Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 417 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2015 13:23
Georges Riviere Zitat · antworten

riviere.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 1. Juli 1920 oder 1924
+ vermutlich verstorben

Ob er nun 1920 in Tahiti zur Welt kam oder vier Jahre später in Frankreich, das Leben des Schauspielers ist ebenso geheimnisvoll wie jenes von Andre Maranne oder Reggie Nalder. Er war ab 1948 beim Film zu sehen und spielte längere Zeit erfolgreich in argentinischen Produktionen. Ende der 50er ließ er sich in Frankreich nieder und wurde bald durch co-produzierte Genrefilme ein Semi-Star des B-Kinos, wirkte aber auch in einigen bedeutenderen Filmen mit. 1968 zog er sich aus dem Filmgeschäft zurück und später verlieren sich dann seine Spuren.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1953:
Der Würger geht durch die Stadt -
1955:
Schmutzige Geschäfte -
1958:
Heisse Fracht aus Paris -
1959:
Beherrscher der Meere -
Ich begehre Dich -
Ein Pass für Hölle -
1960:
Herrin der Welt (2 Teile) - Eckart Dux
Jenseits des Rheins - Harry Wüstenhagen
Normandie - Njemen -
Die Leiche ist im falschen Koffer - Til Kiwe
1961:
Die Herrin von Atlantis -
Mörderspiel - Jan Hendriks
Das jüngste Gericht findet nicht statt -
Mitternachtsparty -
Der junge General -
Die letzte Viertelstunde - Manfred Wagner (Ost)
1962:
Der längste Tag - Jochen Schröder
Mandrin, der tolle Musketier - G. G. Hoffmann / Otto Mellies (Ost)
1963:
Das Schloss des Grauens - Rainer Brandt
Die Schlange - Paul Edwin Roth
Meine Tage mit Pierre - Meine Nächte mit Jacqueline -
Die Rivalen der vier Musketiere -
1964:
Minnesota Clay - Alexander Hegarth
Die Sadisten -
1965:
Agent 3 S 3 kennt kein Erbarmen - Horst Naumann

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2015 16:46
#2 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Ein interessanter Typ und eine merkwürdige Karriere.
Die letzte Vietelstunde - Manfred Wagner Ost
Mandrin, der tolle Musketier - GGH, Otto Mellies (Mandrin, Ost)
Herrscherin der Welt - Eckart Dux
Jenseits des Rheins - Harry Wüstenhagen

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2015 12:43
#3 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Im Thread zu "Die Leiche ist im falschen Koffer" hat Jeannot mittlerweile herausgefunden, daß Til Kiwe der Sprecher war, nicht Eberhard Mondry.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.701

05.11.2015 11:15
#4 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

In "Minnesota Clay" ist es meiner Meinung nach Erich Nieswandt.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.193

06.11.2015 01:05
#5 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Nein, Nieswandt ist das nicht. Wäre in München auch etwas verwunderlich gewesen. Und ich höre hier ehrlich gesagt auch keine große Ähnlichkeit zu Nieswandt, aber so etwas ist ja immer subjektiv.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.701

06.11.2015 06:52
#6 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Ich kenne Nieswandt praktisch nicht, ich bin nur anhand des Diamantenfieber-Samples und einer gewissen Ähnlichkeit zu Wüstenhagen auf die Idee gekommen. Da aber in München zu dieser Zeit durchaus manchmal berliner Sprecher für Hauptrollen engagiert wurden (okay, eher die bekannten Stimmen), wäre es nicht ganz abwegig gewesen.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2015 09:12
#7 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Mal einfach ins Blaue geschossen: eher sanfte Stimme (die aber härter werden konnte) mit einem Hauch Wüstenhagen in München - da würde ich zuallererst an Alexander Hegarth denken.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.193

06.11.2015 22:09
#8 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Hier einfach mal ein Sample aus MINNESOTA CLAY. Der Sprecher klingt echt interessant und hat tatsächlich einen Hauch von Wüstenhagen in der Stimme.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Georges Riviere.mp3
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.656

07.11.2015 11:57
#9 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Klingt ungewohnt kernig, aber Alexander Hegarth ist ein guter Tipp. Das dürfte er sein.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2015 13:12
#10 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Das sage ich jetzt nicht, um mich selbst zu unterstützen, aber das ist wirklich Alexander Hegarth. Spricht etwas härter als meist üblich, aber doch unverkennbar.

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2017 14:57
#11 RE: Georges Riviere Zitat · antworten

Normandie-Njemen - Otto Mellies

«« Noah Wyle
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz