Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 142 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2015 00:17
Merle Oberon Zitat · antworten

oberon.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 19. Februar 1911
+ am 23. November 1979

Merle Oberon hatte einen britischen Vater und eine indische Mutter und wurde in Bombay geboren. Als Kind hatte sie es nicht leicht und später haben abwechselnd sie selbst und Studiobosse ihre Biografie verschleiert. Mit 17 kam sie nach London, wo sie Schauspielunterricht nahm und bald für den Film entdeckt wurde. Während der 30er-Jahre war sie ein Star und war auch in Hollywood sehr erfolgreich. "Stürmische Höhen" dürfte der Film sein, den man noch heute mit ihr verbindet. Ihr Marktwert war seinerzeit so hoch, daß sie 60.000 Dollar Abfindung bekam, als man statt ihr doch Marlene Dietrich für "Der Garten Allahs" nahm - damals eine astronomische Summe. Später wurde es ruhiger um die Schauspielerin und sie machte auch etwas Fernsehen, ehe sie sich gänzlich zurückzog. Ihr Geld hatte sie stets gut angelegt und konnte sich auch abseits ihrer zeitweiligen Ehe mit Alexander Korda ein luxuriöses Leben leisten, das sie bis zuletzt auskostete.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1933:
Sechs Frauen und ein König / Das Privatleben Heinrichs VIII. - Gerti Ober (1934) / Renate Barken (neu, 1949)
1934:
Die scharlachrote Blume / Das scharlachrote Siegel - Rose Veldtkirch (1935) / ? (neu)
Das Privatleben des Don Juan - Hertha von Walther
1935:
Folies Bergere de Paris
Der Weg ins Dunkel - Gudrun Vaupel
1936:
Infame Lügen - Marianne Hoffmann
Geliebter Rebell - Gudrun Vaupel
1938:
Mein Mann, der Cowboy - Gisela Hoeter
Besuch zur Nacht - Gudrun Genest
1939:
Stürmische Höhen -
Die Millionenbraut -
1941:
Der Herzensbrecher -
Ehekomödie - ? / Gudrun Vaupel (neu)
Ein Frauenherz vergißt nie -
1943:
Auf ewig und drei Tage - Christina Hoeltel
1944:
Scotland Yard greift ein / Der Schlitzer von London - ? (Kino) / ? (Dvd)
1945:
Die Liebe unseres Lebens - Ingeborg Grunewald
Polonaise - Heidi Kürschner
1948:
Berlin-Express - Marion Degler / Katja Nottke (neu)
1954:
Desiree - Tilly Lauenstein
Tief in meinem Herzen - Eleonore Noelle
1956:
Schonungslos - Eleonore Noelle
1963:
Ohne Moral -
1966:
Filmforum: Ich, Claudius (Doku, Interview) -
Denn keiner ist ohne Schuld -
1967:
Das Hotel - Rosemarie Fendel


"Ich habe Augen in den Ohren!"

Wolf Martini für Jean Gabin in

"Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris"

kinofilmfan


Beiträge: 2.236

04.03.2015 09:43
#2 RE: Merle Oberon Zitat · antworten

Das Privatleben Heinrichs VIII. -> lief schon 1934 unter dem Titel "Sechs Frauen und ein König" in Deutschland: Gerti Ober- Renate Barken sprach M.O. in der DF von 1949.

Die scharlachrote Blume -> Rose Veldtkirch (DF 1935), 1964 Neusynchro: "Das scharlachrote Siegel": N.N.

Das Privatleben des Don Juan -> Hertha von Walther


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2015 11:35
#3 RE: Merle Oberon Zitat · antworten

Vielen Dank, lieber Peter! Ich dachte mir schon, daß du dich hier zu Wort melden würdest...


"Ich habe Augen in den Ohren!"

Wolf Martini für Jean Gabin in

"Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris"

kinofilmfan


Beiträge: 2.236

04.03.2015 13:34
#4 RE: Merle Oberon Zitat · antworten

Zitat
Ich dachte mir schon, daß du dich hier zu Wort melden würdest...



«« Beryl Reid
Eugene Byrd »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor