eine alte Schallplatte in der Kindheit verbindet, finde ich die Neuauflage optisch, trotz meiner Abneigung dagegen, alles zu ver-CGI-en, ansprechender als das Original (allein schon weil ich Animes nicht mag) und akkustisch naheliegend für eine nervige Quäkstimme Jan Delay zu besetzen. Allerdings war Gerd Meyer dem Making-Of-Video nach zu urteilen so erstaunlich nah an Eberhard Storeck dran, dass ich es in diesem Fall für Unfug halte. Die einzige wahre Promibesetzung wäre in diesem Fall ohnehin Rudi Rentschler gewesen.

Scat


Beiträge: 1.634

20.06.2014 01:49
#13 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #12
Das war mein eigenes Gescatte und kam ganz unwillkürlich, nachdem ich den Namen las. Hatte mit dem Video nix zu tun.



Mein Nickname kam vor Urzeiten - ca. 1999 - spontan auf einer LAN-Party zustande (als das noch Mode war ). Nicht mehr, nicht weniger.

DoMo77


Beiträge: 374

20.06.2014 15:10
#14 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Nein, JD legt Willi nicht gut an. Klar - es könnte schlimmer klingen, aber das sind 3 Trailertakes und die erlauben kein wirkliches Urteil. Aber nach besagter "Rabe Socke-Leistung", die in der Tat unter aller Kanone war, kann man auch hier nur Grausames befürchten.

Zu hören ist einfach eine viel zu aufdringliche Knallchargennummer ohne echtes Gespür für die Rolle. Gerd Mayer hatte sich da mit Ehrfurcht vor Eberhard Storeck an diesen auf fantastische Weise angenähert. Immer wieder schlimm, diese oberflächliche Herangehensweise sämtlicher Beteiligter...

Brian Drummond


Beiträge: 3.579

20.06.2014 15:29
#15 RE: Biene Maja - Der Film Zitat · antworten

Im Ernst, denkt mal jemand an die Kinder! ;)
Die sind doch als Erste verwirrt, wenn ihre geliebten Figuren andere Stimmen haben.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz