Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 553 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.121

08.05.2016 01:32
Der brennende Pfeil (USA 1953; DF: 1994?) Zitat · antworten

Der brennende Pfeil (The Charge at Feather River)
Regie: Gordon Douglas
Erstaufführung: 12.02.1954 Kino/02.06.1994 PRO 7
Deutsche Bearbeitung: Taunus (??)
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?

Der Ex-Offizier Miles Archer (Guy Madison) soll mit einer zusammengewürfelten Gruppe von Männern zwei Schwestern aus den Händen der Cheyenne befreien. Zwar glückt die Aktion, doch die Indianer verfolgen den Trupp. Weitere Schwierigkeiten ergeben sich, als die jüngere (Vera Miles) der Schwestern, wieder zurück zu den Indianern will...


Miles Archer (Guy Madison) Detlef Bierstedt
Sgt. Charlie Baker (Frank Lovejoy) Kurt Goldstein
Anne McKeever (Helen Westcott) Heike Schroetter
Jennie McKeever (Vera Miles) Daniela Hoffmann
Pvt. Cullen (Dick Wesson) Uwe Karpa
Grover Johnson (Onslow Stevens) Bert Franzke
Pvt. Ryan (Steve Brodie) Jörg Hengstler
Johnny McKeever (Ron Hagerthy) Charles Rettinghaus
Lt. Col. Kilrain (Fay Roope) Wolfgang Völz
Pvt. Morgan (Neville Brand) Jürgen Mai
Pvt. Smiley (Henry Kulky) ?
Pvt. Poinsett (Lane Chandler) Dieter Knust
Pvt. Connors (James Brown (II)) Jürgen Wolters
Pvt. Wilhelm (Ralph Brooks) Elmar Gutmann
Pvt. Carver (Ben Corbett) Franz Viehmann
Danowicz (Dub Taylor) Franz Viehmann
Pvt. Griffin (David Alpert) Dirk Müller
Mrs. Joan Baker (Vivian Mason) ?
Erzähler (?) Franz Viehmann

Hier gibt's wohl auch noch eine Kinosynchro. Müsste man mal zum Vergleich hören, so sie noch existiert. Denn der Film ist reinste B-Ware, die 90er-Synchro macht ihn nicht besser. Durch den Großteil des Ensemble wie Detlef Bierstedt, Heike Schroetter, Daniela Hoffmann, Jörg Hengstler, Wolfgang Völz und Charles Rettinghaus 'klingt' und wirkt der Film halt auch einfach viel zu neu für 1953.

Henry Kulky: Tja, mal klingt's wie Horst Kempe, dann wiederum sind völlig fremde Töne dabei. Leider spricht der auch immer nur mal kurze Fetzen.


Samedi



Beiträge: 14.188

28.08.2022 17:22
#2 RE: Der brennende Pfeil (USA 1953; DF: 1994?) Zitat · antworten

Gibt es inzwischen irgendwelche Infos zur Kinosynchro? Oder lief der Film damals vielleicht nur OmU?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz