Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2015 00:10
Romolo Valli Zitat · antworten

th.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 7. Februar 1925
+ am 1. Februar 1980

Der aus einer Anwaltsfamilie stammende Valli schloß seinem Vater zuliebe 1949 ein Jura-Studium ab. Doch im Anschluß daran widmete er sich intensiv dem Theater. Zu Beginn der 50er Jahre konnte er Fuß fassen in der Branche und gründete mit Kollegen 1954 eine eigene Theatergruppe, mit der er bis 1974 verbunden blieb. Beim Film debutierte er gegen Ende der 50er-Jahre. Der gefeierte Theatermann suchte sich seine Filmrollen sehr sorgfältig aus und trotz zahlreicher Angebote war er kaum in typisch italienischen Genrefilmen zu sehen. Valli starb an den Folgen eines Autounfalles.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1958:
Tolpatsch macht Karriere - Siegfried Schürenberg
1959:
Man nannte es den großen Krieg -
1960:
Jovanka und die Anderen -
1961:
Das Mädchen mit dem leichten Gepäck - Wolfgang Eichberger
Das Haus in der Via Roma -
1962:
Boccaccio '70 - Curt Ackermann
Eine Mailänder Geschichte -
Der Leopard - Arnold Marquis
1963:
Der Besuch - Arnold Marquis
Bonbons mit Pfeffer -
Die Ehebrecher -
1964:
Unter dem Himmel von Florenz -
1965:
Es kam ein Mensch (Dokumentarfilm) -
Einmal zu wenig, einmal zu viel -
Mandragola - Arnold Marquis / Gerd Biewer (Ost)
1967:
Barbarella - Curt Ackermann
1968:
Brandung - Hermann Wagner
1970:
Der Garten der Finzi Contini - Holger Hagen
1971:
Tod in Venedig - Paul Bürks
Großer, laß die Fetzen fliegen - Klaus Guth
Todesmelodie - Herbert Weicker
1972:
Was? - Paul Bürks
1974:
Der Zeuge muß schweigen -
Gewalt und Leidenschaft -
1976:
Bobby Deerfield - Lukas Ammann
1900 - Holger Hagen
1977:
Des Teufels Advokat -
Inferno 2000 - Holger Hagen
1979:
Die Liebe einer Frau - Horst Niendorf


"Wenn ich das Wort 'Toleranz' noch einmal höre, dann werd ich verdammt intolerant, Freundchen!"

Ich für mich, leider nicht mit Arnold Marquis' Stimme.

Dies ist mein Beitrag zum ESC 2015.

http://www.ruine.at

AndiR.


Beiträge: 1.982

20.05.2015 08:15
#2 RE: Romolo Valli Zitat · antworten

Grosser,lass die Fetzen fliegen (1971): Klaus Guth

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.424

20.05.2015 20:09
#3 RE: Romolo Valli Zitat · antworten

1900 - Holger Hagen

Mandragola (DDR) - Gerd Biewer (lt. Stefan im entsprechenden Thread)

Jeannot



Beiträge: 2.110

21.05.2015 08:11
#4 RE: Romolo Valli Zitat · antworten

Mädchen mit dem leichten Gepäck - Wolfgang Eichberger
Tolpatsch macht Karriere - Siegfried Schürenberg
Was? - Paul Bürks


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2015 11:05
#5 RE: Romolo Valli Zitat · antworten

Danke für die vielen Ergänzungen!

Die ganz eigen klingende Stimme, die Valli in "Gewalt und Leidenschaft" hat, könnte von dem noch nicht identifizierten Sprecher aus "China Syndrom" stammen.


"Wenn ich das Wort 'Toleranz' noch einmal höre, dann werd ich verdammt intolerant, Freundchen!"

Ich für mich, leider nicht mit Arnold Marquis' Stimme.

Dies ist mein Beitrag zum ESC 2015.

http://www.ruine.at

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor