Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.259

21.09.2014 00:17
Kritische Jahre / Mitgerissen (ITA 1948 - DF BRD 1951 + DEFA 1952) Zitat · antworten

Bei Arne gibt es ein paar Angaben zur westdeutschen Fassung von 1951 von Kaudel Film: http://www.synchrondatenbank.de/movie.php?id=7819

Hat jemand Infos über die DEFA-Fassung von 1952?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Jeannot



Beiträge: 2.110

21.09.2014 09:30
#2 RE: Kritische Jahre / Mitgerissen (ITA 1948 - DF BRD 1951 + DEFA 1952) Zitat · antworten

Die Progress-Filmillustrierte nennt für
Umberto Spadaro - Werner Stock
Ave Ninchi - Lou Seitz
Delia Scala - Annelis Lange
Massimo Girotti - Heinz Palm
Milly Vitale - Ursula Rank
Enco Biliotti - Werner Pledath
Dialoge: Hildegard-E. Heyne, Johannes Knittel
Regie: Knittel


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.259

21.09.2014 10:06
#3 RE: Kritische Jahre / Mitgerissen (ITA 1948 - DF BRD 1951 + DEFA 1952) Zitat · antworten

Danke Rolf!


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.259

26.01.2018 17:21
#4 RE: Kritische Jahre / Mitgerissen (ITA 1948 - DF BRD 1951 + DEFA 1952) Zitat · antworten

Hier die bisher vorhandenen Angaben nochmal sauber aufbereitet mit der Bitte um Ergänzung aus dem Klemmer Filmprogramm und weiteren möglichen Quellen.

Der Erstaufführungstitel war in BRD und DDR "Kritische Jahre". 1955 wurde der Film in der BRD unter dem Titel "Mitgerissen" wiederaufgeführt. Die Wiederaufführungsfassung war länger als die Erstaufführungsfassung; was vermuten lässt, dass eine länger synchronisierte Fassung 1951 Schnittauflagen erhielt, die 1955 ganz oder teilweise zurückgenommen wurden. Auch in der DDR wurde der Film gekürzt; 1952 weniger stark als im Westen; gegenüber der Wiederaufführungsfassung West von 1955 war die Ost-Fassung dann aber wiederum kürzer. Geschnitten hat man vermutlich an unterschiedlichen Stellen. Hier wäre es in jedem Fall hoch interessant, beide Synchronisationen im direkten Vergleich gegenüberzustellen.

In Bearbeitungen der Berliner Mars Film der Filme "Frauen ohne Namen" (ITA 1950) und "Enrico Caruso - Das Wunder einer Stimme" (ITA 1951) sprach Georg Thomalla 1951/52 Carletto Sposito, der hier in der Westfassung von Paul Edwin Roth synchronisiert wird.

In Österreich ist der Film nicht gelaufen.





Kritische Jahre (BRD) (DDR)

(Mitgerissen) (BRD, WA 1955)

(Anni Difficili) (ITA)
(Credere, Obbedire, Combattere) (Arbeitstitel) (ITA)
(Difficult Years) (UK)
(The Little Man) (UK)
(Les Années Difficiles) (FRA)

Italien 1948

Italienische Länge (27.08.1948)	3116 Meter = 113’53 (24 B/S) bzw 109‘20 (25 B/S)
Westdeutsche Länge (1951) 2462 Meter = 89’59 (24 B/S) bzw 86‘23 (25 B/S)
Westdeutsche Länge (1955) 2741 Meter = 100’11 (24 B/S) bzw 96’11 (25 B/S)
Westdeutsche Kürzung (1951) 654 Meter = 23’54 (24 B/S) bzw 22‘57 (25 B/S)
Westdeutsche Kürzung (1955) 375 Meter = 13’42 (24 B/S) bzw 13’09 (25 B/S)
Ostdeutsche Länge (1952) 2669 Meter = 97’33 (24 B/S) bzw 93‘39 (25 B/S)
Ostdeutsche Kürzung (1952) 447 Meter = 16’20 (24 B/S) bzw 15‘41 (25 B/S)
Mehrlänge Ost gegen West (1952) 207 Meter = 7’34 (24 B/S) bzw 7‘16 (25 B/S)
Mehrlänge West gegen Ost (1955) 72 Meter = 2’38 (24 B/S) bzw 2’32 (25 B/S)
Format 35 mm; 1:1,37, s/w
Erst-Verleih BRD (1951) Midas, Star, Hansa, Stern, Nietzsche
Verleih WA BRD (1955) Ring-Film-Verleih, München
Erst-Verleih DDR (1952) Progress Filmverleih GmbH
Italienische Erstaufführung 03.09.1948, Venedig, Filmfestspiele
Amerikanische Erstaufführung 21.08.1950
Französische Erstaufführung 17.04.1951, Paris
Britische Erstaufführung ??.??.1952
Westdeutsche Erstaufführung 27.07.1951
Ostdeutsche Erstaufführung 06.06.1952, Kino DDR


Westdeutsche Bearbeitung Kaudel-Film GmbH, Berlin/West (1951)
Dialogregie Karl Metzner
Deutsches Buch Erika Goerner


Ostdeutsche Bearbeitung DEFA Studio für Synchronisation, Berlin/Ost (1952)
Dialogregie Johannes Knittel
Deutsches Buch Hildegard E. Heyne, Johannes Knittel


Rolle Darsteller Westdeutsche Sprecher (1951) Ostdeutsche Sprecher (1952)

Aldo Piscitello Umberto Spadaro Georg Thomalla Werner Stock
Rosina Piscitello Ave Ninchi Erna Sellmer Lou Seitz
Elena Piscitello Odette Bedogni Margot Leonard Annelis Lange
(= Delia Scala)
Giovanni Piscitello Massimo Girotti Joachim Brennecke Heinz Palm
Großvater Ernesto Almirante
Maria Milly Vitale Renate Barken Ursula Rank
Bürgermeister von Barão Enzo Biliotti Walter Suessenguth Werner Pledath
Riccardo Carlo (= Carletto) Sposito Paul Edwin Roth
Faschistischer Minister Loris Gizzi
Apotheker Aldo Silvani Hans Hessling
Rechtsanwalt Mascoli Giovanni Grasso
Richter Gacchi Olinto Cristina
Doktor Rapisardo Raniero De Cenzo
Fegarotta Agostino Salvietti Alfred Balthoff
Cascará Giuseppe Nicolosi Dietrich Frauboess
Bundesbeamter Miro Zonda
Sebastiano Caputo Natale Cirino
1. Zwilling Bruno Di Stefano
2. Zwilling Vittorio Di Stefano
Turi Lauria Ermanno Randi
Paolo Monelli
Briefträger ?? Carl Heinz Carell
1. Erzähler ?? Gerhard Heidebreck
2. Erzähler ?? Rudolf Günther Wagner


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 594

27.01.2018 19:49
#5 RE: Kritische Jahre / Mitgerissen (ITA 1948 - DF BRD 1951 + DEFA 1952) Zitat · antworten

Im Filmprogramm NFP stehen die angaben, die hier schon genannt sind, und zwar von THOMALLA bis SUESSENGUTH; mehr nicht.

dann ist genannt unter: 1. sprecher:GERHARD HEIDEBRECK ; 2. sprecher: RUDOLF GÜNTHER WAGNER

In der bundesrep. wurde der film mit dem prädikat WERTVOLL ausgezeichnet; auf der BIENNALE in Venedig erhielt der film
einen preis.

übrigens, diese beiden sprecher, also HEIDEBRECK und WAGNER waren sprecher beim RIAS berlin.ich hab sie selber noch gehört.
Meine eltern haben wie die meisten fast nur westradio gehört, den RIAS wie gesagt, und dann vor allem, hier oben in Nordost-
deutschland den NWDR (norwestdeutscher rundfunk, irgendwann "spaltete" er sich in WDR und NDR).

gruß. hans.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor