Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 756 mal aufgerufen
 Allgemeines
Koboldsky


Beiträge: 3.346

13.06.2015 11:17
Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Eine Frage: Wann werden eigentlich Serien oder Filme ungefähr synchronisiert?

Bei Kinofilmen gehe ich davon aus, dass die Synchronarbeiten ca. zwei Monate vor Erscheinung stattfinden, bei Serien kann es schon viel früher losgehen...

Natürlich gibt es auch Ausreißer (wie etwa Synchros, die jahrelang auf Halde liegen), aber wie ist denn der Standard so?

smeagol



Beiträge: 3.901

13.06.2015 13:00
#2 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Bei manchen Serien ist man ja mittlerweile sehr nah dran an der US-EA (siehe "The Walking Dead" und ich glaube bei Mad Men 7.2 war es auch so). Bei Spielfilmen tippe ich so auf 4 Wochen vorher - aber andere können das bestimmt besser sagen.

Griz


Beiträge: 30.553

13.06.2015 15:45
#3 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Kommt bei Serien darauf an, wann das Ausgangsmaterial für Deutschland bereit steht.
Bei "Outlander" (gerade bei PASSION) wird die Episode ja bereits drei Tage später gesendet. Die 8 Episoden (9 - 16) dürften allerdings schon im Sommer 2014 gedreht worden sein (andernfalls wäre das Wetter nicht dementsprechend in den Episoden), oder?
Kommt also darauf an, wann die Firma (Produktionsfirma/Sender??) das Material an Deutschland schickt zur Synchronisation bzw. ob nur Auszüge geliefert werden (wie bei "Walking Dead" oder "Dr. Who") und man die einzelnen Szenen-Teile intern (später) zusammenfügen muss.

GG

kogenta



Beiträge: 2.000

13.06.2015 23:40
#4 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Früher lagen zwischen Synchro und Veröffentlichung - im Kino wie im TV - oft große Zeitspannen (mehrere Monate und mehr).

Heute - aus Angst vor Raubkopien - entsteht die Synchro in der Regel sehr knapp vor der Veröffentlichung. Das ist mit ein Grund, warum heutige Synchros zumeist wesentlich weniger Sorgfalt aufweisen als damals: sie entstehen unter starkem Zeitdruck, weil Kinostart oder Sendetermin meist unmittelbar bevorstehen.

Gruß, kogenta

Koboldsky


Beiträge: 3.346

04.07.2015 11:21
#5 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Wann werden eigentlich Filmtrailer synchronisiert?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2015 14:49
#6 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Heute werden die wohl gleichzeitig gemacht, wenn im Originalland der erste Teaser/Trailer erscheint. Früher geschah es wohl häufiger, dass man den Trailer zu Beginn der Synchronarbeiten machte oder aus bereits synchronisierten Szenen zusammenschnitt - wenn es Trailer waren, die nur eine Erzählstimme brauchten, war es natürlich einfacher.

Da die Filme früher meist länger in der Warteschleife standen, war wohl genügend Zeit. Unterschiedliche Besetzungen zwischen Trailer und Film gab es früher auch, nur waren die bei weitem nicht so häufig wie in jüngerer Zeit.

Koboldsky


Beiträge: 3.346

04.07.2015 14:57
#7 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #6
Heute werden die wohl gleichzeitig gemacht, wenn im Originalland der erste Teaser/Trailer erscheint.


Danke sehr. Ich habe die Frage bloß gestellt, weil ich folgende Sache ziemlich seltsam fand:

Eberhard Prüter verstarb ja leider am 28. Oktober 2014 und konnte somit die Rolle des Thaddäus Tentakel im Film „SpongeBob Schwammkopf 3D“ nicht mehr rechtzeitig synchronisieren.
Bereits zwei Tage (!) nach dessen Tod erschien ein Trailer des Films, in dem er bereits nicht mehr zu hören war.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.906

04.07.2015 16:15
#8 RE: Zeitpunkt einer Synchronisation Zitat · antworten

Nicht selten kommt es auch vor, dass ein Schauspieler bereits einige Zeit vor seinem Tod nicht mehr in der Lage ist zu synchronisieren - es ist ein Knochenjob und wenn die Gesundheit geschwächt ist ... Klaus Jepsen starb zwar "erst" im Januar 2005, musste aber vorher schon in "Shogun" ersetzt werden.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz