Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 367 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2015 21:39
Pierre Vernier Zitat · antworten

vernier1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) vernier2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 25. Mai 1931

Der aus einfachen Verhältnissen stammende Franzose interessierte sich schon früh für die Schauspielerei und erlernte sein Handwerk nach der "Learning by doing"-Methode am Theater. Ab den frühen 50ern konnte man ihn auf der Bühne sehen. Er spielte häufig Boulevardtheater, aber auch philosophische Grübler, schüchterne Liebhaber oder harmlos wirkende, aber harte Männer in Respektspositionen. Er wurde ab Mitte der 60er vor allem als Charakterschauspieler eingesetzt und ist bis heute einer von Frankreichs meistbeschäftigtsten Bühnenschauspielern, auch wenn er aus Altersgründen nicht mehr so viele große Rollen spielt.

Vor die Kamera trat er seit Ende der 50er-Jahre, im Kino war er insgesamt nur in wichtigen Nebenrollen oder Gastauftritten zu sehen, beim Fernsehen gab es auch einige Hauptrollen. Vernier ist seit seiner Frühzeit beim Film eng mit Jean-Paul Belmondo befreundet und er spielte in einigen Filmen an der Seite von "Bebel". Obwohl immer gut beschäftigt, gelang ihm ab den frühen 80ern der Durchbruch zum richtigen Charakterdarsteller auch vor der Kamera und es gelang ihm eine geradezu fulminante neue Karriere.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!

1958:
Sonntagsfreunde -
1959:
Mit den Augen der Liebe -
Wiesenstrasse Nr. 10-
1960:
Speisekarte der Liebe -
1962:
Ophelia -
1963:
Der Frauenmörder von Paris -
1964:
Dünkirchen, 2. Juni 1940 - Michael Chevalier
1965:
Blüten, Gauner und die Nacht von Nizza - Harry Wüstenhagen
Diamantenbillard -
1967:
Caroline Cherie - Christian Rode
1968:
Unbestand ist aller Liebe Anfang -
1970:
Die Geisterbrigade (Miniserie) -
1971:
Rendezvous in Bray - Erik Schumann
1973:
Das Mädchen von Hongkong - Erik Schumann
1974:
Edith Piaf - Der Spatz von Paris -
Stavisky - Horst Raspe
Graf Yoster gibt sich die Ehre (Serie, 1 Ep) - Arthur Brauss
1975:
Die großen Detektive (Serie, 1 Ep) -
Michael Strogoff (Miniserie) - Rüdiger Bahr
1976:
Monsieur Klein -
1977:
Mit Schirm, Charme und Melone (Serie, Doppelfolge) - Reiner Schöne
Jacques Offenbach (Miniserie) - Erik Schumann
Richelieu (Miniserie) -
1978:
Zucker, Zucker - Ralf Dittrich
1979:
Hallo, ich mag dich -
Die Hunde -
I wie Ikarus - Christian Rode
Telefonliaison -
1980:
Die Verweigerung -
Zärtliche Cousinen -
Der Puppenspieler - Wilfried Herbst
1981:
Der Profi- Lutz Riedel
1982:
Josepha -
Sehnsucht nach dem rosaroten Chaos -
1983:
Der Außenseiter -Frank Glaubrecht
Mein Freund, der Frauenheld -
1984:
Erben der Liebe (Miniserie) -
1985:
Der Märchenprinz -
Stegers letzte Chance -
1986:
Erpresst - Das verhängnisvolle Foto -
Monte Carlo (Miniserie) -
1987:
Der Profi 2 - Lothar Blumhagen
1988:
Der Löwe -
Der große Blonde auf Freiersfüßen -
Hemingway (Miniserie) -
1989:
Milch und Schokolade - Horst Raspe
1992:
Liebesreise -
Der Unbekannte / Das unheimliche Haus - Klaus Piontek
Betty -
Die schönste Geschichte der Welt - Lothar Blumhagen
1995:
Pariser Leidenschaften -
Les Miserables -
2000:
Unter dem Sand -
2005:
Jean Jaures - Mein Leben für Frieden und Gerechtigkeit - Norbert Gastell
2006:
Geheime Staatsaffären - Norbert Gastell
2012:
Kochen ist Chefsache - Lothar Blumhagen
2014:
Süßes Gift - Peter Groeger

Jeannot



Beiträge: 2.110

29.11.2015 10:52
#2 RE: Pierre Vernier Zitat · antworten

Dünkirchen, 2. Juni 1940 - Michael Chevalier
Rendezvous in Bray - Erik Schumann
Stavisky - Horst Raspe

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.248

01.12.2015 21:58
#3 RE: Pierre Vernier Zitat · antworten

Zucker, Zucker - klingt nach Ralf Dittrich

AndiR.


Beiträge: 3.120

12.06.2022 11:57
#4 RE: Pierre Vernier Zitat · antworten

Erpresst - Das verhängnisvolle Foto (1986): Klaus Kindler

«« Jaclyn Smith
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz