Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 232 Antworten
und wurde 16.789 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 16
Koboldsky


Beiträge: 1.801

01.12.2014 16:56
Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Wie schon im "Eddie Murphy"-Thread erwähnt, soll im Jahr 2016 ein weiterer "Beverly Hills Cop"-Film mit Eddie Murphy erscheinen. Außer Murphy steht offenbar noch kein weiterer Schauspieler fest.

Eddie Murphy      Axel Foley      Dennis Schmidt-Foß / Christopher Karatsonyi
John Ashton Taggart Jürgen Kluckert

Falls Judge Reinhold allerdings wieder mitspielen sollte, wäre es wohl, von der Kontinuität her, am besten, wenn man wieder Tobias Meister (wie im zweiten Teil) besetzen würde. Was die Handlung angeht: Angeblich soll Axel Foley wieder zu seinen Detroiter Wurzeln zurückkehren (http://www.moviepilot.de/movies/beverly-hills-cop-4). Ich drücke natürlich die Daumen, dass der Film gut wird.

Schöne Grüße, Koboldsky.


ronnymiller


Beiträge: 2.918

01.12.2014 20:14
#2 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Sorry, aber mit DSF funktioniert das für mich nicht. Mir wäre lieber, diesen Film würde es niemals geben. Es gibt leider keine passende neue Synchronstimme.

funkeule



Beiträge: 763

01.12.2014 21:17
#3 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Also ich hätte mir da dann doch immer eher Herrn Panczak gewünscht. Klingt für mich immer noch bissl eher nach deutschem Murphy.

Scat


Beiträge: 1.492

01.12.2014 22:42
#4 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Man sollte schlicht und einfach mal richtig suchen und casten. Panczak, hm, vielleicht. Könnte mir auch Stefan Fredrich vorstellen, aber müßte man ebenfalls mal "live" sehen.
Viele sagen ja sie haben sich an DSF gewöhnt. Ich selbst habe bisher mit DSF nur "Aushilfsgangster" gesehen und kann es noch nicht so richtig sagen.


Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.004

01.12.2014 22:54
#5 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Der Dennis ist für jede Rolle perfekt!! ^^
Ihn könnt man auch auf meine Urli Oma besetzten und es wäre immer noch grandios besetzt!!! xD
HiHi


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Kirk20



Beiträge: 2.111

01.12.2014 23:08
#6 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Was große Klappen angeht, würde Torsten Michaelis vielleicht auch passen.


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

mooniz



Beiträge: 7.091

01.12.2014 23:34
#7 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #6
Was große Klappen angeht, würde Torsten Michaelis vielleicht auch passen.

so ist es. wenn er aufgedreht spricht, hört es sich nach kronberg an.


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Knew-King



Beiträge: 5.668

02.12.2014 00:05
#8 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Es ist eine schwierige aber interessante Diskussion.
Ich bin kein Freund von Imitation. Es hat mMn wenig künstlerischen Wert wenn man z.B. Kaspar Eichel oder Christian Schult als Stimmdoubles für Rolf Schult holt.
Finde es spannender eine neue Interpretation zu finden. Erfahrungsgemäß rückt gute Arbeit auch den Focus weg vom Faktor "Andere Stimme".
Die Masse hat ja nicht mal den (starken stimmlichen) Unterschied zwischen Marcus Off und David Nathan gemerkt.

Bei Eddie Murphy hingegen, hab ich selbst meine Zweifel.
Eigentlich ist mit Dennis Schmidt-Foß ja eine relativ eigenständige Interpretation gelungen.
Problem: Ich find's nicht witzig.
Dafür kann der Sprecher aber nix. Er macht seine Sache gut.
Kronberg hat allein durch diese skurrile Charge Eddie Murphy für deutsche Ohren zum Leben erweckt. Es ist so eigen, das es eigentlich nur so funktioniert.
Nun sind Murphys Filme seit Jahren derart uninteressant das man ruhig mal das Experiment wagen könnte eine komplette Imitation auszuprobieren.
Ich erinnere mich dunkel wie Stefan Fredrich den Esel aus Shrek im DVD Bonusmaterial gemacht hat. Damals hab ich keinen Unterschied bemerkt. Das wäre heute freilich anders, aber zumindest noch eine interessante Variante.


Gaara



Beiträge: 1.367

02.12.2014 00:29
#9 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Off und Nathan sollen einen starken stimmlichen Unterschied haben? Man mag ja als Synchronprofi gerne behaupten die beiden kann man auseinander halten, aber sie klingen sich auf jeden Fall deutlich ähnlicher als viele andere Beispiele wo man Stimmen ausgetauscht hat.


dlh


Beiträge: 11.419

02.12.2014 09:25
#10 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #6
Was große Klappen angeht, würde Torsten Michaelis vielleicht auch passen.

Bitte nicht Michaelis! Ich finde seine Stimme ansich echt angenehm und höre ihn in "normaler" Stimmlage sehr gerne, aber wenn er seine schrille "Chris-Tucker-Sabbelschnuten"-Nummer abzieht, bluten mir die Ohren. Das kann sich doch kein normaler Mensch länger als fünf Minuten anhören .


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

ElEf



Beiträge: 1.910

02.12.2014 10:12
#11 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Marcus Off und David Nathan können stimmlich gesehen nicht unterschiedlicher sein. Depp war vor 12 Jahren noch keine sehr große Nummer in Hollywood, deshalb ist der breiten Masse der Sprecherwechsel in FDK nicht aufgefallen. Heute sieht das natürlich ganz anders aus. Beim Rum Diary-Trailer gab's einen großen Aufschrei, warum seine normale Stimme nicht genommen wurde.

aijinn


Beiträge: 1.273

02.12.2014 10:17
#12 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von ElEf im Beitrag #11
Beim Rum Diary-Trailer gab's einen großen Aufschrei, warum seine normale Stimme nicht genommen wurde.


Mir klingeln jetzt noch die Ohren von diesem Riesenaufschrei........

Sollte BHCop4 gemacht werden, dann sicher auch mit Dennis. Kein Major-Verleih würde an der Besetzung noch einmal rühren. Find ich auch richtig.


"Mr. Davis sagt, es sei ebenso sinnvoll einer Frau eine Ausbildung zu ermöglichen wie einer Kuh." - Laura Maire

ronnymiller


Beiträge: 2.918

02.12.2014 10:40
#13 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Riesenaufschrei? Wohl kaum - Ein Nischenfilm für ein Nischenpublikum. Das war dann eher ein Quieken...Die Off Diskussion möchte ich aber lieber nicht mehr eröffnen. Sie führt zu nichts. Bei Eddie Murphy höre ich allerdings Bedarf, für ein Casting.

Gaara



Beiträge: 1.367

02.12.2014 22:50
#14 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von ElEf im Beitrag #11
Marcus Off und David Nathan können stimmlich gesehen nicht unterschiedlicher sein. Depp war vor 12 Jahren noch keine sehr große Nummer in Hollywood, deshalb ist der breiten Masse der Sprecherwechsel in FDK nicht aufgefallen. Heute sieht das natürlich ganz anders aus. Beim Rum Diary-Trailer gab's einen großen Aufschrei, warum seine normale Stimme nicht genommen wurde.



BITTE WAS?? Haha, sorry, aber Depp keine große Nummer vor Fluch der Karibik? Also bitte, Depp war bereits seit Jahrzehnten ein Weltstar, bereits vor FDK. Und für mich hören sich die Stimmen durchaus ähnlich an. Da könnt ich mir weitaus unterschiedlichere Stimmen vorstellen. Aber bitte, die Synchronprofis hier hören ja immer jeden noch so kleinen Unterschied.

Und nicht dass ich sagen will man hört keinen Unterschied, den hört man sehr wohl, aber ich kann durchaus verstehen dass der Wechsel nicht sofort aufgefallen ist.

Egal, BACK TO TOPIC!

Michaelis könnt ich mir zumindest besser als DSF vorstellen. Oder vielleicht Dietmar Wunder?

SFC



Beiträge: 1.241

02.12.2014 23:13
#15 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Meiner Meinung nach haben die Leute den Sprecherwechsel in der FDK-Reihe sehr wohl bemerkt. Auch unabhängig vom Aufschrei im Netz. Mein Vater und mehrere Freunde hatte mich damals drauf angesprochen, ob der ne neue Stimme hat. Meine Mutter meinte damals sogar, nachdem sie mit meiner Tante drin war, dass sie während der Rückfahrt vom Kino die ganze Fahrt über den Stimmwechsel geschimpft hätte. Und das sind jetzt keine Leute, die groß was mit Synchro am Hut haben. Ich fand den Wechsel gut, andere nicht. Gemerkt haben ihn meiner Meinung nach viele. Das war auch im Hobbit der Fall, wo ich mitbekommen habe, dass vielen der Wechsel von Höppner auf Dux negativ aufgefallen ist.

In vielen anderen Fällen merken es die Leute aber wirklich nicht. Ich glaube, dass es bei DSF und Kronberg der Fall ist und zum Beispiel auch bei Vogt und Nero Wolff so wäre. Es kommt immer drauf an, wie tief die Leute im Franchise drin sind, ob es dieselbe Rolle ist, wann man die Kombination das letzte Mal gehört hat und wie groß sich die Stimmen im Fall eines Wechsels unterscheiden. DSF und Kronberg klingen relativ ähnlich in ihrem Singsang, der letzte Beverly Hills Cop ist steinalt und ein echtes Franchise ist die Reihe auch nicht. Die guckt man der Nostalgie wegen vielleicht mal samstagabends auf Kabel 1, wenn man sonst nichts vorhat. Ganz unbekannt ist die Reihe natürlich auch nicht. Da empfinde ich DSF als durchaus passend, könnte mir aber auch andere vorstellen, wenn sie ähnlich genug klingen. Was völlig anderes könnte schiefgehen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor