Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.370 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

29.12.2015 20:23
#16 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Ich habe nun die ersten 5 Folgen der Serie gesehen und hoffe wirklich, dass die Serie eine Neusynchronisation bekommt. Einige Rollen gehen völlig in Ordnung, aber dann sind da Leute wie Amelie Plaas-Link oder Benjamin Krause die leider kaum ein Gespür für Stimmenschauspiel haben. Auch andere klingen wie ein Voice-Over, doch sind in einfacher zu ertragen. Ich bin ja für frische Stimmen, aber dann sollte das Schauspiel auch stimmen.

Die Serie an sich geht aber bisher völlig in Ordnung. Ist halt Pretty Little Liars mit mehr Blut. ;)


Chat Noir



Beiträge: 5.030

03.05.2016 22:37
#17 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Bex Taylor-Klaus wird in Staffel 2 von Franciska Friede gesprochen.

Regie und Synchronstudio hat auch gewechselt: Patrick Bach für CSC-Studio (Hamburg).

The-night-fighter



Beiträge: 539

03.05.2016 23:30
#18 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Gibts Studio Funk nicht mehr oder wurden sie einfach von Netflix aussortiert?

In Hamburg besteht eine gute Chance, dass Josephine Schmidt ihre Rolle behält, denke ich.


Liebe Grüsse

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

04.05.2016 06:26
#19 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Also Soraya Richter war ja nicht so schlecht in der Rolle. Es ist natürlich auf der einen Seite ärgerlich, auf der Anderen aber ein guter Schritt! Man muss halt nur gucken, dass man nun ordentlich besetzt. Franciska Friedes Stimme habe ich aktuell auch nicht im Ohr.


Chat Noir



Beiträge: 5.030

31.05.2016 19:20
#20 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Staffel 2

Deutsche Fassung: bti Studios

Stavo: Jesse Grimm
Kristin Lang: Tanja Dohse
Zoe: Jenny Maria Meyer
Maggie: Marion Muisol
Brooke: Amelie Plaas-Link
Audrey: Franciska Friede
Noah: Julian Mau
Hayley: Florentine Draeger
Maskenjunge. Flemming Stein
Funk: Christos Topoulos
Sheriff Acosta: Michael Bideller
Jake: Jeffrey Wipprecht
Kieran: Benjamin Krause
Emma: Josephine Schmidt
Eddie: Rasmus Borowski (2x02)
Eddie: Nils Rieke (2x03)
Seth Branson: Martin May
Tina: Kerstin Draeger
Eli: Flemming Stein
Piper: Jenny Maria Meyer
Emmas Vater: Christos Topoulos
Ms. Buckley: Ela Nietzsche
Darlene: Deborah Mock
"Stimme": Oliver Warsitz
Quinn: Achim Buch
Rachel: Deborah Mock
Dwayne: Tobias Schmidt
Fitzsimmons: Martin May


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

31.05.2016 19:37
#21 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Da wechselt man schon das Studio und schafft es am Ende nicht Benjamin Krause und Amelie Plaas-Link auszutauschen. Hoffentlich liefern sie unter Patrick Bach wenigstens eine bessere Leistung ab.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

28.08.2016 12:59
#22 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Also ich habe vor kurzem die zweite Staffel beendet und möchte noch einmal etwas zu der Synchronisation sagen.

Der Wechsel von Soraya Richter zu Franciska Friede war am Anfang etwas angewohnt, aber stellte sich nach einigen Folgen echt als Glück heraus. Ich fand ihre Leistung wirklich super und sie passte wunderbar. Generell wirkte die Synchro etwas runder und man merkte, dass da eine fähige Regie mit Patrick Bach am Werk war. Die neuen Hamburger machten ihre Sache gut und die Umbesetzungen haben nicht gestört.

Eine Zerreißprobe war für mich die Leistung von Amelie Plaas-Link. Sie leierte ihren Text zwar nicht mehr so runter, wie in Staffel 1, aber gut war die Leistung leider nicht im Ansatz. Die Rolle der Brooke ist neben Audrey schon fast mein Favorit, aber in der deutschen Fassung ist es schwer sie zu mögen. Dann gab es eine Szene in der Mitte der Staffel, wo "Brooke" auf einem Festival betrunken zu den Leuten spricht. Diese Rede war sehr emotional und tatsächlich fand ich das Spiel von Amelie Plaas-Link hier richtig, richtig gut. Ich hatte plötzlich riesengroße Hoffnung und fragte mich, wo diese Emotionen in ihren sonstigen Rollen geblieben ist. Leider folgte die Enttäuschung, denn in der nächsten Szene war alles wie bisher. Emotionsloser Synchronbrei. Leider.

Aber der Tiefpunkt in der Staffel war tatsächlich Benjamin Krause. Der Schauspieler Amadeus Serafini scheitert zwar auch beängstigend an der Rolle und mit einem Gesichtsausdruck für jede Situation macht es die Sache nicht besser. Benjamin Krause greift die Leistung seines Originals auf und setzt diese 1:1 um. Im Grunde ist der Job dadurch ja völlig in Ordnung, aber es tut beim Hinhören einfach weh. Keine Emotion, kein Spiel... Ein vorgelesener Text trifft eher die Bezeichnung. Und er wird damit sogar von Amelie Plaas-Link an die Wand gespielt. Ich wünschte Patrick Bach hätte einige Rollen neu besetzen dürfen. Denn auch an ihn geht in dem Fall die Kritik, dass so ein Spiel nicht hätte abgenommen werden dürfen. Wenn man dem Trend "natürliches Stimmenspiel" wirklich im kommen ist, möchte es doch bitte trotzdem gut umgesetzt werden.

Lobend möchte ich aber wenigstens auch noch Jenny Maria Meyer als Zoe erwähnen, die ich wirklich sehr schön besetzt empfand und die Rolle aber auch sehr sympathisch ist. Auch die Serien-Neulinge Flemming Stein und Jesse Grimm haben wunderbar in den Rollen funktioniert.

Zur Serie selbst hat die Staffel sehr schleppend angefangen. Die erste Hälfte zog sich wie Kaugummi, doch dann ist der Kaugummi geplatzt und es ging Schlag auf Schlag. Ich bin dann auf das (wohl finale) Herbst-Special gespannt. Ab Oktober ist es dann auf Deutsch verfügbar.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

19.10.2016 20:01
#23 RE: Scream (USA 2015-) Zitat · antworten

Ein paar Ergänzungen zum Special "Halloween":


Alexander Calvert Alex Whitten Johannes Semm
Alex Esola Jeremy Blair Rasmus Borowski
Zena Grey Gina McLane Nadine Schreier
Lindsay LaVanchy Billie Kristina von Weltzien
Stevie Lynn Jones Anna Hobbs Jannika Jira
Mike Vaughn Stimme des Killers Oliver Warsitz
? Reginald Whitten Oliver Warsitz
? Annas Mutter Tanja Dohse


Die Doppelnennung von Oliver Warsitz ist kein Spoiler auf den Killer.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor