Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 275 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

07.03.2015 23:32
Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Mord auf der Via Veneto (Roma come Chicago)
Regie: Alberto De Martino
Musik: Ennio Morricone
Verleih: Paramount
Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH
Dialogbuch: Bodo Francke
Dialogregie: Hans Dieter Bove


Mario Corda (John Cassavetes) Joachim Kemmer
Commissario (Gabriele Ferzetti) Paul Edwin Roth
Erico (Nikos Kourkoulos) Fred Maire
Lea Vallini (Anita Sanders) Renate Küster
Pasciutti (Riccardo Cucciolla) Joachim Nottke
Colangeli (Luigi Pistilli) Dieter Eppler
Ispettore Sernesi (Osvaldo Ruggeri) Joachim Pukaß
Angelo Scotese (Guido Lollobrigida) Edgar Ott
Prostituierte (Marisa Traversi) ?
Carlo Taddei (Piero Morgia) Christian Brückner
Luciano Tarquini (Marc Fiorini) ?
Ispettore Angeletti (Luigi Casellato) Heinz Petruo
Kundin (Clara Bindi) Agi Prandhoff
Uhrverkäuferin (Viviana Vanni) ?
Magani (Aldo Bonamano) Manfred Meurer
Leiter vom Supermarkt (Pier Paolo Capponi) ?
Lo Cascio (Orso Maria Guerrini) Hans-Werner Bussinger?
Pilot (Fabrizio Jovine) Claus Jurichs
Venditi (Sergio Mioni) Rolf Schult
Zeuge (Jean Pierre Clarain) Uwe Paulsen
Weitere Sprecher: Gerd Holtenau, Rolf Marnitz, Hans Nitschke, Knut Reschke, Wolfgang Condrus, Renate Danz, Manfred Lehmann, Klaus Sonnenschein, Lothar Köster, Norbert Gescher


Bisher weder bei Arne noch in der Synchronkartei erfasst. Wo die Synchro wohl entstanden ist? Hauptsächlich wegen Paul Edwin Roth für Ferzetti tippe ich auf BSG/GGH, aber das ist arg geraten...


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Luigi Pistilli.mp3
Marisa Traversi.mp3
Marc Fiorini.mp3
Clara Bindi.mp3
Viviana Vanni.mp3
Pier Paolo Capponi.mp3
Orso Maria Guerrini.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.586

07.03.2015 23:51
#2 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Bonamano ist Manfred Meurer.

Pistilli klingt merkwürdigerweise nach Dieter Eppler ...

Gruß
Stefan

Griz


Beiträge: 20.387

08.03.2015 00:33
#3 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Clara Bindi > klingt stark nach Christiane Maybach
Orso Maria Guerrini > Hans-Werner Bussinger?

GG


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

08.03.2015 00:39
#4 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

An Bussinger hab ich auch schon gedacht, aber so früh hab ich ihn bisher noch nicht gehört.

AndiR.


Beiträge: 1.958

08.03.2015 12:02
#5 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

ich hab noch Manfred Lehmann,Klaus Sonnenschein,Lothar Köster und Norbert Gescher als weitere Sprecher notiert.

lupoprezzo


Beiträge: 2.161

08.03.2015 14:36
#6 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Clara Bindi ist für mich Dagmar Altrichter.

Viviana Vanni könnte eine auf zickig machende Ingeborg Wellmann sein, aber mit Fragezeichen.

Bussinger glaube ich nicht.


Gruß
Horst

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.586

08.03.2015 14:49
#7 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Die Wellmann höre ich bei Viviana Vanni nicht.
Jedenfalls ist Clara Bindi nicht Dagmar Altrichter, sondern Agi Prandhoff.
Der Gedanke Bussinger hat was für sich - irgendwann muss er ja mit dem Synchronisieren angefangen haben.

Und ich würde mich jetzt festlegen: Pistilli IST Dieter Eppler - trotz berliner Synchro.

Gruß
Stefan


lupoprezzo


Beiträge: 2.161

08.03.2015 14:55
#8 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Ja klar, Agi Prandhoff. Die meinte ich auch. Bin wohl langsam schon etwas verkalkt.


Gruß
Horst

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

08.03.2015 15:16
#9 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #7

Und ich würde mich jetzt festlegen: Pistilli IST Dieter Eppler - trotz berliner Synchro.


Er wurde ja auch, ausgerechnet bei Brunnemann, für diesen einen JERRY COTTON-Film nach Berlin geholt. Aber interessiert, ich wusste noch gar nicht, dass er abseits von Selbstsynchros in diesen Bereich tätig war.

kinofilmfan


Beiträge: 2.216

08.03.2015 15:17
#10 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Zitat
Aber interessiert, ich wusste noch gar nicht, dass er abseits von Selbstsynchros in diesen Bereich tätig war.



Doch- ab und an hat es ihn zum Synchron verschlagen...genau wie in diesem Film!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.586

08.03.2015 15:28
#11 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Zwar eher im süddeutschen Raum, aber er war z.B. in "Die drei Musketiere" (1961) und "Die geheimnisvolle Insel" (1973) zu hören.

Gruß
Stefan

Arne


Beiträge: 558

30.03.2015 20:07
#12 RE: Mord auf der Via Veneto (I 1968) Zitat · antworten

Mit der BSG liegst Du völlig richtig.
Das ist wieder einer der ca. 300 Filme, wo nur der
Titel mit dem Buchautor und dem Regisseur archiviert ist.

Buch: Bodo Francke, Regie Hans Dieter Bove.

Da kann ich ja nun auch wieder etwas in die Datenbank übernehmen.


Gruß,

Arne

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor