Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 339 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.136

22.09.2014 22:05
Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

"Sciuscià - Ragazzi" (1946) http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/film...on/filmnr/21798 Vittorio de Sicas Schlüsselwerk des Italienischen Neorealismus lief in Westdeutschland am 25.01.1952 im Verleih der Siemfilm GmbH, Frankfurt/Main (ein Verleih, der mir absolut gar nichts sagt - der Verleih hatte Filialen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und München) an. Diese westdeutsche Synchronisation wurde am 13.05.2005 auf arte ausgestrahlt. Obwohl der Film laut Freigabelänge 1951 komplett synchronisiert worden sein müßte, wies die Ausstrahlung zahlreiche Fehlstellen im deutschen Ton auf, die im Original mit Untertiteln ergänzt waren. Da in dem Film hauptsächlich jugendliche Stimmen zu hören sind, konnte ich außer Hans Hessling für Peppino Spadaro leider keine Stimmen zuordnen. In den Kinos der DDR startete der Film erst am 06.02.1956 in einer eigenen DEFA-Synchronisation.

Wer hat nähere Infos zu beiden Synchronfassungen?



Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Jeannot



Beiträge: 2.100

23.09.2014 10:01
#2 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Die DEFA ließ selbst synchronisieren.
Franco Interlenghi - Gerd Taubmann
Rinaldo Smordoni - Jürgen Krause
sowie bekannten Namen bei den Erwachsenen-Rollen
Regie: Ernst Dahle
Dialoge: Wolfgang Krüger


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

kogenta



Beiträge: 1.470

23.09.2014 16:02
#3 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Habe noch einen älteren TV-Mitschnitt der 90er Jahre und hatte den Film auch in den 80er Jahren schon im Kino gesehen. Beides waren vollständige Synchros, und in beiden Fällen glaube ich nicht, dass es die DDR-Synchro war (was ich aber natürlich nicht beschwören möchte).

Bei arte ist man leider nicht immer sorgfältig genug, so lief dort auch 'Queimada' nur in der gekürzten Version, die auch auf der DVD ist, obwohl es die ungekürzte Fassung komplett synchronisiert gibt (ist manchmal auf den dritten Programmen zu sehen).

Gruß, kogenta


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.136

23.09.2014 20:43
#4 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Ja, der Film lief zwischen 1991 und 1994 wohl in einigen Dritten Programmen - leider liegt mir eine solch alte Ausstrahlung nicht vor. Hatten die Dritten einen deutschen Vorspann und ungefilterten Ton? Die arte-Ausstrahlung nutzt ein internationales Bild und war vom Ton her doch hörbar gefiltert. Sie läuft 86'20. Die längsten Passagen bei denen durchgängig die Synchro fehlt kommen im Video oben zwischen 43'10 und 46'09 (Dialog der Jungen im Knast und Verhör) - kannst Du da bitte mal prüfen, ob Du diese Szenen mit deutschem Ton vorliegen hast bzw die Fassung der Dritten Programme generell kürzer war?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.136

23.09.2014 20:50
#5 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Zitat
sowie bekannten Namen bei den Erwachsenen-Rollen



Wär prima, wenn Du die auch noch posten könntest - stehen sie wohl ohne Zuordnung im Programm?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

kogenta



Beiträge: 1.470

24.09.2014 00:16
#6 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Hab's gerade überprüft:

Senderlogo bei meinem TV-Mitschnitt ist BR (Bayern 3), Laufzeit ist 84'50 (davon 1'10 für den deutschen Vorspann, der zur Synchro sagt: Mars Film GmbH Berlin, Buch und Regie: Hans F. Wilhelm).

Der Ton ist mit Sicherheit nicht gefiltert, das Bild ist alles andere als perfekt, offensichtlich eine alte Kino-Kopie. Die geringe Laufzeit-Differenz von 90 Sekunden ist vermutlich auf Unzulänglichkeiten der Kopie zurückzuführen, eventuell auch auf einen kürzeren deutschen Vorspann und/oder fehlenden Abspann (nur Einblendung 'Ende'). Ich erinnere mich dunkel an einem Abspann mit genauen Cast-Angaben auf einer ital. DVD, die ich leider nicht mehr habe.

Die erwähnte Verhör-Szene ist auf deutsch und kann - wenn überhaupt - nur um Sekunden gekürzt sein.

Gruß, kogenta


kogenta



Beiträge: 1.470

24.09.2014 00:30
#7 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Hier noch eine Abbildung:

sciuscia.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Für mich einer der besten Filme aller Zeiten!

Gruß, kogenta


Jeannot



Beiträge: 2.100

24.09.2014 08:50
#8 RE: Schuschia - Schuhputzer (ITA 1946 / DF BRD 1951 + DEFA 1956) Zitat · antworten

Die Zuordnung bezieht sich auf die Rollennamen. Den Film habe ich nicht, kann also nur abschreiben:
Bartoli - Gerry Wolff
Rechtsanwalt - Raimund Schelcher
Kartenlegerin - Lou Seitz
Kommissar - Hans Ulrich
Kriminalbeamter - Werner Peters
Arcangeli - Ing(e) Osterloh
Gefängnisdirektor - Mario Volpicelli - Herwart Grosse


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor