Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 340 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2015 13:26
Ivo Garrani Zitat · antworten

garrani.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 6. Februar 1924
+ am 25. März 2015

Der italienische Schauspieler kam sehr jung zum Theater und debutierte 1943. Er brachte es bereits in jungen Jahren zu beachtlichen Bühnenerfolgen und war dermaßen wandlungsfähig, daß er häufig in Rollen älterer oder alter Männer zu sehen war (filmisches Beispiel: der greise Fürst in "Die Stunde, wenn Dracula kommt" spielte Garrani mit 36 Jahren). Neben seiner Theaterarbeit trat er häufig in Filmrollen auf, vor allem im lukrativen Genrekino war er zu sehen. Eine Abneigung hatte er nur gegenüber dem Westerngenre. 1960 gründete er mit Enrico Maria Salerno eine Theatergruppe, mit der er nebenher auch politisch aktiv wurde und über Jahrzehnte für soziale Gerechtigkeit bei Künstlern eintrat. Mitte der 60er konzentrierte er sich wieder auf die Bühne, nebenher machte er zahlreiche Hörspiele und war auch stets ein begeisterter Synchronsprecher. In italien hörte man ihn u.a. für Fernando Rey ("Tristana"), John Barrymore, Mario Adorf, Reg Park, Brian Donlevy (die "Quatermass"-Filme), Rod Steiger oder Edmond o' Brien.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1954:
Orientexpress -
1955:
Mädchen von 18 Jahren -
1956:
Saragossa -
1958:
Die unglaublichen Abenteuer des Herkules - Werner Lieven
Aphrodite - Göttin der Liebe - Curt Ackermann
Der Tod kommt aus dem Weltraum -
1959:
Die Schlacht von Marathon - ? / Martin Hirthe (neu)
Wind des Südens -
Kein Geschäft für schwache Nerven -
Der falsche General - Wilhelm Borchert
1960:
Die Stunde, wenn Dracula kommt - Klaus W. Krause
Karthago in Flammen - Helmo Kindermann
Rasputin, der Dämon von Petersburg -
Seddok - Der Würger mit den Teufelskrallen - Wolfgang Eichberger
Adua und ihre Gefährtinnen -
Der Bucklige von Rom - Arnold Marquis
Die Furchtlosen von Parma -
1961:
Herkules erobert Atlantis - Klaus W. Krause
Der Hai der sieben Meere / König der Seeräuber - Kurt Waitzmann
1962:
Marschier oder krepier -
Zehn Italiener für einen Deutschen - Manfred Richter (Ost)
Der Leopard - Curt Ackermann
1963:
Der Sohn des Spartacus - Siegfried Schürenberg
Cyrano und D'Artagnan - Günter Grabbert (Ost)
1965:
Gideon und Samson - Wolfgang Völz
Casanova 70 - Curt Ackermann
1967:
Ich komme vom Ende der Welt - Rolf Boysen
1968:
Tödliches Erbe - Hansjürgen Hürrig (Ost)
Der Keuschheitsgürtel - Wolfgang Lukschy
1969:
Befreiung (Miniserie) -
Die Abrechnung -
1970:
Waterloo - Wolfgang Amerbacher / ? (Ost)
1971:
Milano Kaliber 9 - Arnold Marquis
1972:
Wie bitte werde ich ein Held? - Klaus Miedel
Liberty -
1975:
Sondertribunal: Jeder kämpft für sich allein -
Abrechnung in San Franzisko - Wolf Ackva
1977:
Inferno 2000 - Wolf Petersen
Terror Streets -
1985:
Der Denunziant - Wolfgang Hess
1993:
Auf Messers Schneide -
1999:
Falcone - Im Fadenkreuz der Mafia - Günter Wolf
2003:
Johannes XXIII. - Für eine Welt in Frieden -

Jeannot



Beiträge: 2.110

20.03.2015 18:05
#2 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Aphrodite - Curt Ackermann
Schlacht von Marathon - Martin Hirthe (NF)
Falsche General - Wilhelm Borchert
Seddok - Wolfgang Eichberger
Bucklige von Rom - Arnold Marquis
König der Seeräuber - Kurt Waitzmann
Ich komme vom Ende der Welt - Rolf Boysen
Wie bitte werde ich ein Held? - Klaus Miedel
Casanova 70 (1965) - Curt Ackermann

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2015 18:13
#3 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Warum weiss ich immer, dass du bei italienisch-französischen Genrestars eine Menge posten wirst?

Danke für die Ergänzungen!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.251

20.03.2015 23:48
#4 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Den hat der gute Mücke damals wohl auch vergessen...

Zehn Italiener für einen Deutschen -> Manfred Richter
Der Denunziant -> Wolfgang Hess

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.733

21.03.2015 23:31
#5 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Wenn ich ihn bei "Cyrano und d'Artagnan" nicht falsch zugeordnet habe, war's hier Günter Grabbert.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2015 14:53
#6 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Ivo Garrani ist am 25. März verstorben - 91 Jahre ist ein schönes Alter!

Frank Brenner



Beiträge: 11.047

02.05.2015 19:40
#7 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Gideon und Samson –Wolfgang Völz

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.251

18.02.2016 19:47
#8 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Falcone - Im Fadenkreuz der Mafia (1999): Günter Wolf

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.251

28.01.2017 02:00
#9 RE: Ivo Garrani Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #1

Der Sohn des Spartacus - Siegfried Schürenberg


Irgendwie fast ironisch, dass Schürenberg hier den Caesar gibt, während er in Kubricks "Mutterfilm" Crassus sprach, der hier von Curt Ackermann gesprochen wurde.

«« Madonna
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz