Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 356 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2015 11:36
Kim Hunter Zitat · antworten

kim.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) kim2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 12. November 1922
+ am 11. September 2002

Die als Janet Cole geborene Amerikanerin debutierte bereits mit 16 am Theater. 1946 sorgte die völlig unbekannte junge Frau für Furore mit "Irrtum im Jenseits", 1947 hatte sie ihren großen Broadway-Durchbruch in "Endstation Sehnsucht". Für ihre oscargekrönte Mitwirkung in der Verfilmung wurde sie jedoch bis zum Erschöpfen getestet. Die liberale, sozial engagierte Schauspielerin wurde Mitte der 50er-Jahre kommunistischer Betätigungen bezichtigt. Daraufhin bekam sie nur mehr wenige Filmrollen und ihre zahlreichen Fernsehauftritte blieben unbedeutend. Auch wurde sie in großen publikumswirksamen Stücken kaum noch in Hauptrollen besetzt. 1962 erfocht sie gerichtlich eine vollständige Rehabilitation, aber auch wenn ihre Theaterkarriere wieder stark aufwärts ging, Film und Fernsehen nutzten sie kaum bezeichnenderweise war es ihre Rolle in "Planet der Affen", die ihr einen immensen Popularitätsschub gab. Auch wenn die Rolle vom beeindruckenden Können des Maskenbildners profitierte und kaum jemand Kim Hunter erkannte, kamen plötzlich deutlich mehr Angebote und sie blieb bis zuletzt gut im Geschäft.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1944:
Heirate nie einen Fremden -
1946:
Irrtum im Jenseits - Agathe Poschmann / Roswitha Krämer (neu)
1951:
Endstation Sehnsucht - Carola Höhn
1952:
Die Maske runter - Viola Wahlen
1957:
Das nackte Gesicht -
1959:
Tausend Meilen Stau (Serie, 1 Ep) -
Täter unbekannt (Serie, 1 Ep) -
Verräter sind unter uns - Elisabeth Ried
1962:
Gnadenlose Stadt (Serie, 1 Ep) - Liane Rudolph
Heute Abend, Dick Powell (Serie, 1 Ep) -
1964:
Lilith - Eva Pflug
1965:
Dr. Kildare (Serie, 2 Ep) -
Preston und Preston (Serie, 1 Ep) -
1967:
Mannix (Serie, 2 Ep bis 70) - Gisela Trowe / Angela Stresemann
1968:
Bonanza (Serie, 1 Ep) - Ilse Kiewiet
Planet der Affen - Renate Danz
Der Schwimmer -
1970:
Die jungen Anwälte (Serie, 1 Ep) -
Rückkehr zum Planet der Affen - Renate Danz
1971:
Flucht vom Planet der Affen - Renate Danz
Columbo: Mord in Pastell - Edith Heerdegen
Cannon (Serie, 1 Ep) -
Rauchende Colts (Serie, 1 Ep) -
1972:
Owen Marshall, Strafverteidiger (Serie, 1 Ep) -
1973:
Police Story - Immer im Einsatz (Serie, 1 Ep) -
Kobra übernehmen Sie (Serie, 1 Ep) - Christel Merian
Der Magier (Serie, 1 Ep) -
Dr. med. Marcus Welby (Serie, 1 Ep) -
1974:
Der Chef (Serie, 1 Ep) -
Bad Ronald -
1975:
Mord a la Mode -
1976:
Baretta (Serie, 1 Ep)
Düsteres Omen -
1977:
Der Weg nach Oregon (Serie, 1 Ep) -
1979:
Der Golden Gate Mörder - Liselotte Köster
Weißes Haus, Hintereingang (Miniserie) -
Detektiv Rockford - Anruf genügt (Serie, 2 Ep) -
1981:
Kreuz der Gewalt -
1985:
Im Labyrinth des Wahnsinns -
1987:
Anthony - Maddalena Kerrh
1988:
Mutter kriegt die Kurve nicht -
1989:
Vom Hass besessen -
1990:
Two Evil Eyes -
Mord ist ihr Hobby (Serie, 1 Ep) - Agi Prandhoff
1991:
Wirbelsturm über Florida -
Bloodlines -
1994:
Verrückt nach dir - (Serie, 1 Ep) - Ursula Traun
L. A. Law (Serie, 1 Ep) -
1997:
Wie das Leben so spielt (Serie, 3 Ep) -
Mitternacht im Garten von Gut und Böse - Renate Danz
1998:
Teurer als Rubine -
1999:
Blue Moon - Wilde Wasser, tapfere Herzen -
Abilene -
Out of the Cold -

John Connor



Beiträge: 4.883

21.05.2015 12:36
#2 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #1

Tausend Meilen Stau


Wäre ich Redakteur beim Radio und auf der Suche nach einem griffigen Titel für meine Stauwarn-Sendung, ich würde sie definitiv so nennen!

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2015 14:28
#3 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Was ein Auslassungsfehler so alles an Inspiration erzeugen kann...

Als Titel für eine Fernsehserie wäre es auch nicht schlecht. Im Zusammenhang mit der vorliegenden Serie könnte man aber sagen, dass die nur ruckweise vorwärtsgehende, nicht endende Serie mein Unterbewußtsein zur Auslassung eines Buchstabens veranlasste...

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2015 16:36
#4 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

"Irrtum im Jenseits" (neu) - Roswitha Krämer

Mit Dank an Jeannot!

John Connor



Beiträge: 4.883

21.05.2015 17:17
#5 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #3
Als Titel für eine Fernsehserie wäre es auch nicht schlecht.


An deiner Stelle würde ich den Titel noch beim Synchronpatentamt schützen lassen, für den Fall, dass Heymann sein GIGANTEN*-Kapitel irgendwann mal verfilmen lässt.

*Oh je, nach diesem ganzen unfreiwilligen Perspektivenwechsel werde ich mir diesen Film wohl nie mehr mit unschuldigen Augen ansehen können.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2015 17:54
#6 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Ich schweige nunmehr zum vorangegangenen Kommentar und möchte zurückkehren zu Kim Hunter.

Es ist vielleicht nicht unbedingt ein sehr schönes Kompliment: aber Kim Hunter hatte in ihrer bemerkenswerten, das Spiel nicht beeinträchtigenden Affenmaske Charme und Sex Appeal, wie sie ihn in natura nie zeigte. Da wirkte sie meistens sympathisch, aber irgendwie auch oft wie eine altbackene Hausfrau...

John Connor



Beiträge: 4.883

21.05.2015 22:21
#7 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #6
Es ist vielleicht nicht unbedingt ein sehr schönes Kompliment: aber Kim Hunter hatte in ihrer bemerkenswerten, das Spiel nicht beeinträchtigenden Affenmaske Charme und Sex Appeal, wie sie ihn in natura nie zeigte. Da wirkte sie meistens sympathisch, aber irgendwie auch oft wie eine altbackene Hausfrau...


Das trifft es exakt, wobei ich für mich selbst sagen muss, dass Kim Hunter in den AFFEN-Filmen durch Renate Danz enorm gewinnt.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2015 22:38
#8 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Trotz Shirley MacLaine, Jean Marsh und anderen tollen Leistungen: Renate Danz assoziiere ich in erster Linie mit den "Planet der Affen"-Filmen und ihrer Arbeit für Kim Hunter. Die beeindruckte mich schon als Kind und ich fand es zuerst ein wenig irritierend, dass das Stubenmädchen Rose im "Haus am Eaton Place" genauso sprach.... Das waren die beiden für mich prägenden Danz-Rollen, Shirley M kam erst viel später hinzu in mein Repertoire.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.430

24.05.2015 13:48
#9 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Kobra übernehmen Sie (Serie, 1 Ep) - Christel Merian

Gefiel mir gar nicht. Die Rolle ist zwar mehr oder weniger so angelegt, aber mit Merian wirkte sie gleich doppelt unsympathisch.

ElEf



Beiträge: 1.910

24.05.2015 16:50
#10 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

Schade das Kim Hunter später zum Affen mutierte :(

Griz


Beiträge: 30.417

14.02.2016 13:42
#11 RE: Kim Hunter Zitat · antworten

1977: Hunter (US-Serie; Episode 13: "Geheimakte Lovejoy")
Kim Hunter als "Mrs. Lovejoy" > Doris Jensen

GG

«« Bert Freed
Leo Genn »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz